163.132 Präparatives Labor für VT
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, LU, 4.0h, 4.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 4.0
  • Typ: LU Laborübung

Ziele der Lehrveranstaltung

Vermittlung von Standardmethoden der präparativen Chemie, Erweiterung der Stoffkenntnisse, Wiederholung und Festigung von Grundbegriffen und Grundkenntnissen der allgemeinen Chemie anhand konkreter synthetischer Aufgabenstellungen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Aufbau von Versuchsanordnungen, Durchführung einfacher Synthesen, Trennung und Reindarstellung von Substanzen, Qualitätskontrolle der hergestellten Präparate, Sicherheitsvorschriften.

Weitere Informationen

Die Übungen werden in einem Kurs geblockt von 01.03.2019 bis 15.03.2019,  Mo - Fr von 12-18 Uhr abgehalten. Anmeldeschluss ist der 31.01.2019 !! Spätere Anmeldungen können ausnahmslos nicht mehr berücksichtigt werden !! Die Vorbesprechung findet FÜR ALLE HÖRERINNEN VERPFLICHTEND am 01.03.2019 um 12 UHR im Seminarraum BA 02B (Chemiehochhaus, 2. Stock) statt.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.12:00 - 14:0001.03.2019Seminarraum BA 02B Einführungsbesprechung
Di.12:00 - 16:0005.03.2019Seminarraum Lehar 02 Prüfung
Do.12:00 - 17:0007.03.2019Seminarraum Lehar 02 Prüfung
Mo.12:00 - 17:0011.03.2019Seminarraum Lehar 03 Prüfung
Mi.12:00 - 17:0013.03.2019Seminarraum Lehar 02 Prüfung

Leistungsnachweis

Beurteilung beurteilt werden: theoretisches Wissen über Herstellung und Eigenschaften der Substanzen, Reinheit und Ausbeute der Präparate, Abfassung des Protokolls

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.10.2018 08:00 31.01.2019 16:00 31.01.2019 16:00

Anmeldemodalitäten:

!!Anmeldeschluss 31.01.2019 ausnahmslos!!

Zulassungsbedingung

Die bzw. der Studierende muss zumindest 2 Lehrveranstaltung(en) aus folgender LVA Liste positiv absolviert haben:

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 273 Verfahrenstechnik 6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich. online über TUWEL beziehbar

Vorkenntnisse

Teilnahmevoraussetzung ist die positive Absolvierung der Laborübungen "Grundlagen der Chemie und Labortechnik (LVA 163.147)" . Für die Vergabe der Laborplätze gelten weiters folgende Reihungskriterien:

Positive Absolvierung der Vorlesungen "Anorganische Chemie für VT (LVA 163.107)" und "Organische Chemie für VT (LVA 163.123)"

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch