University Gazette - 52/2020


PDF view PDF-View

JSON-Export

Older version of PDF (V1) PDF-View

Back to overview for the year

TU Logo

UNIVERSITY GAZETTE
Jahr 2020
52. Stück
December 10, 2020

 
Karlsplatz 13
1040 Wien


 


 

 

505. Bevollmächtigungen gemäß § 27 Abs. 2 UG

Die Aufstellung der gem. § 27 Abs. 2 UG erteilten Bevollmächtigungen ist unter folgendem Link verfügbar:
https://tiss.tuwien.ac.at/fpl/project-announcements.xhtml


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

506. Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG

Die aktuelle Aufstellung der Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG ist unter
https://tiss.tuwien.ac.at/mbl/p28vollmachten verfügbar.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

507. Sicherheitsvertrauenspersonen und Brandschutzwarte der TU Wien

Eine Aufstellung der Sicherheitsvertrauenspersonen und Brandschutzwarte der TU Wien finden Sie unter
https://www.tuwien.at/sicherheitsvertrauenspersonen 

 

508. Abberufung / Rücktritt von einer Funktion und Widerruf einer Vollmacht Zentraler Bereich

Titel, Vor- und Familienname: Dipl.-Ing. Iva Ilieva
Eh. Bezeichnung Leitung: Fachgruppenleiterin
Bezeichnung: Fachgruppe
Name: (in Deutsch) Bauen und Instandhaltung Team 1
Nummer: E080-03-1
Rektoratsressort: Vizerektorat Digitalisierung und Infrastruktur
Abberufung/Rücktritt mit Wirkung ab 12.12.2020
Beschaffungsvollmacht widerrufen mit Wirkung ab 12.12.2020


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

509. Bestellung zur Funktion und Erteilung einer Vollmacht Zentraler Bereich

Titel, Vor- und Familienname: Dipl.-Arch.(FH) Jürgen Fränzer
Bezeichnung Leitung: Fachgruppenleiter
Bezeichnung: Fachgruppe
Name: (in Deutsch) Bauen und Instandhaltung Team 1
Nummer: E080-03-1
Rektoratsressort: Vizerektorat Digitalisierung und Infrastruktur
Bestellung ab 12.12.2020
Beschaffungsvollmacht erteilt mit Wirkung ab 12.12.2020


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

510. Ausschreibung freier Stellen

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, soferne nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Wir sind bemüht, behinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter gerhard.neustaetter@tuwien.ac.at.

 

 

510.1. Universitätsverwaltung und Zentrale Einrichtungen

Fachbereich Fundraising and Community Relations, E011-02 (141635)
(Wiederholung der Ausschreibung vom 12.11.2020)
Studentische_r Mitarbeiter_in
Forschung und Verwaltung | 20 Wochenstunden | befristet auf 3 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 14.01.2021 auf unserer Jobplattform.

Bibliothek der TU Wien (141468)
(Wiederholung der Ausschreibung vom 19.11.2020)
Informationsmanager_in für PIDs
Vollzeit 40 Std./Woche | befristet bis 31.03.2022
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 07.01.2021 auf unserer Jobplattform.

Zentrum für strategische Lehrentwicklung, E060, Fachbereich focus:lehre – Hochschuldidaktik, E060-01 (141382)
Studentische_r Mitarbeiter_in
in Forschung und Verwaltung | 20 Wochenstunden, befristet auf 2 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 06.01.2021 auf unserer Jobplattform.

Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen der TU Wien, E911 (141321)
Studentische_r Mitarbeiter_in
in Forschung und Verwaltung | 7 Wochenstunden, befristet auf 6 Monate
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 31.12.2020 auf unserer Jobplattform.

 

510.2. Fakultät für Mathematik und Geoinformation

An der Fakultät für Mathematik und Geoinformation ist derzeit ein_e Universitätsassistent_in für die Laufbahnstelle "Astrometrie" voraussichtlich ab 1. Juli 2021 in Vollzeit (40 Wochenstunden) zu besetzen.

Das Laufbahnmodell der TU Wien sieht wie folgt aus:
Die ausgeschriebene Position ermöglicht eine durchgängige wissenschaftliche Karriere vom Universitätsassistenten PostDoc bis zur Assoziierten Professur. Kernstück des Laufbahnmodells stellt eine sogenannte Qualifizierungsvereinbarung dar. Die_Der erfolgreiche Kandidat_in schließt zunächst einen auf sechs Jahre befristeten Arbeitsvertrag und beginnt - im Fall des Abschlusses einer Qualifizierungsvereinbarung - als „Assistenzprofessor_in“. Nach erfüllter Qualifizierungsvereinbarung erfolgt die Beförderung zur_zum unbefristet angestellten „Assoziierten Professor_in“.

Die Laufbahnstelle ist dem Department für Geodäsie und Geoinformation (E120), Forschungsbereich Höhere Geodäsie (E120-04), zugeordnet und umfasst Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Astrometrie sowie der globalen geodätischen Referenzrahmen. Mögliche Schwerpunkte der Forschungsarbeiten liegen im Bereich der Erstellung von himmelsfesten und erdfesten Referenzrahmen aus Beobachtungen der Very Long Baseline Interferometry (VLBI), sowie bei der Beobachtung und Darstellung von Strukturen von extragalaktischen Radioquellen. Darüber hinaus können Satellitenmissionen wie Gaia und nachfolgende Missionen eine bedeutende Rolle bei den Forschungsarbeiten spielen.

Aufgabengebiete:

Forschung:
- Weiterentwicklung von globalen geodätischen Referenzrahmen, im Besonderen von himmelsfesten Referenzrahmen mit dem Verfahren der VLBI. Untersuchung von Strukturen von extragalaktischen Radioquellen aus VLBI Beobachtungen, sowie Vergleich und Kombination der Referenzrahmen bei verschiedenen Wellenlängen, zum Beispiel mit Daten von VLBI und der Mission Gaia.
- Bereitschaft zur Zusammenarbeit in internationalen Arbeitsgruppen bei: Beantragen von Beobachtungszeiten bei internationalen VLBI Netzwerken, Erstellen von Beobachtungsplänen, Korrelation und Fringe-fitting, Analyse der Beobachtungen, Interpretation der Ergebnisse.

Lehre:
- In der Lehre ist vorgesehen, dass mittels der Laufbahnstelle Bereiche der Höheren Geodäsie sowie andere Grundlagenfächer der Studienrichtung Geodäsie und Geoinformation in Lehrveranstaltungen bedeckt werden. Es wird darauf hingewiesen, dass an der TU Wien derzeit die Bachelor-Lehre auf Deutsch erfolgt und entsprechende Sprachkenntnisse erforderlich sind.

Ihr Profil:

- Eine der Verwendung entsprechende abgeschlossene inländische oder gleichwertige ausländische Hochschulbildung mit Doktorat sowie ausgezeichnete deutsche und englische Sprachkenntnisse
- Ausgewiesene Expertise in VLBI für Geodäsie und Astrometrie sowie in globalen geodätischen Referenzrahmen
- Hervorragende Leistungen und Potenzial in der Forschung, exzellente Publikationstätigkeit, internationale Reputation
- Facheinschlägige Lehrerfahrung in der akademischen Lehre in Vorlesungen und der Betreuung und Mitbetreuung von akademischen Abschlussarbeiten
- Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von Forschungsprojekten sowie die Bereitschaft und Fähigkeit zur Führung von Forschungsgruppen, Bereitschaft zur Einwerbung von Drittmitteln
- Auslandserfahrung im Rahmen von Forschungsaufenthalten ist wünschenswert
- Sozial- und Genderkompetenz

Die ausgeschriebene Stelle entspricht gemäß Kollektivertrag für Arbeitnehmer_innen der Universitäten der Gehaltsgruppe B 1. Das monatliche Mindestentgelt beträgt derzeit EUR 3.889,50 brutto (14x jährlich). Mit Abschluss der Qualifizierungsvereinbarung erfolgt die Einstufung in die Gehaltsgruppe A2 mit einem Mindestentgelt von derzeit EUR 4.599,60 brutto (14xjährlich).

Bewerbungsunterlagen:

Bewerbungen sollten zusätzlich zu Bewerbungsschreiben und Lebenslauf mindestens folgende Dokumente beinhalten:
- Nachweis der akademischen Abschlüsse
- Darstellung der Leistungen in der wissenschaftlichen Forschung sowie der Erfahrungen und Tätigkeiten in der akademischen Lehre und Nachwuchsbetreuung
- Nachweis der Einwerbung von Drittmitteln und ein Konzept für künftige Pläne in Forschung und Lehre und Beitrag zum wissenschaftlichen Profil der Fakultät bzw. der Universität

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (in englischer Sprache) bis zum 31.12.2020 per Email: barbara.triebl-kraus@tuwien.ac.at
Weitere Bewerbungsunterlagen die größer als 10 MB aufweisen, bitten wir mittels USB-Stick an folgende Adresse zu senden: Technische Universität Wien, Personaladministration, z.H. Frau Barbara Triebl-Kraus, Fachbereich wiss. Personal, Karlsplatz 13, 1040 Wien
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

510.3. Fakultät für Informatik

Am Institut für Visual Computing und Human-Centered Technology, E193, Forschungsbereich Visual Analytics, E193-07, der Technichen Universität Wien ist voraussichtlich ab 07.01.2021 auf die Dauer von 6 Jahren eine Stelle für eine_n Assistent_in, Gehaltsgruppe B1, mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden zu besetzen.
(Wiederholung der Ausschreibung vom 29.10.2020)

Aufnahmebedingungen: 
einschlägiges abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Informatik

Sonstige Kenntnisse:
- Visual Analytics, Informationsvisualisierung, Visual Data Analysis/Explorative Data Analysis und Interaction Design (Schwerpunkt Zeit)
- Erfahrung in selbstständiger universitärer Lehre
- Freude und Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten
- Teamfähigkeit sowie ausgeprägte kommunikative Kompetenzen
- Eigenständige, flexible, proaktive Arbeitsweise
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)
- Bereitschaft zur Mitarbeit in Lehre und Projekten des Forschungsbereichs sowie zur eigenständigen Beantragung von Forschungsprojekten

Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit EUR 3.889,50 brutto (14x jährlich).

Bewerbungsfrist: bis 31.12.2020 (Datum des Poststempels)
Bewerbungen richten Sie an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien. Onlinebewerbungen an susanne.pietsch-brousek@tuwien.ac.at  
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

510.4. Fakultät für Architektur und Raumplanung

Institut für Architektur und Entwerfen, E253, Forschungsbereich Hochbau und Entwerfen, E253-04 (141614)
(Wiederholung der Ausschreibung vom 12.11.2020)
Senior Scientist (m_w)
40 Std./Woche | befristet auf 6 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 31.12.2020 auf unserer Jobplattform.

 

510.5. Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften

Institut für Managementwissenschaften, E330, Forschungsbereich Finanzwirtschaft und Controlling, E330-04 (141204)
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden, befristet auf 4 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 31.12.2020 auf unserer Jobplattform.

 

510.6. Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Institut für Energiesysteme u. Elektrische Antriebe, E370, Forschungsbereich Energiewirtschaft und Energieeffizienz, 370-03 (141519)
(Wiederholung der Ausschreibung vom 17.09.2020)
Universitätsassistent_in (PraeDoc)
30 Wochenstunden | befristet auf 3 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 31.12.2020 auf unserer Jobplattform.


Die Vizerektorin für Personal und Gender:
Mag. A. S t e i g e r


 

Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Universitätsverwaltung der Technischen Universität Wien
Redaktion: Angelika Kober, Helga Thalinger, Sylvia Huemayer
E-Mail: mitteilungsblatt@tuwien.ac.at
Druck: Technische Universität Wien, alle 1040 Wien, Karlsplatz 13
Redaktionsschluss: jeweils Mittwoch 12.00 Uhr

Back to overview for the year