350.004 Responsible Research Practice
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2024S, VU, 2.0h, 3.0EC
  • TUWEL-Kurs verfügbar ab: 04.03.2024 00:00.

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage..

…die Grundlagen von Forschungsethik und -integrität zu erinnern

…Wechselwirkungen zwischen Wissenschaft, Technologieentwicklung und Gesellschaft zu verstehen

…Methoden zur Beurteilung kontroverser Technologieentwicklung anzuwenden

…Wissenschafts- und Technologiepolitik im Hinblick auf soziale Verantwortung kritisch zu analysieren

…gesellschaftliche Kontroversen in Bezug auf ihr eigenes Forschungsfeld kritisch zu diskutieren und zu bewerten

Inhalt der Lehrveranstaltung

Wissenschaftliche und technologische Entwicklungen im Feld Robotik und Automation werden vermutlich eine Bandbreite an Möglichkeiten in vielen gesellschaftlichen Bereichen mit sich bringen. Sie stellen uns aber auch vor die Herausforderung, mögliche soziale, rechtliche und gesellschaftliche Implikationen (zB. in sozialen Beziehungen, Arbeitsorganisation, medizinischer Versorgung) kritisch zu hinterfragen und zu verstehen, wie entsprechende sozio-technische Systeme in verantwortungsvoller Weise gestaltet werden können.

Während das Feld derzeit umfassend politisch gefördert wird und sich daher sehr schnell entwickelt, ist es immer wieder auch Gegenstand kontroverser Debatten. Eine Reflexion der technologischen Entwicklungen im gesellschaftlichen Kontext ist daher gerade in diesem Feld besonders wichtig. Die Lehrveranstaltung möchte den Teilnehmer*innen ein gutes Verständnis davon vermitteln, wie sich technische Systeme in Wechselwirkung mit sozialen Aspekten und Infrastrukturen entwickeln. Dadurch entsteht ein Verständnis für ethische und rechtliche Fragestellungen und die gesellschaftliche Verantwortung von Forscher*innen die damit einhergeht. Die Lehrveranstaltung gibt den Teilnehmer*innen Gelegenheit, sich solchen Fragestellungen kritisch zu widmen, sowohl individuell als auch in der Gruppe.

Die Lehrveranstaltung umfasst u.a. folgende Themen:

  • Grundlegende philosophische Aspekte in Bezug auf die Moral und die Rolle von Wissenschaft und Technik in der Gesellschaft
  • Methoden der RRI (Responsible Research and Innovation) zur Beurteilung von kontroversen Technologietrends
  • Bewertung einer fiktiven technologischen Innovation zur Vertiefung der erlernten RRI Methoden
  • Rechtliche Aspekte von Robotik und Automation

Methoden

Vorträge, Erarbeiten von Literatur im Selbststudium, Verfassen eines Diskussionspapiers, Gruppendiskussionen, Gruppenarbeit und Präsentationen der Gruppenarbeiten

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.10:00 - 12:0005.03.2024 - 25.06.2024EI 3A Hörsaal Responsible Research Practice
Di.10:00 - 12:0019.03.2024Programmier-Labor Zusatztermin VU RRP
Di.12:00 - 13:0014.05.2024EI 3A Hörsaal Zusatztermin VU RRP
Di.12:00 - 13:0028.05.2024EI 3A Hörsaal Zusatztermin VU RRP
Responsible Research Practice - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.05.03.202410:00 - 12:00EI 3A Hörsaal Responsible Research Practice
Di.12.03.202410:00 - 12:00EI 3A Hörsaal Responsible Research Practice
Di.19.03.202410:00 - 12:00EI 3A Hörsaal Responsible Research Practice
Di.19.03.202410:00 - 12:00Programmier-Labor Zusatztermin VU RRP
Di.09.04.202410:00 - 12:00EI 3A Hörsaal Responsible Research Practice
Di.16.04.202410:00 - 12:00EI 3A Hörsaal Responsible Research Practice
Di.23.04.202410:00 - 12:00EI 3A Hörsaal Responsible Research Practice
Di.30.04.202410:00 - 12:00EI 3A Hörsaal Responsible Research Practice
Di.07.05.202410:00 - 12:00EI 3A Hörsaal Responsible Research Practice
Di.14.05.202410:00 - 12:00EI 3A Hörsaal Responsible Research Practice
Di.14.05.202412:00 - 13:00EI 3A Hörsaal Zusatztermin VU RRP
Di.28.05.202410:00 - 12:00EI 3A Hörsaal Responsible Research Practice
Di.28.05.202412:00 - 13:00EI 3A Hörsaal Zusatztermin VU RRP
Di.04.06.202410:00 - 12:00EI 3A Hörsaal Responsible Research Practice
Di.11.06.202410:00 - 12:00EI 3A Hörsaal Responsible Research Practice
Di.18.06.202410:00 - 12:00EI 3A Hörsaal Responsible Research Practice
Di.25.06.202410:00 - 12:00EI 3A Hörsaal Responsible Research Practice

Leistungsnachweis

Prüfungsimmanent

Anwesenheit und aktive Mitarbeit gelten generell als Voraussetzung für einen erfolgreichen Abschluss des Kurses. Abwesenheit bei 2 Einheiten wird toleriert. Abwesenheiten die über diese 4h hinaus gehen können bei Krankheit oder anderen guten Gründen evtl. nach Absprache mit der LV-Leitung durch zusätzliche Abgaben kompensiert werden. Nach Möglichkeit sollten Abwesenheiten immer im Vorhinein bekannt gegeben werden.

Aktive Mitarbeit (individuell bewertet): 20%

Erarbeiten von Diskussionsfragen: 5%

Diskussionspapier (individuell bewertet): 25%

Gruppenarbeit und Präsentationen (kollektiv bewertet): 50%

     
     
     

 

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
16.02.2024 09:00 01.03.2024 18:00 13.03.2024 18:00

Anmeldemodalitäten

Studierende, die bereits in den Master-Programmen (Automatisierung und robotische Systeme oder Telecommunications) inskribiert sind, haben Vorrang bei der Anmeldung.

Falls mit Ende des Anmeldezeitraums (1.3.) noch Plätze frei sind, können wir Studierende, die zwar noch im Bachelor inskribiert sind, aber bereits mit dem Master gestartet haben, manuell nach-melden. Bei Interesse schreiben bitte ein e-mail an: lisa.sigl@tuwien.ac.at

 

Zulassungsbedingung

Voraussetzung für die Anmeldung ist eine Fortmeldung zu einem der folgenden Studien:

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
066 507 Telecommunications Gebundenes Wahlfach2. Semester
066 515 Automatisierung und robotische Systeme Pflichtfach2. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch