253.G70 Baudurchführung und AVA
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023S, VO, 3.0h, 3.0EC
TUWELLectureTube

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • LectureTube Lehrveranstaltung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage das erworbene Grundwissen zu der Struktur von Architekturprojekten, den Methoden der Termin- und Kostenplanung, der Durchführung von Vergabeverfahren und dem Schließen von Bauverträgen, sowie zu den Aufgaben der ÖBA anzuwenden.

Mit einer guten Baudurchführung werden Sie einen schlechten Entwurf nicht besser machen, aber mit einer schlechten Baudurchführung können Sie einen hervorragenden Entwurf, im Sinne eines gelungenen Resultats, zerstören.

Inhalt der Lehrveranstaltung

V1

Einführung in die VO-Inhalte und Lehrziele, Skriptum, Literatur. Phasengliederung der Planungs- und Bauprozesse. Aufgaben und Schnittstellen der Projektbeteiligten (Bauherr, Architekt, Fachplaner, Baufirmen). Leistungs- und Vergütungsmodelle für Architekten- und Ingenieurleistungen.

V2

Qualitätsplanung insbesondere in der Rolle des Architekten.

V3

Grundlagen der Terminplanung: Terminplan-Arten, Netzplantechnik, Bauablauf- und Bauzeitplanung.

V4

Grundlagen der Kostenplanung, Kostenberechnung nach Kennwerten, Elementkostenberechnung gem. ÖN B 1801-1 und DIN 276.

V5

Bauvertrag: ÖN B 2110, Werkvertragsnormen B 22xx und H22xx, VOB.

V6

Ausschreibung: Vergabearten und -verfahren für Bau- und Lieferleistungen gem. ÖN A 2050 und BVergG 2018., Gliederung, Verfahrens- und Vertragsbestimmungen, Technikklauseln, Technische Spezifikationen.

V7

Leistungsbeschreibung/-verzeichnis LB-/LV-Datenstruktur gem. ÖN A 2063, Leistungsverzeichnis [LV], konstruktive vs. funktionale Leistungsbeschreibung, Mengenermittlung. Datenaustausch, AVA-Programme.

V8

Angebot / Angebotsprüfung / Zuschlag: Best- vs. Billigstbieter-Vergabeverfahren, Eignungs-, Auswahl- und Zuschlagskriterien, Ausschreibung, Angebot, Angebotsprüfung, Bestbieterermittlung, Zuschlagsentscheidung, Rechtsinstanzen gem. BVergG.

V9

Örtliche Bauaufsicht [ÖBA]: Aufgaben und Methodik der ÖBA, Koordination und Qualitätskontrolle der Bauausführung, Aufmaß- und Rechnungsprüfung, Verzug, Förmliche Übernahme, Gewährleistung, Mängelbehebung, Musterbriefe, Risiken der ÖBA. Sicherheit auf Baustellen gem. BauKG: Planungs- und Baustellenkoordination, SiGe-Plan, Unterlage für spätere Arbeiten.

V10    

Grundlagen der Kalkulation von Baupreisen gem. ÖN B 2061, K-Blätter (K3, K4, K6, K7), Preisumrechnung gem. ÖN B 2111, Nachtragsprüfung.

Gastvorträge
[...] werden im Verlauf des Semesters bekannt gegeben.

Methoden

-    Vorlesungen
-    Aneignung grundlegender Begrifflichkeit
-    Rechnen von Übungsbeispielen
-    Diskussion von Fallbeispielen
-    Gastvortäge

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Sprechstunde und Prüfungseinsicht: Fr., 12:00 - 13:00 Uhr.
Die Anmeldung zur Sprechstunde sowie Prüfungseinsicht, können Sie dem TUWEL Online-Kurs entnehmen (siehe „Zum TUWEL Online-Kurs“).

LectureTube Aufzeichnung:
Die Vorlesungsaufzeichnungen können Sie im TUWEL Online-Kurs einsehen (siehe „Zum TUWEL Online-Kurs“).

Hinweis:
Im Falle von geänderten Rahmenbedingungen, kann es zu Änderungen des Formats kommen (z.B. Umstieg auf reines Distance-Learning).

