Mitteilungsblatt - 31/2020


PDF Ansicht PDF Ansicht

JSON-Export

Zurück zur Jahresübersicht

TU Logo

MITTEILUNGSBLATT
Jahr 2020
31. Stück
06. August 2020

 
Karlsplatz 13
1040 Wien


 


 

 

309. Bevollmächtigungen gemäß § 27 Abs. 2 UG

Die Aufstellung der gem. § 27 Abs. 2 UG erteilten Bevollmächtigungen ist unter folgendem Link verfügbar:
https://tiss.tuwien.ac.at/fpl/project-announcements.xhtml


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

310. Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG

Die aktuelle Aufstellung der Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG ist unter
https://tiss.tuwien.ac.at/mbl/p28vollmachten verfügbar.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

311. Sicherheitsvertrauenspersonen und Brandschutzwarte der TU Wien

Eine Aufstellung der Sicherheitsvertrauenspersonen und Brandschutzwarte der TU Wien finden Sie unter
https://www.tuwien.at/sicherheitsvertrauenspersonen 

 

312. Einsetzung einer Habilitationskommission - Dipl.-Ing. Dr.techn. Robert SCHÖFBECK - Fachgebiet: „Kern- und Teilchenphysik“ („Nuclear and Particle Physics“)

Der Senat der Technischen Universität Wien hat in der Sitzung am 18. Mai 2020 einstimmig die Einsetzung einer entscheidungsbefugten Habilitationskommission gem. § 103 Abs. 7 UG beschlossen.

Von den Vertreterinnen und Vertretern der jeweiligen Gruppe von Universitätsangehörigen im Senat wurden folgende Mitglieder in die Habilitationskommission entsendet:

Universitätsprofessor_innen:

Mitglieder:
Univ.Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Hartmut ABELE
Fakultät für Physik
Atominstitut
E141-04 - Forschungsbereich Neutron- and Quantum Physics

Univ.Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Jochen SCHIECK
Fakultät für Physik
Atominstitut
E141-03 - Forschungsbereich Nuclear and Particle Physics

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Anton REBHAN
Fakultät für Physik
E136 - Institut für Theoretische Physik

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Gerhard SCHÜTZ
Fakultät für Physik
Institut für Angewandte Physik
E134-04 - Forschungsbereich Biophysics

Prof. John BUTTERWORTH
Dept of Physics & Astronomy
University College London

Ersatzmitglied:
dzt. kein Ersatzmitglied

Universitätsdozenten_innen und wissenschaftliche und
künstlerische Mitarbeiter/-innen im Forschungs-, Kunst- und Lehrbetrieb:

Mitglieder:
Univ.Doz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Claudia-Elisabeth WULZ
E141 - Atominstitut

Privatdoz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Andreas IPP
Institut für Theoretische Physik
E136 - Institut für Theoretische Physik

Ersatzmitglied:
Privatdoz. Mag.phil. Mag. Dr.rer.nat. Manfred JEITLER
E141 - Atominstitut

Studierende:

Mitglieder:
Christoph GRÜNER
Christoph KRONBERGER

Ersatzmitglieder:
Alexander GAUSTERER
Friedrich KASSANITS

Der Nominierungsvorschlag wurde vom Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen akzeptiert.

In der konstituierenden Sitzung am 22. Juli 2020 wurde Herr Univ.Prof. Dr. Anton Rebhan zum Vorsitzenden gewählt.

Der Vorsitzende des Senates:
                                    Dr. N. P f e i f e r                                      

 

313. Einsetzung einer Berufungskommission - 2 Professuren "Mathematik"

Der Senat der Technischen Universität Wien hat mit Umlaufbeschluss per 31. März 2020 einstimmig die Einsetzung einer entscheidungsbefugten Berufungskommission gem. § 99 Abs. 4 UG idgF - beschlossen.

Von den Vertreterinnen und Vertretern der jeweiligen Gruppe von Universitätsangehörigen im Senat wurden folgende Mitglieder in die Berufungskommission entsendet:

Universitätsprofessor_innen:

Mitglieder:  *)
Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Monika LUDWIG
TU Wien
Fakultät für Mathematik und Geoinformation
Institut für Diskrete Mathematik und Geometrie
E104-06 - Forschungsbereich Konvexe und Diskrete Geometrie

Univ.Prof. Dr. Christian SCHMEISER
Universität Wien
Fakultät für Mathematik

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Vladimir VELIOV
TU Wien
Fakultät für Mathematik und Geoinformation
Institut für Stochastik und Wirtschaftsmathematik
Forschungsbereich Operations Research und Kontrollsysteme 

Ersatzmitglied:
Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Anton ARNOLD
TU Wien
Fakultät für Mathematik und Geoinformation
Institut für Analysis und Scientific Computing
E101-01 - Forschungsbereich Analysis

*) Anmerkung:
Es sei auch festgehalten, dass das Kriterium (gemäß Satzungsteil „Berufungsverfahren“, Teil 2, § 19 (3)) von mindestens einem externen Mitglied erfüllt ist.  

Universitätsdozenten_innen und wissenschaftliche und
künstlerische Mitarbeiter_innen im Forschungs-, Kunst- und Lehrbetrieb:

Mitglied:
Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Martin BLÜMLINGER
Institut für Analysis und Scientific Computing
E101-01 - Forschungsbereich Analysis

Ersatzmitglieder:
Assistant Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Michael PINSKER
Institut für Diskrete Mathematik und Geometrie
E104-01 - Forschungsbereich Algebra

Univ.Ass. Tijana LEVAJKOVIC, PhD
Institut für Stochastik und Wirtschaftsmathematik
E105-08 - Forschungsbereich Angewandte Statistik

Studierende:

Mitglied:
Simon LOS

Ersatzmitglieder:
Thomas WAGENHOFER
Daniel UNTERBERGER

Der Nominierungsvorschlag wurde vom Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen akzeptiert.

In der konstituierenden Sitzung am 19. Juni 2020 wurde Frau Univ.Prof. Dr. Monika Ludwig zur Vorsitzenden gewählt.

Der Vorsitzende des Senates:
Dr. N. P f e i f e r

 

314. Einsetzung einer Berufungskommission Professur „Operations Research“

Der Senat der Technischen Universität Wien hat mit Umlaufbeschluss per 31. März 2020 einstimmig die Einsetzung einer entscheidungsbefugten Berufungskommission gem. § 98 Abs. 4 UG idgF. beschlossen.

Von den Vertreterinnen und Vertretern der jeweiligen Gruppe von Universitätsangehörigen im Senat wurden folgende Mitglieder in die Berufungskommission entsendet:

Universitätsprofessor_innen:

Mitglieder:
Univ.-Prof. Mag. Dr. Immanuel BOMZE
Universität Wien
Institut für Statistik und Operations Research

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Peter FILZMOSER
TU Wien
Institut für Stochastik und Wirtschaftsmathematik
E105-06 - Forschungsbereich Computational Statistics

Univ.Prof. Helene FRANKOWSKA
Combinatoire et Optimisation
Institut de Mathematiques de Jussieu-Paris Rive Gauche - case 247
Sorbonne Universite , Paris 6

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Alexia FÜRNKRANZ-PRSKAWETZ
TU Wien
Institut für Stochastik und Wirtschaftsmathematik
E105-03 - Forschungsbereich Ökonomie

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Peter SZMOLYAN
TU Wien
Institut für Analysis und Scientific Computing
E101-01 - Forschungsbereich Analysis

Ersatzmitglied:
Univ.Prof. Jens Markus MELENK, PhD
TU Wien
Institut für Analysis und Scientific Computing
E101-02 - Forschungsbereich Numerik

Universitätsdozenten_innen und wissenschaftliche und
künstlerische Mitarbeiter_innen im Forschungs-, Kunst- und Lehrbetrieb:

Mitglieder:
Ao.Univ.Prof. Mag.rer.nat. Dr.rer.nat. Gabriela SCHRANZ-KIRLINGER
Institut für Analysis und Scientific Computing
E101-02 - Forschungsbereich Numerik

Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Peter GRANDITS
Institut für Stochastik und Wirtschaftsmathematik
E105-01 - Forschungsbereich Risikomanagement in Finanz- und Versicherungsmathematik

Ersatzmitglied:
Senior Lecturer Dipl.-Ing. Dr.techn. Josef Leopold HAUNSCHMIED
Institut für Stochastik und Wirtschaftsmathematik
E105-04 - Forschungsbereich Operations Research und Kontrollsysteme

Studierende:

Mitglieder:
Jakob WILLAU
Constantin BÖRNER

Ersatzmitglieder:
Tim CRAILSHEIM
Simon LOS

Der Nominierungsvorschlag wurde vom Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen akzeptiert.

In der konstituierenden Sitzung am 23. Juli 2020 wurde Frau Univ.Prof. Dr. Alexia Fürnkranz-Prskawetz zur Vorsitzenden gewählt.

Der Vorsitzende des Senates:
Dr. N. P f e i f e r

 

315. Ausschreibung freier Stellen

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, soferne nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Wir sind bemüht, behinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter gerhard.neustaetter@tuwien.ac.at.

 

 

315.1. Fakultät für Physik

An der Fakultät für Physik, E130, der Technischen Universität Wien sind voraussichtlich ab 01.10.2020 bis 28.02.2021 zwei Stellen für je eine_n Assistent_in, Gehaltsgruppe B1, mit einem Beschäftigungsausmaß von 30 Wochenstunden zu besetzen.

Aufnahmebedingungen:
abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Physik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland

Sonstige Kenntnisse:
Gesucht wird ein_e Doktorand_in, die im Rahmen des fakultären Mentoring-Programms Studierende während der StEOP als Mentor_in fachlich und mit sozialer Kompetenz betreut. Ziel ist es, den Studierenden eine rechtzeitige und erfolgsversprechende Studienentscheidung im ersten Studienjahr zu erleichtern und damit die Zahl der später ausscheidenden Studierenden zu reduzieren. Kenntnisse über den Studienverlauf an der Fakultät in den ersten Semestern sind wünschenswert. Nähere Informationen über das laufende Mentoring-Programm sind unter dem folgenden Link zu finden: https://www.physik.tuwien.ac.at/mentoring_programm/ 

Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit EUR 2.196,80 brutto (14x jährlich).
Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrungen kann sich das Entgelt erhöhen.

Bewerbungsfrist: bis 27.08.2020 (Datum des Poststempels)
Bewerbungen richten Sie an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Onlinebewerbungen an katharina.pauschenwein@tuwien.ac.at  
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

315.2. Fakultät für Informatik

315.2.1 Am Institut für Computer Engineering, E191, Forschungsbereich Automation Systems, E191-03, der Technischen Universität Wien ist voraussichtlich ab 01.10.2020 bis 30.09.2024 eine Stelle für eine_n Assistent_in, Gehaltsgruppe B1, mit einem Beschäftigungsausmaß von 30 Wochenstunden zu besetzen.

Aufnahmebedingungen:
abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Informatik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland

Aufgabengebiet in der Lehre:
Unterstützung bei der Durchführung von Grundlehrveranstaltungen der Fakultät für Informatik (1. Studienjahr, vornehmlich im Modul „Technische Grundlagen der Informatik“); insbesondere Abhaltung von Übungsgruppen einschließlich der zugehörigen Vorbereitungs-, Begleit- und Nacharbeiten sowie organisatorisch-administrativen Tätigkeiten

Aufgabengebiet in der Forschung:
- Forschungstätigkeit im Bereich Technische Informatik
- Bereitschaft zur Durchführung einer Dissertation wird vorausgesetzt

Sonstige Kenntnisse:
- Sehr gute Informatikkenntnisse, insbesondere im Bereich der Technischen Informatik
- Kenntnisse im Bereich (Industrial) Internet of Things vorteilhaft
- Bereitschaft zur Durchführung von angeleiteter Lehrtätigkeit bei Großlehrveranstaltungen
- Erstellen von LVA-Unterlagen
- Fähigkeit zu selbständigem Denken und Arbeiten
- Hohe Motivation zu wissenschaftlicher Tätigkeit
- Erfahrungen in der Akquise von Forschungsförderungen wünschenswert
- Eigenverantwortung und Teamfähigkeit
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit EUR 2.196,80 brutto (14x jährlich).
Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrungen kann sich das Entgelt erhöhen.

Bewerbungsfrist: bis 27.08.2020 (Datum des Poststempels)
Bewerbungen richten Sie an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Onlinebewerbungen an manuela.reinharter@tuwien.ac.at 
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

315.2.2 An der Fakultät für Informatik, E180, der Technischen Universität Wien ist voraussichtlich ab 01.09.2020 bis 31.08.2021 bzw. auf die Dauer der Karenzierung der Stelleninhaberin eine Stelle für eine_n Senior Lecturer mit Doktorat, Gehaltsgruppe B1, mit einem Beschäftigungsausmaß von 20 Wochenstunden zu besetzen.

Aufnahmebedingungen:
Einschlägiges abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Informatik oder Wirtschaftsinformatik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland

Sonstige Kenntnisse/Erfordernisse:
- Gute Kenntnisse des Stoffs der Grundlehre der Bachelorstudien der Informatik und Wirtschaftsinformatik und des Erweiterungsstudiums Digitale Kompetenzen, insbesondere Kompetenz und detaillierte Kenntnisse im Bereich Security und Privacy sowie Programmierung, Algorithmen und Datenstrukturen
- Didaktische Vorerfahrung im postsekundären Bildungsbereich wird erwartet.
- Fachliche und methodische Fähigkeiten zur Vermittlung von Grundkenntnissen in der Informatik/Wirtschaftsinformatik, insbesondere zur didaktischen Konzeption und verständlichen Präsentation von Lehrinhalten
- Pädagogische Fähigkeiten um eine geeignete Wissensvermittlung und einen Wissenstransfer zu gewährleisten
- Organisatorische Fähigkeiten
- Interesse an der Durchführung von Lehrveranstaltungen und Betreuung der Studierenden
- Persönliche und soziale Kompetenzen um im Lehrveranstaltungsteam zu arbeiten
- Flexibilität in der Übernahme jeglicher Grundlehre in den Bachelorstudien der Fakultät Informatik bzw. im Erweiterungsstudium Digitale Kompetenzen

Aufgaben in der Lehre:
Durchführung von Lehrveranstaltungen im Team und Abhaltung von Prüfungen

Hauptaufgabe ist die Unterstützung der Abhaltung von Lehrveranstaltungen im Bereich Security und Privacy im Erweiterungsstudium Digitale Kompetenzen sowie Programmierung, Algorithmen und Datenstrukturen im 1. Studienjahr. Jedoch zählt im Bedarfsfall auch die Unterstützung von weiteren Großlehrveranstaltungen der Grundlehre der Fakultät für Informatik zu den Aufgaben.

Hierbei liegt der Focus insbesondere auf der Organisation und Durchführung der Lehrveranstaltungen. Dazu zählen: Abhaltung von Vorlesungen und Übungen, Abwicklung von Tests bzw. Abgabe- und Prüfungsgesprächen, Entwicklung von Übungs- und Testaufgaben, Koordination der Tutor_innen und Assistent_innen, Aufbereitung von e-Learning Systemen sowie die Unterstützung des Vorlesungsbetriebs im erforderlichen Ausmaß.

Die_der erfolgreiche Kandidat_in wird einem Forschungsbereich der Fakultät für Informatik zugewiesen.

Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit EUR 1.944,80 brutto (14x jährlich).

Bewerbungsfrist: bis 27.08.2020 (Datum des Poststempels)
Bewerbungen richten Sie an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Onlinebewerbungen an susanne.pietsch-brousek@tuwien.ac.at 
Den üblichen Bewerbungsunterlagen sind ein Motivationsschreiben und Kopien sämtlicher Qualifikationsnachweise (Abschlusszeugnisse, Dienstzeugnisse, etc.) beizufügen.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

315.2.3 Am Institut für Information Systems Engineering, E194, Forschungsbereich Information & Software Engineering, E194-01, der TU Wien suchen wir eine_n studentische_n Mitarbeiter_in (Forschung | Verwaltung), 10 Wochenstunden. Diese Stelle ist von 1.9.2020 bis 13.4.2023 befristet, längstens jedoch bis zum Abschluss des Master- oder Diplomstudiums.

Ihre Aufgaben:
- Engagierte Mitarbeit in der Vorbereitung und Umsetzung von Projekten
- Entwickeln von Projekten für Schulen, die von studentischen Mitarbeiter_innen betreut werden
- Aufbauen und Pflegen von Schulkontakten
- Einschulung von studentischen Mitarbeiter_innen
- Einsetzen der MOOCs „Programmieren mit Processing 1 & 2“ im Rahmen von Schulprojekten

Ihr Profil:
- Inskription eines facheinschlägigen Studiums aus dem Bereich Informatik; Kein abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Fachrichtung
- Fachspezifische Kenntnisse aus Informatik
- Praktische Erfahrung in der Vermittlung von Informatikinhalten
- Erfahrung als Tutor_in von Vorteil
- Team- und Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten:
- Vielfältiges und spannendes Aufgabengebiet
- Breites internes und externes Weiterbildungsangebot sowie flexible Arbeitsgestaltung
- Zentrale Lage sowie gute Erreichbarkeit (U1/U2/U4 Karlsplatz)

Die Entlohnung erfolgt nach dem Mindestentgelt der Gehaltsgruppe C gemäß dem Kollektivvertrag für Arbeitnehmer_innen der Universitäten und beträgt bei einem wöchentlichen Beschäftigungsausmaß von 10 Stunden derzeit EUR 529,20 brutto/Monat (14x jährlich).

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:
Tel.: +43 (1) 588 01 DW 194305 Mag. Philipp Prinzinger

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 27.08.2020.
Bewerbungen richten Sie per Email an: philipp.prinzinger@tuwien.ac.at 
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

315.2.4 Am Institut für Logic and Computation, E192, Forschungsbereich Knowledge Based Systems, E192-03, der TU Wien suchen wir voraussichtlich ab 1. September 2020 befristet auf die Dauer von 9 Monaten (bis 31. Mai 2021,längstens jedoch bis zum Abschluss des Master- oder Diplomstudiums) eine_n studentische_n Mitarbeiter_in (Forschung | Verwaltung) für 15 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben:
-
Im Rahmen des Projekts "Practicable Clopen Knowledge Bases" tragen Sie zur Implementierung und Testen eines Prototyps für intelligente Problemlösung, Konfiguration und Planung bei.
- Sie unterstützen bei der Erweiterung von bestehenden Datalog-Engines mit semantischem Wissen. 

Ihr Profil:
- Inskription eines facheinschlägigen Studiums aus dem Bereich Informatik; Kein abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Fachrichtung
- Fachspezifische Kenntnisse aus dem Gebiet Knowledge Representation and Semantic Technologies
- Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Gute Englisch-Kenntnisse

Wir bieten:
- Vielfältiges und spannendes Aufgabengebiet
- Breites internes und externes Weiterbildungsangebot sowie flexible Arbeitsgestaltung
- Zentrale Lage sowie gute Erreichbarkeit (U1/U2/U4 Karlsplatz)

Die Entlohnung erfolgt nach dem Mindestentgelt der Gehaltsgruppe C gemäß dem Kollektivvertrag für Arbeitnehmer_innen der Universitäten und beträgt bei einem wöchentlichen Beschäftigungsausmaß von 15 Stunden derzeit EUR 793,70 brutto/Monat (14x jährlich).

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:
Tel.: +43 (1) 58801 DW 18462 Ass.Prof.Dr. Maria Magdalena Ortiz de la Fuente

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 27.08.2020.
Bewerbungen richten Sie per Email an: magdalena.ortiz@tuwien.ac.at 
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

315.3. Fakultät für Bauingenieurwesen

Institut für Werkstofftechnologie, Bauphysik und Bauökologie, E207, Forschungsbereich Bauphysik, E207-02 (133432)
Projektassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden | befristet für 3 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 27.08.2020 auf unserer Jobplattform.

Institut für Werkstofftechnologie, Bauphysik und Bauökologie, E207, Forschungsbereich Bauphysik, E207-02 (133693)
Studentische_r Mitarbeiter_in
in Forschung und Verwaltung | 20 Wochenstunden, befristet auf 1 Jahr
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 27.08.2020 auf unserer Jobplattform.

 

315.4. Fakultät für Architektur und Raumplanung

Institut für Raumplanung, E280, Forschungsbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik, E280-03 (133587)
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden | befristet auf 4 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 17.09.2020 auf unserer Jobplattform.

Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen, E260, Forschungsbereich Projektentwicklung und -management, E260-03 (133667)
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden | befristet auf 4 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 27.08.2020 auf unserer Jobplattform.

 

315.5. Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften

Institut für Konstruktionswissenschaften und Produktentwicklung, E307, Forschungsbereich Maschinenbauinformatik und Virtuelle Produktentwicklung, E307-04 (133450)
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden | befristet auf 4 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 27.08.2020 auf unserer Jobplattform.

Institut für Fertigungstechnik und Photonische Technologien, E311, Forschungsbereich Fertigungstechnik, E311-01, Forschungsgruppe Werkzeugmaschinen, E311-01-2 (133609)
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden | befristet auf 4 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 27.08.2020 auf unserer Jobplattform.

Institut für Fertigungstechnik und Photonische Technologien, E311, Forschungsbereich Fertigungstechnik, E311-01, Forschungsgruppe Werkzeugmaschinen, E311-01-2 (133595)
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden | befristet auf 4 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 27.08.2020 auf unserer Jobplattform.

Institut für Fertigungstechnik und Photonische Technologien, E311, Forschungsbereich Fertigungstechnik, E311-01, Forschungsgruppe Steuerungstechnik und integrierte Systeme E311-01-3 (133616)
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden | befristet auf 4 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 27.08.2020 auf unserer Jobplattform.

Institut für Fertigungstechnik und Photonische Technologien, E311, Forschungsbereich Fertigungstechnik, E311-01, Forschungsgruppe Steuerungstechnik und integrierte Systeme E311-01-3 (133624)
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden | befristet auf 4 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 27.08.2020 auf unserer Jobplattform.

 

Die Vizerektorin für Personal und Gender:
Mag. A. S t e i g e r


 

Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Universitätsverwaltung der Technischen Universität Wien
Redaktion: Angelika Kober, Helga Thalinger, Sylvia Huemayer
E-Mail: mitteilungsblatt@tuwien.ac.at
Druck: Technische Universität Wien, alle 1040 Wien, Karlsplatz 13
Redaktionsschluss: jeweils Mittwoch 12.00 Uhr

Zurück zur Jahresübersicht