234.038 Einführung ins Facility Management
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VO, 1.0h, 1.5EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.5
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage Lebenszyklusorientierte Betrachtung einer Immobilie, wobei Planung und Verwaltung als ineinander übergreifende interdisziplinäre Prozesse angesehen werden anzuwenden. Im Mittelpunkt steht die Vermittlung eines grundlegenden Verständnisses für die Aufgaben, Möglichkeiten, Einsatzgebiete von Facility Management (FM). In der Vorlesung werden die unterschiedlichen Definitionen von FM gegenübergestellt. Danach wird anhand der ÖNORM A7000 ff. FM als Managementstrategie und die Rollen im FM vorgestellt. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Möglichkeiten der Digitalisierung im Betrieb der Gebäude. Was sind IoT, AI, Ml etc und wie verändern sie den Betrieb in Zukunft. Die Vorlesung ist Grundlage für die weiteren vom Institut angebotenen Lehrveranstaltungen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung vermittelt einen Überblick über die verschiedenen Definitionen von Facility Management (FM) basierend auf gängigen Normen. Anhand einer Analyse der Bedürfnisse des Nutzers, Betreibers und Eigentümers wird FM als interdisziplinäre Managementstrategie zur Optimierung der Immobilien vorgestellt. Die sich aus einer lebenszyklusorientierten Betrachtung der Immobilie ergebenden Anforderungen für Bauingenieure bzw. Architekten werden erläutert. Die Betrachtung der Planung und späteren Gebäudeverwaltung, bei dem das FM ab einer möglichst frühen Phase integriert ist, steht im Mittelpunkt der Vorlesung. Strategien der optimalen Einführung und Position von FM in einem Unternehmen werden anschließend präsentiert. Basierend darauf werden u.a. folgende Prozesse im FM dargestellt:

 - Konzeption und Planung von Gebäuden in Hinblick auf FM - Betrieb (Wartung, Instandhaltung, Instandsetzung, etc.)

 - Immobilienmanagement (Makler und Hausverwalter)

 - Target Costing und FM

 – Benchmarking

 – Digitalisierung im FM. Was sind IoT, AI, Ml etc und wie verändern sie den Betrieb in Zukunft

Im Folgenden werden Einführungsstrategien von FM erläutert und die Vor- und Nachteile dargestellt. Abschließend daran werden die Auswirkungen von FM auf den Planungsprozess skizziert.

Methoden

Vorlesung, Übung

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Blockveranstaltung: 

Ort: Seminarraum des IFM, Treitlstraße 1-3, 5.Stock 1040 Wien

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.09:00 - 16:0013.11.2019Seminarraum IFM (EDV Raum) VO Einführung ins FM
Di.10:00 - 13:0003.12.2019Seminarraum IFM (EDV Raum) VO Einführung ins FM
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

mündlich oder schriftlich Prüfung

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
27.08.2019 16:00 12.11.2019 20:00 14.11.2019 12:00

Curricula

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch