362.118 Mikroelektronische Konzepte für Biomedizinische Interfaces
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

Dies ist ein Dummy-Text, der in Kürze aktualisiert wird. Zweck der Aktion: Hier muss irgendetwas stehen, denn sonst kann ich die LVA nicht reaktivieren und auch keine Hörsäle reservieren.

 

...Lehrende, die an diesem Termin nicht teilnehmen können, finden unter dem Link https://owncloud.tuwien.ac.at/index.php/s/9Dki75euZK8prTM einen Leitfaden mit Schritt-für-Schritt Anleitung sowie zwei Präsentationen die einerseits die strategischen Überlegungen und andererseits die zugrundeliegenden hochschuldidaktischen Grundlagen darstellen. Weiters wurden auch in TISS Hilfetexte und Formulierungshilfen für Sie implementiert. ….

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die LVA behandelt zunächst Materialien und Methoden des Micro- & Nanofabrication und geht dann direkt auf die Konzepte der biomedizinischen Interfaces ein, wobei der Schwerpunkt zum einen auf Bioverträglickeit von Oberflächen und Grenzflächen liegt, und zum anderen bioelektronische Messverfahren und zugehörige Funktionselemente umfasst.

Das in der Vorlesung (5 Vorlesungseinheiten a 2h)  vermittelte theoretische Wissen wird durch eine eintägige praktische Übung vertieft. Durch die intensive Betreuung sind 2016 nur 5 Gruppen a 3 Personen (insg. 15 Studenten) möglich.

Methoden

Dies ist ein Dummy-Text, der in Kürze aktualisiert wird. Zweck der Aktion: Hier muss irgendetwas stehen, denn sonst kann ich die LVA nicht reaktivieren und auch keine Hörsäle reservieren.

 

...Lehrende, die an diesem Termin nicht teilnehmen können, finden unter dem Link https://owncloud.tuwien.ac.at/index.php/s/9Dki75euZK8prTM einen Leitfaden mit Schritt-für-Schritt Anleitung sowie zwei Präsentationen die einerseits die strategischen Überlegungen und andererseits die zugrundeliegenden hochschuldidaktischen Grundlagen darstellen. Weiters wurden auch in TISS Hilfetexte und Formulierungshilfen für Sie implementiert. ….

 

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Vorlesung JEDEN FREITAG von 10:00-14:00

Vorlesungsblock:    October - Ende November

Laborübung:      1-tägige Laborübung in 3-Personen-Gruppen
                        1 Tag/Student im Nov - Jänner
                        (Gruppen-&Termineinteilung werden in Vorlesung im Okt. vereinbart) 

 

  187/5000

Studierende der folgenden Curricula erhalten Priorität, da diese Vorlesung Pflicht in ihrem Lehrplan ist:
066 453 Biomedizintechnik
066 936 Medizinische Informatik

 

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.10:00 - 15:0004.10.2019 - 25.10.2019Seminarraum 362 - 1 362.118: Mikroelektronische Konzepte für Biomedizinische Interfaces
Fr.10:00 - 14:0008.11.2019 - 29.11.2019Seminarraum 362 - 1 362.118: Mikroelektronische Konzepte für Biomedizinische Interfaces
Mikroelektronische Konzepte für Biomedizinische Interfaces - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Fr.04.10.201910:00 - 15:00Seminarraum 362 - 1 362.118: Mikroelektronische Konzepte für Biomedizinische Interfaces
Fr.11.10.201910:00 - 15:00Seminarraum 362 - 1 362.118: Mikroelektronische Konzepte für Biomedizinische Interfaces
Fr.18.10.201910:00 - 15:00Seminarraum 362 - 1 362.118: Mikroelektronische Konzepte für Biomedizinische Interfaces
Fr.25.10.201910:00 - 15:00Seminarraum 362 - 1 362.118: Mikroelektronische Konzepte für Biomedizinische Interfaces
Fr.08.11.201910:00 - 14:00Seminarraum 362 - 1 362.118: Mikroelektronische Konzepte für Biomedizinische Interfaces
Fr.22.11.201910:00 - 14:00Seminarraum 362 - 1 362.118: Mikroelektronische Konzepte für Biomedizinische Interfaces
Fr.29.11.201910:00 - 14:00Seminarraum 362 - 1 362.118: Mikroelektronische Konzepte für Biomedizinische Interfaces

Leistungsnachweis

Dies ist ein Dummy-Text, der in Kürze aktualisiert wird. Zweck der Aktion: Hier muss irgendetwas stehen, denn sonst kann ich die LVA nicht reaktivieren und auch keine Hörsäle reservieren.

 

...Lehrende, die an diesem Termin nicht teilnehmen können, finden unter dem Link https://owncloud.tuwien.ac.at/index.php/s/9Dki75euZK8prTM einen Leitfaden mit Schritt-für-Schritt Anleitung sowie zwei Präsentationen die einerseits die strategischen Überlegungen und andererseits die zugrundeliegenden hochschuldidaktischen Grundlagen darstellen. Weiters wurden auch in TISS Hilfetexte und Formulierungshilfen für Sie implementiert. ….

 

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
16.09.2019 09:00 04.10.2019 16:00

Anmeldemodalitäten:

Aufgrund von begrenzten Ressourcen ist dieser exklusiven Kurs leider auf 15 Teilnehmer begrenzt. Biomedical Engineering (BME) Studenten wird Vorrang vor Studierenden der Medizinischen Informatik (MI) Studenten eingeräumt werden, da dieser Kurs für BME Pflicht ist.

Vorlesung: Seminarraum Inst 362 - Nanocenter, Gusshausstrasse Building CH

Laborübung: Reinraum  & Biolab - Nanocenter, Gusshausstrasse Building CHgroups

                      a 3 persons

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
LabDay of "Microelectronic Concepts for Biomed Interfaces" - Group 123.09.2019 09:0017.11.2019 22:00
LabDay of "Microelectronic Concepts for Biomed Interfaces" - Group 223.09.2019 09:0017.11.2019 22:00
LabDay of "Microelectronic Concepts for Biomed Interfaces" - Group 323.09.2019 09:0017.11.2019 22:00
LabDay of "Microelectronic Concepts for Biomed Interfaces" - Group 423.09.2019 09:0017.11.2019 22:00
LabDay of "Microelectronic Concepts for Biomed Interfaces" - Group 523.09.2019 09:0017.11.2019 22:00

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Biophysics recommended

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Begleitende Lehrveranstaltungen

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Englisch