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.09:00 - 12:0003.03.2023 - 23.06.2023HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH 253.G70: Baudurchführung und AVA
Baudurchführung und AVA - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Fr.03.03.202309:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH 253.G70 - 2023S - Selbststudium
Fr.10.03.202309:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH 253.G70 - 2023S - Einheit 01
Fr.17.03.202309:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH 253.G70 - 2023S - Einheit 02
Fr.24.03.202309:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH 253.G70 - 2023S - Einheit 03
Fr.31.03.202309:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH 253.G70 - 2023S - Einheit 04
Fr.21.04.202309:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH 253.G70 - 2023S - Einheit 05
Fr.28.04.202309:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH 253.G70 - 2023S - Selbststudium
Fr.05.05.202309:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH 253.G70 - 2023S - Einheit 06
Fr.12.05.202309:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH 253.G70 - 2023S - Einheit 07
Fr.26.05.202309:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH 253.G70 - 2023S - Selbststudium
Fr.02.06.202309:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH 253.G70 - 2023S - Einheit 08
Fr.09.06.202309:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH 253.G70 - 2023S - Selbststudium
Fr.16.06.202309:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH 253.G70 - 2023S - Einheit 09
Fr.23.06.202309:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH 253.G70 - 2023S - Einheit 10

Leistungsnachweis

-    Schriftliche Prüfung
-    Prüfungsfragen: siehe TUWEL Online-Kurs
-    Prüfungsdauer: 90 Minuten
-    Während der Prüfung dürfen keinerlei Hilfsmittel (Schriftstücke, elektronische Geräte, Taschenrechner, Mobiltelefone, Kopfhörer, etc.) verwendet werden.

Abmeldung von Prüfungen gem. Studienrechtlichen Bestimmungen 2022
§ 18. (1) Die Studierenden sind berechtigt, sich bis spätestens zwei Arbeitstage vor dem Prüfungstag schriftlich (zB. E-Mail) oder elektronisch bei der Prüfer_in von der Prüfung abzumelden, bei kommissionellen (Abschluss)Prüfungen beim_bei der Studiendekan_in.
(2) Erscheinen Studierende nicht zu einer Prüfung, ohne sich gemäß Abs. 1 abgemeldet zu haben, so ist der_die Studiendekan_in auf Vorschlag der Prüferin_des Prüfers berechtigt, diese Studierenden für den folgenden Prüfungstermin von der Anmeldung zu dieser Prüfung auszuschließen. Die betroffenen Studierenden sind von der Sperre auf geeignete Weise zu informieren.
(3) Kann der_die Studierende nachweisen, dass er_sie durch einen wichtigen Grund (zB. Unfall) oder einen anderen besonders berücksichtigungswürdigen Grund an einer rechtzeitigen Abmeldung gemäß Abs. 1 gehindert gewesen ist, ist die Sperre aufzuheben.

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Di.10:00 - 12:0016.07.2024EI 7 Hörsaal - ETIT schriftlich30.06.2024 08:00 - 14.07.2024 23:55in TISS253.G70 - 2024S - P01
Mo.17:00 - 19:0023.09.2024EI 7 Hörsaal - ETIT schriftlich07.09.2024 08:00 - 21.09.2024 23:55in TISS253.G70 - 2024S - P02

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.02.2023 08:00 30.06.2024 23:55 30.06.2024 23:55

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur Keine Angabe6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Skripten
-    Priebernig, Heinz (2015): KONSTRUIEREN+BAUEN. AVA · TERMINE · KOSTEN · ÖBA. TU-MV Media Verlag, Wien.
     Hinweis: Das Buch nimmt Bezug auf das BVergG 2006. In der Vorlesung wird auf die Inhalte des BVergG 2018 eingegangen.

-    Priebernig, Heinz (2019): BAUDURCHFÜHRUNG + AVA 2019. TU-MV Media Verlag, Wien.

Normen (lesen bzw. druck- und speicherbar)
_ TU Wien Bibliothek
_ Normen
_ Wo finde ich Normen? (Volltext druck- und speicherbar)
_ Ausgewählte ÖNORMEN im PDF-Format über Austrian Standards effects 2.0
_ TU Wien Login
_ Zustimmung zur Weitergabe persönlicher Daten
_ Suche: (z.B. ÖNORM B 2110)
Normen dürfen Sie nicht kopieren!

-    ÖN A 2050 Vergabe von Aufträgen über Leistungen - Ausschreibung Angebot Zuschlag.
-    ÖN A 2060 Allgemeine Vertragsbestimmungen für Leistungen.
-    ÖN A 2063 Austausch von Leistungsbeschreibungs-, Ausschreibungs-, Angebots-, Auftrags- und Abrechnungsdaten in elektronischer Form.
-    ÖN B 1801-1 Bauprojekt- und Objektmanagement - Objekterrichtung.
-    ÖN B 2061 Preisermittlung für Bauleistungen.
-    ÖN B 2110 Allgemeine Vertragsbestimmungen für Bauleistungen.
-    ÖN B 2111 Umrechnung veränderlicher Preise von Bauleistungen.
-    Werkvertragsnormen der Serien ÖN B 22xx, ÖN H 22xx und ÖN D 22xx.
-    […]
Zugang zur TU-Bibliothek über das Internet des TU-Netzwerks oder über eine VPN-Verbindung:

Gesetzestexte (lesen bzw. druck- und speicherbar)
_ Rechtsinformationssystem des Bundes (RIS)
_ Bundesrecht
_ Bundesrecht konsolidiert
_ Suche: (z.B. BVergG)
_ Gesamte geltende Rechtsvorschrift für § 0 Bundesvergabegesetz 20xx in neuem Fenster öffnen

-    BVergG - Bundesvergabegesetz.
-    BauKG - Bauarbeiterkoordinationsgesetz.
-    ASchG - ArbeitnehmerInnenschutzgesetz.
-    […] siehe im Buch und im Skriptum.

Grundlegende Literatur
-    Brandt, Tim/ Franssen, Sebastian Th. (2014): Basics Ausschreibung. Birkhäuser Verlag, Basel.
-    Rusch, Lars-Phillip (2014): Basics Bauleitung. Birkhäuser Verlag, Basel.
-    Bielefeld, Bert (2018): Basics Bauvertrag. Birkhäuser Verlag, Basel.
-    Bielefeld, Bert/ Schneider, Roland (2014): Basics Kostenplanung. Birkhäuser Verlag, Basel.
-    Klein, Hartmut (2013): Basics Projektplanung. Birkhäuser Verlag, Basel.
-    Becker, Pecco (2019): Basics Projektsteuerung. Birkhäuser Verlag, Basel.
-    Bielefeld, Bert (2013): Basics Terminplanung. Birkhäuser Verlag, Basel.

Fachliteratur
-    Lechner, Hans/ Heck, Detlef (Hrsg.) (2014): Leistungs- und Vergütungsmodell (LM.VM.). Verlag der Technischen Universität Graz, Graz.
-    Karasek, Georg (2017): Die ÖNORM B 2110 - Fassung 15.03.2013. Institut für Zivilrecht, Universität Wien.
-    Karasek, Georg (2018): Bauvertrag und Generalunternehmervertrag. Institut für Zivilrecht, Universität Wien.
-    Karasek, Georg (2016): ÖNORM B 2110. 3. Auflage, Manz Verlag Wien.
-    Kropik, Andreas (2014): Bauvertrags- und Nachtragsmanagement. Eigenverlag, Perchtoldsdorf.
-    Kurz, Thomas (2015): Vertragsgestaltung im Baurecht. Verlag Österreich, Wien.
-    Würfele, Falk/ Bielefeld, Bert/ Gralla, Mike (2017): Bauobjektüberwachung. Springer Vieweg, Wiesbaden.
-    Rösel, Wolfgang/ Busch, Antonius (2017): AVA-Handbuch. Ausschreibung - Vergabe - Abrechnung. Springer Vieweg, Wiesbaden.
-    Pflaum, Hannes et al. (2015): Handbuch des Ziviltechnikerrechts. LexisNexis, Wien.

Vorkenntnisse

Lehrveranstaltungen des 1. bis 5. Semesters Bachelorstudium Architektur (033 243).

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Begleitende Lehrveranstaltungen

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch