222.578 Wasserbauliches Versuchswesen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, VU, 1.5h, 2.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 2.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Lernergebnisse:

Nach positiver Absolvierung der LVA Wasserbauliches Versuchswesen verstehen die Studierenden die Grundlagen des wasserbaulichen Versuchswesens. Sie kennen die erforderlichen Modellgesetze und Modellgrenzen um physikalische Versuche sinnvoll anwenden zu können. Sie können Ergebnisse von durchgeführten Modellversuchen kritisch hinterfragen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Geschichtliche Entwicklung des wasserbaulichen Versuchswesens, Ähnlichkeitsmechanik, Modellgesetze, Flussmodelle mit beweglicher und fester Sohle, Bauwerksmodelle zur Untersuchung von Abfluss-verhältnissen, Energieumwandlung, Erosion, Strömungskräfte und Schwingungen, sowie Rohrleitungsmodelle.

Methode:

Vorlesung mit beispielhaften Videos durchgeführter Modellversuche. Anwendung des Gelernten im Rahmen einer praktischen Übungseinheit im Wasserbaulabor.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.14:00 - 14:3014.03.2019Hörsaal 15 Vorbesprechung
Mi.09:00 - 12:0024.04.2019 WASSERBAULABOR, 1030 Wien, Adolf Blamauergasse 1Vorlesung
Mi.13:00 - 16:0024.04.2019 WASSERBAULABOR, 1030 Wien, Adolf Blamauergasse 1Vorlesung
Do.09:00 - 12:0025.04.2019 WASSERBAULABOR, 1030 Wien, Adolf Blamauergasse 1Übungen- Gruppe 1
Mo.09:00 - 12:0029.04.2019 WASSERBAULABOR, 1030 Wien, Adolf Blamauergasse 1Übungen - Gruppe 2
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Schriftliche und mündliche Prüfung. Erstellung eines Protokolls des praktischen Übungsteils.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.03.2019 00:01 30.06.2019 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 505 Bauingenieurwissenschaften

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Technische Hydraulik empfohlen.

Sprache

Deutsch