066 507 Masterstudium Telecommunications

  • Zeige alle LVAs des Studienjahres an, in dem das ausgewählte Semester liegt.

2022W-2023S (2013U)

TitelAnm.Bed.StundenECTS
Masterstudium Telecommunications
Der Pflichtteil des Studiums setzt sich aus dem Modul "Signal Processing" und fünf weiteren Pflichtmodulen ("Vertiefungsmodule") zusammen.
Für diese fünf weiteren Module muss eine der sechs angebotenen Modulgruppen gewählt werden.
Für jede dieses Modulgruppen gibt es eine Auswahl von Wahlmodulen, von denen drei absolviert werden müssen.
Hinzu kommen die Freien Wahlfächer (inkl.
Softskills) sowie Diplomarbeit und Abschlussprüfung.
120.0
Pflichtmodul
Dieses Modul ist für alle Modulgruppen zu absolvieren
Signal Processing
9.0
VU Signal Processing 1
3.04.5
VU Signal Processing 2
3.04.5
Modulgruppen 1-6 Vertiefungsmodule
Modulgruppe 1: Telecommunications Vertiefungsmodule
Wird diese Modulgruppe gewählt, sind zusätzlich zum Pflichtmodul "Signal Processing" alle fünf angeführten Module zu absolvieren.
Diese werden in englischer Sprache abgehalten.
Diese Modulgruppe "Telecommunications" bietet eine breitangelegte Telekom Ausbildung.
Das Berufsbild der AbsolventInnen ist breit gestreut in allen Anwendungen der Telekommunikation, von der mobilen Kommunikation bis hin zur Auslegung optischer und kabelgebundener Netze.
Zu dieser Modulgruppe werden Wahlmodule angeboten, aus denen insgesamt drei zu wählen sind.
Communications Networks
9.0
VO Communication Networks 1
3.04.5
VU Communication Networks 2
3.04.5
Wireless Communications
Es sind Lehrveranstaltungen in einem Gesamtumfang von mindestens 9 ECTS zu absolvieren.
9.0
VU Wireless Communications 1
4.06.0
VO Wireless Communications 2
2.03.0
LU Lab Wireless Communications
2.03.0
Digital Communications
9.0
VU Digital Communications 1
3.04.5
VU Digital Communications 2
3.04.5
RF Techniques
9.0
VU RF Techniques
4.06.0
LU Labor RF Techniques
2.03.0
Photonik and Optical Communications
9.0
VU Photonik 2
2.03.0
VO Optical Communications
2.03.0
VO Optical Systems
2.03.0
Modulgruppe 2: Informations- und Kommunikationstechnik Vertiefungsmodule
Wird diese Modulgruppe gewählt, sind zusätzlich zum Pflichtmodul "Signal Processing" die ersten drei Module (Communication Networks, Wireless Communications, Digital Communications) verpflichtend, Abhaltung in englischer Sprache.
Aus den weiteren drei Modulen (Analoge und Digitale Schaltungen, Informatik für Elektrotechniker, IKT in Energienetzen) sind zwei zu wählen.
Das Berufsbild der AbsolventInnen dieser Modulgruppe umfasst sowohl Techniken der Telekommunikation als auch der Computertechnik.
Themen sind kabelgebundene als auch funkgestützte Verbindungen, Verteilung, Verarbeitung und Speicherung von Datenmengen und Kodierungsalgorithmen.
Zu dieser Modulgruppe werden Wahlmodule angeboten, von denen drei zu wählen sind, mindestens zwei davon aus dem Bereich Telekom.
Communications Networks
9.0
VO Communication Networks 1
3.04.5
VU Communication Networks 2
3.04.5
Wireless Communications
Es sind Lehrveranstaltungen in einem Gesamtumfang von mindestens 9 ECTS zu absolvieren.
9.0
VU Wireless Communications 1
4.06.0
VO Wireless Communications 2
2.03.0
LU Lab Wireless Communications
2.03.0
Digital Communications
9.0
VU Digital Communications 1
3.04.5
VU Digital Communications 2
3.04.5
Informatik für Elektrotechniker
Es sind Lehrveranstaltungen in einem Gesamtumfang von mindestens 9 ECTS zu absolvieren.
9.0
VU Formale Methoden der Informatik
4.06.0
VO Betriebssysteme
2.03.0
VO Software Engineering 2
2.03.0
Analoge und Digitale Schaltungen
Es sind Lehrveranstaltungen in einem Gesamtumfang von mindestens 9 ECTS zu absolvieren.
9.0
VU Digitale Integrierte Schaltungen
2.03.0
VO Integrierte Schaltungstechnik
2.03.0
VU Fehlertolerante Systeme
2.03.0
UE Labor digitale integrierte Schaltungen
2.03.0
UE Labor analoge integrierte Schaltungen
2.03.0
IKT in Energienetzen
9.0
VO Smart Grids
2.03.0
VO Energiesysteme und Netze
2.03.0
UE Labor Smart Grids
2.03.0
Modulgruppe 3: Telekom Schaltungs- und System-Design Vertiefungsmodule
Wird diese Modulgruppe gewählt, sind zusätzlich zum Pflichtmodul "Signal Processing" die fünf angegebenen Vertiefungsmodule verpflichtend.
Drei davon werden in englischer Sprache abgehalten.
Die AbsolventInnen dieser Modulgruppe verstehen die grundlegenden Lösungen im nachrichtentechnischen Umfeld und können diese in konkrete Entwicklungen von Schaltungen, Chips und Telekommunikationssystemen umsetzen.
Zu dieser Modulgruppe werden Wahlmodule angeboten, aus denen insgesamt drei zu wählen sind, mindestens zwei davon aus dem Bereich Telekom.
RF Techniques
9.0
VU RF Techniques
4.06.0
LU Labor RF Techniques
2.03.0
Wireless Communications
Es sind Lehrveranstaltungen in einem Gesamtumfang von mindestens 9 ECTS zu absolvieren.
9.0
VU Wireless Communications 1
4.06.0
VO Wireless Communications 2
2.03.0
LU Lab Wireless Communications
2.03.0
Photonic and Optical Communications
9.0
VU Photonik 2
2.03.0
VO Optical Communications
2.03.0
VO Optical Systems
2.03.0
Analoge und Digitale Schaltungen
Es sind Lehrveranstaltungen in einem Gesamtumfang von mindestens 9 ECTS zu absolvieren.
9.0
VU Digitale Integrierte Schaltungen
2.03.0
VO Integrierte Schaltungstechnik
2.03.0
VU Fehlertolerante Systeme
2.03.0
UE Labor digitale integrierte Schaltungen
2.03.0
UE Labor analoge integrierte Schaltungen
2.03.0
Bauelemente und Systeme
9.0
VU Integrierte Bauelemente
2.03.0
362.088 VU 2022W
2.03.0
VU Mikrosystemtechnik
2.03.0
VU Modellierung elektronischer Bauelemente
2.03.0
Modulgruppe 4: Telekommunikation in der Energietechnik Vertiefungsmodule
Wird diese Modulgruppe gewählt, so sind die ersten drei Module (RF-Techniques, Wireless Communciations, Communications Networks) verpflichtend, sie werden auf Englisch abgehalten.
Dazu sind zwei weitere Module aus den verbleibenden energietechnischen Modulen zu wählen.
Das Berufsbild dieser Modulgruppe liegt in der Übertragung, Verarbeitung und Speicherung großer Datenmengen beim Betrieb von Anlagen zur Erzeugung elektrischer Energie.
Zu diesen Modulgruppe werden werden Wahlmodule angeboten, aus denen insgesamt drei zu wählen sind, mindestens zwei davon aus dem Bereich Telekom.
RF Techniques
9.0
VU RF Techniques
4.06.0
LU Labor RF Techniques
2.03.0
Wireless Communications
Es sind Lehrveranstaltungen in einem Gesamtumfang von mindestens 9 ECTS zu absolvieren.
9.0
VU Wireless Communications 1
4.06.0
VO Wireless Communications 2
2.03.0
LU Lab Wireless Communications
2.03.0
Communications Networks
9.0
VO Communication Networks 1
3.04.5
VU Communication Networks 2
3.04.5
Energieumwandlung
9.0
VO Kraftwerke
2.03.0
VU Regenerative Energiesysteme
2.03.0
VO Elektrische Maschinen
2.03.0
Energiewirtschaft und Umwelt
9.0
VU Energieökonomie
3.04.5
VU Energiemodelle und Analysen
3.04.5
Energieübertragung
9.0
VO Energieübertragung und Hochspannungstechnik
3.04.5
UE Labor Energieversorgung
2.03.0
VO Elektromagnetische Verträglichkeit
1.01.5
IKT in Energienetzen
9.0
VO Smart Grids
2.03.0
VO Energiesysteme und Netze
2.03.0
UE Labor Smart Grids
2.03.0
Modulgruppe 5: Telekommunikation in der Automatisierungstechnik Vertiefungsmodule
Wird diese Modulgruppe gewählt, so sind zusätzlich zum Pflichtmodul "Signal Proecessing" die fünf angegebenen Vertiefungsmodule verpflichtend, drei davon in englischer Sprache.
AbsolventInnen dieser Modulgruppe kennen sich genauestens in Übertragungs- und Modulationsverfahren aus, haben gute Kenntnisse über existierende Feldbussysteme und deren Anwendung in der Automatisierung.
Themen sind auch moderne Automatisierungsstraßen, Sensoren und Nahfeldkommunikation.
Zu dieser Modulgruppe werden Wahlmodule angeboten, aus denen insgesamt drei zu wählen sind, mindestens zwei davon aus dem Bereich Telekom.
RF Techniques
9.0
VU RF Techniques
4.06.0
LU Labor RF Techniques
2.03.0
Digital Communications
9.0
VU Digital Communications 1
3.04.5
VU Digital Communications 2
3.04.5
Communications Networks
9.0
VO Communication Networks 1
3.04.5
VU Communication Networks 2
3.04.5
Automation
9.0
VO Automatisierungs- und Steuerungssysteme
2.03.0
LU Labor Automatisierungs- und Steuerungssysteme
2.03.0
VU Leistungselektronik und Stromrichtertechnik
2.03.0
Antriebstechnik
9.0
VU Elektrische Antriebe
2.03.0
UE Labor Elektrische Antriebe
4.06.0
Modulgruppe 6: Telekommunikation im Regelungstechnischen Umfeld Vertiefungsmodule
Wird diese Modulgruppe gewählt, so sind zusätzlich zum Pflichtmodul "Signal Processing" die fünf angegebenen Vertiefungspflichtmodule zu absolvieren.
Drei davon werden in englischer Sprache abgehalten.
Die AbsolventInnen dieser Modulgruppe sind befähigt, moderne Übertragungsverfahren im regelungstechnischen Bereich einzusetzen.
Klassische Regler werden heute oft dezentral ausgelegt, in Verbindung mit Funksensoren.
Zu dieser Modulgruppe werden Wahlmodule angeboten, aus denen insgesamt drei zu wählen sind.
Wireless Communications
Es sind Lehrveranstaltungen in einem Gesamtumfang von mindestens 9 ECTS zu absolvieren.
9.0
VU Wireless Communications 1
4.06.0
VO Wireless Communications 2
2.03.0
LU Lab Wireless Communications
2.03.0
Digital Communications
9.0
VU Digital Communications 1
3.04.5
VU Digital Communications 2
3.04.5
Communications Networks
9.0
VO Communication Networks 1
3.04.5
VU Communication Networks 2
3.04.5
Regelungssysteme
9.0
VO Regelungssysteme 2
3.04.5
LU Labor Regelungssysteme 2
3.04.5
Optimale Systeme
9.0
VO Regelungssysteme 1
2.03.0
LU Labor Regelungssysteme 1
1.01.5
VU Optimierung
3.04.5
Modulgruppen 1-6 Wahlmodule
Modulgruppe 1: Telekommunications Wahlmodule
Advanced Signal Processing
Alternativ muss hier entweder die VU (6 ECTS) oder es müssen die beiden VO (3+3 ECTS) absolviert werden.
Zusätzlich ist das SE (3 ECTS) verpflichtend.
9.0
VU Machine Learning Algorithms
4.06.0
VO Parameter Estimation Methods
2.03.0
VO Signal Detection
2.03.0
SE Signal Processing Seminar
3.03.0
VO Bayesian Machine Learning
2.03.0
Network Security
9.0
VU Network Security
2.03.0
VU Network Security - Advanced Topics
2.03.0
SE Communication Networks Seminar
2.03.0
Advanced Wireless Communications
Zwei der drei Vorlesungen sowie eines der beiden Seminare sind zu absolvieren.
9.0
VO Advanced Wireless Communications 1
2.03.0
VO Advanced Wireless Communications 2
2.03.0
VO Advanced Wireless Communications 3
2.03.0
VO MIMO Communications
2.03.0
SE Seminar Wireless Communications
3.03.0
SE Internationales Seminar Mobilkommunikation
3.03.0
Advanced Digital Communications
Zwei der drei Vorlesungen und das Seminar sind zu absolvieren.
9.0
VO Quellencodierung (Source Coding)
2.03.0
VO Drahtlose Mehrträgersysteme
2.03.0
VO Information theory for communications engineers
2.03.0
SE Digital Communications Seminar
3.03.0
VO Mobile digitale Kommunikation
2.03.0
Advanced RF Techniques
9.0
VU Advanced RF Techniques
4.06.0
SE Seminar RF Techniques
3.03.0
Advanced Photonics
9.0
VU Photonik-Vertiefung
4.06.0
SE Seminar Photonik
2.53.0
Modulgruppe 2: Informations- und Kommunikationstechnik Wahlmodule
Zwei der drei zu wählenden Wahlmodule müssen aus dem Bereich Telekom sein.
D.h. dass maximal einer der anderen Module (Betriebssysteme ..., Integrierte Schaltungen, Smart Grids) gewählt werden darf.
Advanced Signal Processing
Alternativ muss hier entweder die VU (6 ECTS) oder es müssen die beiden VO (3+3 ECTS) absolviert werden.
Zusätzlich ist das SE (3 ECTS) verpflichtend.
9.0
VU Machine Learning Algorithms
4.06.0
VO Parameter Estimation Methods
2.03.0
VO Signal Detection
2.03.0
SE Signal Processing Seminar
3.03.0
VO Bayesian Machine Learning
2.03.0
Network Security
9.0
VU Network Security
2.03.0
VU Network Security - Advanced Topics
2.03.0
SE Communication Networks Seminar
2.03.0
Advanced Wireless Communications
Zwei der drei Vorlesungen sowie eines der beiden Seminare sind zu absolvieren.
9.0
VO Advanced Wireless Communications 1
2.03.0
VO Advanced Wireless Communications 2
2.03.0
VO Advanced Wireless Communications 3
2.03.0
VO MIMO Communications
2.03.0
SE Seminar Wireless Communications
3.03.0
SE Internationales Seminar Mobilkommunikation
3.03.0
Advanced Digital Communications
Zwei der drei Vorlesungen und das Seminar sind zu absolvieren.
9.0
VO Quellencodierung (Source Coding)
2.03.0
VO Drahtlose Mehrträgersysteme
2.03.0
VO Information theory for communications engineers
2.03.0
SE Digital Communications Seminar
3.03.0
VO Mobile digitale Kommunikation
2.03.0
Advanced RF Techniques
9.0
VU Advanced RF Techniques
4.06.0
SE Seminar RF Techniques
3.03.0
Advanced Photonics
9.0
VU Photonik-Vertiefung
4.06.0
SE Seminar Photonik
2.53.0
Photonic and Optical Communications
9.0
VU Photonik 2
2.03.0
VO Optical Communications
2.03.0
VO Optical Systems
2.03.0
RF Techniques
9.0
VU RF Techniques
4.06.0
LU Labor RF Techniques
2.03.0
Betriebssysteme und Software Engineering Vertiefung
VU Betriebssysteme und Software Engineering Vertiefung
4.06.0
SE Seminar Betriebssysteme und Software-Engineering
3.03.0
Integrierte Digitale und Analoge Schaltungen - Vertiefung
Es sind Lehrveranstaltungen in einem Gesamtumfang von mindestens 9 ECTS zu absolvieren.
9.0
VU Schaltungstechnik Vertiefung
4.06.0
SE Seminar Schaltungstechnik
3.03.0
VO Optoelektronisch integrierte Schaltungen
2.03.0
Smart Grids
9.0
VU Smart Grids Vertiefung
3.04.5
SE Seminar Smart Grids
3.04.5
370.034 SE 2022W
3.04.5
Modulgruppe 3: Telekom Schaltungs- und System-Design Wahlmodule
Achtung! Zwei der drei zu wählenden Wahlmodule müssen aus dem Bereich Telekom sein.
D.h. dass maximal einer der anderen Mikroelektronik-Module (Integrierte Schaltungen, Bauelemente und Systeme) gewählt werden darf.
Advanced Signal Processing
Alternativ muss hier entweder die VU (6 ECTS) oder es müssen die beiden VO (3+3 ECTS) absolviert werden.
Zusätzlich ist das SE (3 ECTS) verpflichtend.
9.0
VU Machine Learning Algorithms
4.06.0
VO Parameter Estimation Methods
2.03.0
VO Signal Detection
2.03.0
SE Signal Processing Seminar
3.03.0
VO Bayesian Machine Learning
2.03.0
Network Security
9.0
VU Network Security
2.03.0
VU Network Security - Advanced Topics
2.03.0
SE Communication Networks Seminar
2.03.0
Advanced Wireless Communications
Zwei der drei Vorlesungen sowie eines der beiden Seminare sind zu absolvieren.
9.0
VO Advanced Wireless Communications 1
2.03.0
VO Advanced Wireless Communications 2
2.03.0
VO Advanced Wireless Communications 3
2.03.0
VO MIMO Communications
2.03.0
SE Seminar Wireless Communications
3.03.0
SE Internationales Seminar Mobilkommunikation
3.03.0
Advanced Digital Communications
Zwei der drei Vorlesungen und das Seminar sind zu absolvieren.
9.0
VO Quellencodierung (Source Coding)
2.03.0
VO Drahtlose Mehrträgersysteme
2.03.0
VO Information theory for communications engineers
2.03.0
SE Digital Communications Seminar
3.03.0
VO Mobile digitale Kommunikation
2.03.0
Advanced RF Techniques
9.0
VU Advanced RF Techniques
4.06.0
SE Seminar RF Techniques
3.03.0
Advanced Photonics
9.0
VU Photonik-Vertiefung
4.06.0
SE Seminar Photonik
2.53.0
Digital Communications
9.0
VU Digital Communications 1
3.04.5
VU Digital Communications 2
3.04.5
Communications Networks
9.0
VO Communication Networks 1
3.04.5
VU Communication Networks 2
3.04.5
Integrierte Digitale und Analoge Schaltungen Vertiefung
9.0
VU Schaltungstechnik Vertiefung
4.06.0
SE Seminar Schaltungstechnik
3.03.0
VO Optoelektronisch integrierte Schaltungen
2.03.0
Bauelemente und Systeme - Vertiefung
9.0
VU Sensorik
2.03.0
VO Aktorik
2.03.0
UE Labor Mikrosystemtechnik
2.03.0
Modulgruppe 4: Telekommunikation in der Energietechnik Wahlmodule
Achtung! Zwei der drei zu wählenden Wahlmodule müssen aus dem Bereich Telekom sein.
D.h. dass maximal einer der drei energietechnischen Module (Energieversorung, Energiewirtschaft ..., Smart Grids) gewählt werden darf.
Advanced Signal Processing
Alternativ muss hier entweder die VU (6 ECTS) oder es müssen die beiden VO (3+3 ECTS) absolviert werden.
Zusätzlich ist das SE (3 ECTS) verpflichtend.
9.0
VU Machine Learning Algorithms
4.06.0
VO Parameter Estimation Methods
2.03.0
VO Signal Detection
2.03.0
SE Signal Processing Seminar
3.03.0
VO Bayesian Machine Learning
2.03.0
Network Security
9.0
VU Network Security
2.03.0
VU Network Security - Advanced Topics
2.03.0
SE Communication Networks Seminar
2.03.0
Advanced Wireless Communications
Zwei der drei Vorlesungen sowie eines der beiden Seminare sind zu absolvieren.
9.0
VO Advanced Wireless Communications 1
2.03.0
VO Advanced Wireless Communications 2
2.03.0
VO Advanced Wireless Communications 3
2.03.0
VO MIMO Communications
2.03.0
SE Seminar Wireless Communications
3.03.0
SE Internationales Seminar Mobilkommunikation
3.03.0
Advanced Digital Communications
Zwei der drei Vorlesungen und das Seminar sind zu absolvieren.
9.0
VO Quellencodierung (Source Coding)
2.03.0
VO Drahtlose Mehrträgersysteme
2.03.0
VO Information theory for communications engineers
2.03.0
SE Digital Communications Seminar
3.03.0
VO Mobile digitale Kommunikation
2.03.0
Advanced RF Techniques
9.0
VU Advanced RF Techniques
4.06.0
SE Seminar RF Techniques
3.03.0
Advanced Photonics
9.0
VU Photonik-Vertiefung
4.06.0
SE Seminar Photonik
2.53.0
Photonic and Optical Communications
9.0
VU Photonik 2
2.03.0
VO Optical Communications
2.03.0
VO Optical Systems
2.03.0
Digital Communications
9.0
VU Digital Communications 1
3.04.5
VU Digital Communications 2
3.04.5
Energieversorgung
9.0
VU Energieversorgung, Vertiefung
3.04.5
SE Seminar Energieversorgung
3.04.5
Energiewirtschaft und Umwelt Vertiefung
9.0
VU Energieökonomie
3.04.5
VU Energiemodelle und Analysen
3.04.5
Smart Grids
9.0
VU Smart Grids Vertiefung
3.04.5
SE Seminar Smart Grids
3.04.5
370.034 SE 2022W
3.04.5
Modulgruppe 5: Telekommunikation in der Automatisierungstechnik Wahlmodule
Achtung! Zwei der drei zu wählenden Wahlmodule müssen aus dem Bereich Telekom sein.
D.h. dass nur einer der Module aus Automatisierungstechnik (Leistungselektronik ..., Antriebstechnik) gewählt werden darf.
Advanced Signal Processing
Alternativ muss hier entweder die VU (6 ECTS) oder es müssen die beiden VO (3+3 ECTS) absolviert werden.
Zusätzlich ist das SE (3 ECTS) verpflichtend.
9.0
VU Machine Learning Algorithms
4.06.0
VO Parameter Estimation Methods
2.03.0
VO Signal Detection
2.03.0
SE Signal Processing Seminar
3.03.0
VO Bayesian Machine Learning
2.03.0
Network Security
9.0
VU Network Security
2.03.0
VU Network Security - Advanced Topics
2.03.0
SE Communication Networks Seminar
2.03.0
Advanced Wireless Communications
Zwei der drei Vorlesungen sowie eines der beiden Seminare sind zu absolvieren.
9.0
VO Advanced Wireless Communications 1
2.03.0
VO Advanced Wireless Communications 2
2.03.0
VO Advanced Wireless Communications 3
2.03.0
VO MIMO Communications
2.03.0
SE Seminar Wireless Communications
3.03.0
SE Internationales Seminar Mobilkommunikation
3.03.0
Advanced Digital Communications
Zwei der drei Vorlesungen und das Seminar sind zu absolvieren.
9.0
VO Quellencodierung (Source Coding)
2.03.0
VO Drahtlose Mehrträgersysteme
2.03.0
VO Information theory for communications engineers
2.03.0
SE Digital Communications Seminar
3.03.0
VO Mobile digitale Kommunikation
2.03.0
Advanced RF Techniques
9.0
VU Advanced RF Techniques
4.06.0
SE Seminar RF Techniques
3.03.0
Advanced Photonics
9.0
VU Photonik-Vertiefung
4.06.0
SE Seminar Photonik
2.53.0
Wireless Communications
9.0
VU Wireless Communications 1
4.06.0
VO Wireless Communications 2
2.03.0
LU Lab Wireless Communications
2.03.0
Photonic and Optical Communications
9.0
VU Photonik 2
2.03.0
VO Optical Communications
2.03.0
VO Optical Systems
2.03.0
Leistungselektronik und EMV
9.0
VU Leistungselektronik und EMV, Vertiefung
2.03.0
VO EMV-gerechter Schaltungsentwurf
2.03.0
SE Seminar Leistungselektronik und EMV
2.03.0
Antriebstechnik Vertiefung
9.0
VU Antriebstechnik, Vertiefung
3.04.5
SE Seminar Antriebstechnik
3.04.5
Modulgruppe 6: Telekommunikation im Regeltechnischen Umfeld Wahlmodule
Drei aus der angebotenen Liste von Wahlmodulen sind zu wählen.
Advanced Signal Processing
Alternativ muss hier entweder die VU (6 ECTS) oder es müssen die beiden VO (3+3 ECTS) absolviert werden.
Zusätzlich ist das SE (3 ECTS) verpflichtend.
9.0
VU Machine Learning Algorithms
4.06.0
VO Parameter Estimation Methods
2.03.0
VO Signal Detection
2.03.0
SE Signal Processing Seminar
3.03.0
VO Bayesian Machine Learning
2.03.0
Network Security
9.0
VU Network Security
2.03.0
VU Network Security - Advanced Topics
2.03.0
SE Communication Networks Seminar
2.03.0
Advanced Wireless Communications
Zwei der drei Vorlesungen sowie eines der beiden Seminare sind zu absolvieren.
9.0
VO Advanced Wireless Communications 1
2.03.0
VO Advanced Wireless Communications 2
2.03.0
VO Advanced Wireless Communications 3
2.03.0
VO MIMO Communications
2.03.0
SE Seminar Wireless Communications
3.03.0
SE Internationales Seminar Mobilkommunikation
3.03.0
Advanced Digital Communications
Zwei der drei Vorlesungen und das Seminar sind zu absolvieren.
9.0
VO Quellencodierung (Source Coding)
2.03.0
VO Drahtlose Mehrträgersysteme
2.03.0
VO Information theory for communications engineers
2.03.0
SE Digital Communications Seminar
3.03.0
VO Mobile digitale Kommunikation
2.03.0
Advanced RF Techniques
9.0
VU Advanced RF Techniques
4.06.0
SE Seminar RF Techniques
3.03.0
Advanced Photonics
9.0
VU Photonik-Vertiefung
4.06.0
SE Seminar Photonik
2.53.0
Photonic and Optical Communications
9.0
VU Photonik 2
2.03.0
VO Optical Communications
2.03.0
VO Optical Systems
2.03.0
RF Techniques
9.0
VU RF Techniques
4.06.0
LU Labor RF Techniques
2.03.0
Modellierung und Regelung Vertiefung
9.0
VU Fortgeschrittene Methoden der Modellbildung
3.04.5
VU Fortgeschrittene Methoden der nichtlinearen Regelung
3.04.5
VU Regelung verteilt-parametrischer Systeme
3.04.5
Modul Freie Wahlfächer
Freie Wahlfächer müssen im Ausmaß von 9ECTS gewählt werden, davon mindestens 4,5ECTS im Soft-Skill Bereich.
Angegeben ist der Katalog von freien Wahlfächern für die Elektrotechnik und Soft-Skill-Veranstaltungen.
In der Auswahl sind Sie aber nicht auf diese Kataloge beschränkt.
Siehe http://etit.tuwien.ac.at/studium/studienstundenplan/#c331
9.0
Diplomarbeit und kommissionelle Abschlussprüfung
30.0
Abschlussarbeit Diplomarbeit
27.0
Abschlussprüfung Kommissionelle Abschlussprüfung
3.0
Verantwortliche_r Studiendekan_in
Bei Fragen zum Curriculum wenden Sie sich bitte an eine_n der verantwortlichen Studiendekan_innen.

Legende

Lehrveranstaltungen gehören zur Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
Lehrveranstaltungen gehören zum Studieneingangsgespräch STEG
Lehrveranstaltungen erfordern die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
Lehrveranstaltungen erfordern die Erfüllung des Studieneingangsgesprächs STEG
Distance Learning
Distance Learning: Lehrveranstaltung wird überwiegend online abgehalten