188.410 Software Engineering und Projektmanagement
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 2.0h, 3.0EC
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage

  • morderne agile Vorgehensmodelle in der Softwareentwicklung zu verstehen und zu planen
  • auf Basis der Vorgehensmodelle sämtliche Phasen der Softwareentwicklung durchzuführen
  • Anwendungsszenarien in der UML zu modellieren
  • Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement im Kontext der Softwareentwicklung zu verstehen
  • Softwareprojekte über deren gesamten Lebenszyklus zu betreuen
  • Risiken in Softwareprojekten zu erkennen und zu definieren
  • den Faktor Mensch in der Softwareentwicklung zu verstehen

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Einführung in Software Engineering
  • Vorgehensmodelle und Rollen im Software Engineering
  • Konzepte und Methoden in Analyse, Entwurf, Implementierung, Integration, Testen und Inbetriebnahme
  • Modellierung von Anwendungsszenarien in UML
  • Grundkenntnisse der Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement im Kontext der Softwareentwicklung
  • Grundlagen zu Projektplanung, Projektdefinition, Projektkontrolle und Projektabschluss
  • Grundlagen im Risikomanagement, "Der Mensch im Projekt"

Methoden

Die Lehrinhalte bauen auf ausgewählten Fallbeispielen auf. Dies ermöglicht den Studierenden den unmittelbaren Konnex zur Praxis herzustellen und begünstigt somit das Verständnis.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Diese Vorlesung wird ausschliesslich im Sommersemester gelesen, Prüfungen finden auch im Wintersemester statt. Unten angegebene Termine stehen hier nur aus reservierungstechnischen Gründen und sind nicht relevant. Alle aktuellen Termine und nähere Informationen erfahren Sie ab Ende Februar unter https://tuwel.tuwien.ac.at.

ECTS-Breakdown (Aufwandsschätzung)

  • Vorbesprechung (1 Stunde)
  • Besuch der Vorlesung, 10 Einheiten (22,5 Stunden)
  • Vor-/Nachbereitung der Vorlesungseinheiten, Literatur (17,5 Stunden)
  • Prüfungsvorbereitung (32,5 Stunden)
  • Prüfung (1,4 Stunden)

Summe: 75 Stunden (3 ECTS)

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.12:00 - 13:0005.03.2020EI 7 Hörsaal Vorbesprechung
Mi.10:00 - 12:0011.03.2020HS 13 Ernst Melan Vorlesung

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis findet in Form einer schriftlichen Vorlesungsprüfung statt. Die Verwendung jedweder Unterlagen während der Prüfung ist untersagt.

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Mi.11:30 - 13:3022.07.2020EI 7 Hörsaal schriftlich29.06.2020 00:00 - 19.07.2020 23:55in TISSVorlesungsprüfung
Mi.11:30 - 13:3012.08.2020EI 7 Hörsaal schriftlich09.07.2020 00:00 - 09.08.2020 23:55in TISSVorlesungsprüfung
Mi.11:30 - 13:3016.09.2020FH Hörsaal 1 schriftlich16.08.2020 00:00 - 13.09.2020 23:55in TISSVorlesungsprüfung

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
05.03.2020 00:00 30.06.2020 23:55 30.06.2020 23:55

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 526 Wirtschaftsinformatik 4. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 531 Data Engineering & Statistics 4. Semester
033 532 Medieninformatik und Visual Computing 4. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 533 Medizinische Informatik 4. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 534 Software & Information Engineering 4. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 939 Wirtschaftsingenieurwesen Informatik

Literatur

Best Practice Software-Engineering, Eine praxiserprobte Zusammenstellung von komponentenorientierten Konzepten, Methoden und Werkzeugen
Spektrum Akademischer Verlag; Auflage: 1st Edition. 2010
ISBN: 978-3827424860

Weiterführende Literatur: Philipe Kruchten:The Rational Unified Process; Addison-Wesley Professional Erscheinungsdatum: 1. Dezember 2003, 3. Auflage, ISBN: 0321197704 Weiterführende Literatur an der TU Bibliothek Jacobson Ivar, Booch Grady, Rumbaugh James: The unified software development process Booch Grady, Rumbaugh James, Jacobson Ivar: Das UML-Benutzerhandbuch Fowler Martin, Scott Kendall: UML distilled (bzw. deutsche Ausgabe UML konzentriert) Hitz Martin, Kappel Gerti: UML@work Stevens Perdita: UML Softwareentwicklung mit Objekten und Komponenten

Vorkenntnisse

Voraussetzungen sind Grundkenntnisse der komponentenorientierten Softwareentwicklung oder gleichwertige Kenntnisse.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Begleitende Lehrveranstaltungen

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch