University Gazette - 24/2020


  • Links to some documents or web-sites do not work due to technical changes outside of TISS.

PDF view PDF-View

JSON-Export

Older version of PDF (V1) PDF-View

Back to overview for the year

TU Logo

UNIVERSITY GAZETTE
Jahr 2020
24. Stück
June 18, 2020

 
Karlsplatz 13
1040 Wien


 


 

 

231. Bevollmächtigungen gemäß § 27 Abs. 2 UG

Die Aufstellung der gem. § 27 Abs. 2 UG erteilten Bevollmächtigungen ist unter folgendem Link verfügbar:
https://tiss.tuwien.ac.at/fpl/project-announcements.xhtml


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

232. Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG

Die aktuelle Aufstellung der Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG ist unter
https://tiss.tuwien.ac.at/mbl/p28vollmachten verfügbar.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

233. Sicherheitsvertrauenspersonen und Brandschutzwarte der TU Wien

Eine Aufstellung der Sicherheitsvertrauenspersonen und Brandschutzwarte der TU Wien finden Sie unter
https://www.tuwien.at/sicherheitsvertrauenspersonen 

 

234. Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent

Der Vizerektor für Studium und Lehre hat auf Grund des Beschlusses der gemäß § 103 Abs. 7 UG eingesetzten Habilitationskommission mit Bescheid vom 09.06.2020 Herrn Dipl.-Ing. Dr.techn. Andreas Steinböck die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Systemtheorie und Regelungstechnik" ("Systems Theory and Control") verliehen. Gemäß § 22 Abs. 1 Z 7 UG i.V.m. der Geschäftsordnung des Rektorats hat die Rektorin die Zuordnung von Herrn Dipl.-Ing. Dr.techn. Andreas Steinböck zum Institut für Automatisierungs- und Regelungstechnik, E376, verfügt.


Der Vizerektor für Studium und Lehre:
Dr. K. M a t y a s

 

 

 

235. Einsetzung einer Berufungskommission - Professur „Formal Methods in Cyber-Physical Systems Engineering“

Der Senat der Technischen Universität Wien hat mit Umlaufbeschluss per 31. März 2020 einstimmig die Einsetzung einer entscheidungsbefugten Berufungskommission gem. § 99 Abs. 4 UG idgF - beschlossen.

Von den Vertreterinnen und Vertretern der jeweiligen Gruppe von Universitätsangehörigen im Senat wurden folgende Mitglieder in die Berufungskommission entsendet:

Universitätsprofessor_innen:

Mitglieder:  *)
Univ.Prof. Dr. Agata CIABATTONI
Institut für Logic and Computation
E192-05 - Forschungsbereich Theory and Logic

Univ.Prof. Pavol CERNY, PhD
Institut für Logic and Computation
E192-04 - Forschungsbereich Formal Methods in Systems Engineering

Univ.-Prof. Roderick Bloem, Ph.D.
TU Graz
Institute of Applied Information Processing and Communications

Ersatzmitglieder:
Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Hanntuwien.ac.ates WERTHNER
Institut für Information Systems Engineering
E194-04 - Forschungsbereich E-Commerce

Univ.Prof. Mag.rer.nat. Dr.rer.nat. Stefan SZEIDER
Institut für Logic and Computation
E192-01 - Forschungsbereich Algorithms and Complexity

*) Anmerkung:
Es sei auch festgehalten, dass das Kriterium (gemäß Satzungsteil „Berufungsverfahren“, Teil 2, § 19 (3)) von mindestens einem externen Mitglied erfüllt ist. 

Universitätsdozenten_innen und wissenschaftliche und
künstlerische Mitarbeiter_innen im Forschungs-, Kunst- und Lehrbetrieb:

Mitglied:
Projektass. DI Dr.techn. Nikolas POPPER
Institut für Information Systems Engineering  
E194-01 - Forschungsbereich Information und Software Engineering

Ersatzmitglied:
Dr.techn. DI Martin RIENER
Institut für Logic and Computation   
E192-05 - Forschungsbereich Theory and Logic

Studierende:

Mitglied:
Florian HOLLAUS

Ersatzmitglied:
Samuel PILZ

Der Nominierungsvorschlag wurde vom Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen akzeptiert.

In der konstituierenden Sitzung am 8. Juni 2020 wurde Frau Univ.Prof. Dr. Agata Ciabattoni zur Vorsitzenden gewählt.

Der Vorsitzende des Senates:
Dr. N. P f e i f e r

 

236. Einsetzung einer Habilitationskommission - Assistant Prof. Dr.techn. Maria Magdalena Ortiz de la Fuente MSc - Fachgebiet: "Informatik ("Computer Science")

Der Senat der Technischen Universität Wien hat in der Sitzung am 27. Jänner 2020 einstimmig die Einsetzung einer entscheidungsbefugten Habilitationskommission gem. § 103 Abs. 7 UG idgF beschlossen.

Von den Vertreterinnen und Vertretern der jeweiligen Gruppe von Universitätsangehörigen im Senat wurden folgende Mitglieder in die Habilitationskommission entsendet:

Universitätsprofessor_innen:

Mitglieder:
Univ.Prof. Dr.techn. Laura KOVACS, MSc
TU Wien
Institut für Logic and Computation
E192-04 - Forschungsbereich Formal Methods in Systems Engineering

Univ.Prof. Dr. Jesper Larsson TRÄFF, MSc PhD
TU Wien
Institut für Computer Engineering
E191-04 - Forschungsbereich Parallel Computing

Univ.Prof. Geraldine FITZPATRICK, PhD
TU Wien
Institut für Visual Computing and Human-Centered Technology
E193-05 - Forschungsbereich Human Computer Interaction

Univ.Prof. Dr. Agata CIABATTONI
TU Wien
Institut für Logic and Computation
E192-05 - Forschungsbereich Theory and Logic

Univ.-Prof. Dr. Dr. Axel POLLERES
Wirtschaftsuniversität Wien
Institute for Information Business

Ersatzmitglieder:
Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Ulrich SCHMID
TU Wien
Institut für Computer Engineering
E191-02 - Forschungsbereich Embedded Computing Systems
           
O.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Thomas EITER
TU Wien
Institut für Logic and Computation
E192-03 - Forschungsbereich Knowledge Based Systems

Universitätsdozenten_innen und wissenschaftliche und
künstlerische Mitarbeiter_innen im Forschungs-, Kunst- und Lehrbetrieb:

Mitglieder:
Ao.Univ.Prof. Mag.rer.soc.oec. Dr.phil. Margit POHL
Institut für Visual Computing and Human-Centered Technology
E193-05 - Forschungsbereich Human Computer Interaction

Projektass. DI Dr.techn. Nikolas POPPER
Institut für Information Systems Engineering
E194-01 - Forschungsbereich Information und Software Engineering

Ersatzmitglieder:
Associate Prof. Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Dr.techn. Michael WIMMER
Institut für Visual Computing and Human-Centered Technology
E193-02 - Forschungsbereich Computer Graphics

Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Mag.rer.soc.oec. Dr.techn. Stefan BIFFL
Institut für Information Systems Engineering
E194-01 - Forschungsbereich Information und Software Engineering

Studierende:

Mitglieder:
Frederick KLINSER
Thomas MARANGONI
   
Ersatzmitglieder:
Christoph HOCHRAINER
Richard ALSCHER

Der Nominierungsvorschlag wurde vom Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen akzeptiert.

In der konstituierenden Sitzung am 10. Juni 2020 wurde Frau Univ.Prof. Dr. Laura Kovacs zur Vorsitzenden gewählt.

Der Vorsitzende des Senates:
Dr. N. P f e i f e r

 

237. Einrichtung der Senats-„Arbeitsgruppe AG S“ („Studienpläne / Studienplanänderungen“) für die Funktionsperiode Oktober 2019 – September 2022 Festlegung der Parität: 2:2:2, Nominierung der Mitglieder

Der Senat der Technischen Universität Wien hat in der Sitzung am 21. Oktober 2019 gemäß § 25
Abs. 8 Z 3 UG idgF die Einsetzung der Senats-„Arbeitsgruppe AG S“ („Studienpläne / Studienplanänderungen“) für die Funktionsperiode Oktober 2019 - September 2022 einstimmig beschlossen und die Parität mit 2:2:2 festgelegt.

Von den Personengruppen im Senat wurde die Nominierung der Mitglieder in die Arbeitsgruppe laut beiliegender Aufstellung vorgenommen.

Universitätsprofessor_innen:

Mitglieder:
Univ.Prof. Mag.rer.soc.oec. Dr.rer.soc.oec. Ivona BRANDIC
Institut für Information Systems Engineering
E194-04 - Forschungsbereich E-Commerce

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Thomas BEDNAR
Institut für Werkstofftechnologie, Bauphysik und Bauökologie
E207-02 - Forschungsbereich Bauphysik

Ersatzmitglied:
Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Norbert PFEIFER
Department für Geodäsie und Geoinformation
E120-07 - Forschungsbereich Photogrammetrie

Universitätsdozenten_innen und wissenschaftliche und
künstlerische Mitarbeiter_innen im Forschungs-, Kunst- und Lehrbetrieb:

Mitglieder:
Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Mag.rer.nat. Dr.techn. Rudolf FREUND
Institut für Logic and Computation 
E192-05 - Forschungsbereich Theory and Logic

Senior Lecturer Dipl.-Ing. Dr.techn. Heidemarie Paula SCHAAR
Institut für Wassergüte und Ressourcenmanagement
E226-01 - Forschungsbereich Wassergütewirtschaft

Ersatzmitglied:
Senior Lecturer Dipl.-Ing. Dr.techn. Josef Leopold HAUNSCHMIED
Institut für Stochastik und Wirtschaftsmathematik
E105-04 - Forschungsbereich Operations Research und Kontrollsysteme

Studierende:

Mitglieder:
Katharina SCHÄFER
Ramon RIGAL

Ersatzmitglieder:
Hubert HACKL
Simon LOS
Christoph KRONBERGER

Der Nominierungsvorschlag wurde vom Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen akzeptiert.

In der konstituierenden Sitzung am 15.6.2020 wurde Herr Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Mag.rer.nat. Dr.techn. Rudolf Freund zum Vorsitzenden und Frau Katharina Schäfer zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Der Vorsitzende des Senates:
Dr. N. P f e i f e r

 

238. Ausschreibung von Preisen / Stipendien

Die TU Wien steht für Diversität, Gleichbehandlung und Chancengleichheit. Die nachfolgende Ausschreibung entspricht möglicherweise nicht in allen Punkten diesem Bekenntnis, worauf die TU Wien jedoch keinen Einfluss nehmen kann. Potentielle Interessenten und/oder Interessentinnen sollen trotzdem informiert werden und die Möglichkeit zur Bewerbung bekommen.

 

238.1. Pfann Ohmann Preis 2020

Die im Jahre 1993 eingerichtete Pfann-Ohmann-Preis-Stiftung prämiert Studierende der Studienrichtung Architektur der Technischen Universität Wien für überragende zeichnerische bzw. computerunterstütze darstellende Leistungen, die im Rahmen einer Übungsarbeit (keine Bachelor- oder Masterarbeiten) des ordentlichen Bachelor- oder Masterstudiums entstanden sind.

Die darstellerischen Leistungen der eingereichten Arbeiten sollten über die Zeichnung hinaus auch die bewusste und nachvollziehbare Kommunikation der entwurfsleitenden Ideen mitberücksichtigen.

Der Pfann-Ohmann-Preis ist mit insgesamt EUR 4.000,- Preisgeld dotiert. Er wird jährlich zu gleichen Teilen an zwei Preisträger_innen vergeben, welcher durch eine Jury, bestehend aus dem Vizerektor für Digitalisierung und Infrastruktur der TU Wien, dem Dekan der Fakultät für Architektur und Raumplanung sowie den Professor_innen der einzelnen Institute ermittelt wird.

Alle Studierenden der Studienrichtung Architektur sind hiermit eingeladen, sich mit preiswürdigen Übungsarbeiten bei den jeweiligen Institutsleiter_innen um eine Nominierung für die Verleihung des Pfann-Ohmann-Preises 2020 zu bewerben.

Die Arbeiten sind am Donnerstag, den 29. Oktober 2020 an folgenden Forschungsbereichen einzureichen:
Institut für Kunst und Gestaltung:
- Zeichnen und visuelle Sprachen
- Dreidimensionales Gestalten und Modellbau
- Visuelle Kultur
Institut für Architekturwissenschaften:
- Digitale Architektur und Raumplanung
- Structural Design
- Bauphysik und Bauökologie
- Architekturtheorie und Technikphilosophie
Institut für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege:
- Baugeschichte und Bauforschung
- Denkmalpflege und Industriearchäologie
- Kunstgeschichte
Institut für Architektur und Entwerfen:
- Gebäudelehre und Entwerfen
- Wohnbau und Entwerfen
- Raumgestaltung und Entwerfen
- Hochbau und Entwerfen
- Hochbau 2, Konstruktion und Entwerfen
- Gestaltungslehre und Entwerfen
Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen:
- Städtebau und Entwerfen
- Landschaftsplanung und Gartenkunst
- Projektentwicklung und –management

Die Auswahlsitzung findet am Montag, den 30.11.2020, 09:00 bis 13:00 Uhr im Kuppelsaal (Stiege 1/4. Stock) statt.
Auch heuer werden wieder alle nominierten Arbeiten öffentlich ausgestellt und sind im Zeitraum: Dienstag, 01. bis Mittwoch, 02.12.2020 jeweils von 10:00-18:00 h im Kuppelsaal (Stiege 1/4. Stock) zu besichtigen.
Die Verleihung der Preise erfolgt durch den Vizerektor für Digitalisierung und Infrastruktur der Technischen Universität Wien über den Vorschlag der Jury und findet am Donnerstag, den 03.12.2020, 10:00 bis 13:00 Uhr im Kuppelsaal (Stiege 1/4. Stock) statt.

Der Dekan:
Dipl.-Ing. R. S c h e u v e n s

 

238.2. Ausschreibung Dr. Ernst Fehrer-Preis 2020

Der Dr. Ernst Fehrer-Preis wird seit 1982 jährlich jeweils zum Jahresende gemäß den Richtlinien für Ehrungen der Technischen Universität Wien verliehen. Es kommen nur an der TU Wien ausgebildete oder an der TU Wien tätige Wissenschaftler_innen mit Arbeiten aus den Fächern Bauingenieurwesen, Chemie, Elektrotechnik, Maschinenwesen und Physik in Betracht. Eine eigene Bewerbung ist nicht möglich. Näheres finden Sie im Mitteilungsblatt vom 3/2017 oder unter dem Link https://www.tuwien.at/ernst_fehrer_preis

Das Auswahlverfahren und die Verleihung verläuft wie auch in den letzten Jahren in folgenden Schritten:
1.) Vorschlag einer Kandidatin bzw. eines Kandidaten durch die fachzuständige Professorin bzw. den fachzuständigen Professor beim Dekan. Falls in einer Fakultät mehrere Kandidatinnen bzw. Kandidaten vorgeschlagen werden, organisiert der jeweilige Dekan hierfür ein Vorauswahlverfahren.
2.) Die innerhalb der Fakultät ausgewählte Arbeit soll bitte bis 28. September 2020 mit einer Stellungnahme des Dekans an das Vizerektorat für Forschung & Innovation weitergeleitet werden (barbara.kusebauch@tuwien.ac.at )
Einreichunterlagen: Arbeit oder Beschreibung der Leistung (einschließlich Kurzfassung), für die der Preis verliehen werden soll; Verzeichnis der Veröffentlichungen (Auszug aus der Publikationsdatenbank der TU Wien), Vorträge oder andere wissenschaftliche Leistungen; Lebenslauf. Bitte beachten Sie, dass der/die betreffende Wissenschafter/in zum Zeitpunkt der Einreichung das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet haben darf, jedoch nachweisbare Kinder-Karenzzeiten berücksichtigt werden.
3.) Entscheidung des Auswahlkomitees in der Sitzung am 13. Oktober 2020 und Vorschlag an das Rektorat
4.) Beschluss des Rektorates
5.) Vergabe das Preises an die/den persönlich anwesende_n Preisträger_in  am 9. Dezember 2020.

Die offizielle Einladung zur Auswahlsitzung folgt zeitgerecht.

Der Vizerektor für Forschung und Innovation:
Dr. J. F r ö h l i c h

 

239. Mitteilungen der Universitätsverwaltung

Für Auskünfte in Angelegenheiten von Stipendien- und Preisausschreibungen stehen an den Dekanaten und bei der HTU zur Verfügung:
Dekanat der Fakultät für Mathematik und Geoinformation und Dekanat der Fakultät für Physik: Frau Angela Pecinovsky Tel.: 58801-10004
Dekanat der Fakultät für Technische Chemie: Frau Sabrina Lamprecht Tel.: 58801-15002
Dekanat der Fakultät für Informatik: Frau Tamara Lenes Tel.: 58801-18006 
Dekanat der Fakultät für Bauingenieurwesen: Frau Ramona Schneider-Lauscher Tel.: 58801-20010, Frau Doris Graf Tel.: 58801-20012 
Dekanat der Fakultät für Architektur und Raumplanung: Frau Daniela Csitkovits Tel.: 58801-25006
Dekanat der Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften: Frau Eva-Maria Celler Tel.: 58801-30016 
Dekanat der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik: Frau Dietlinde Egger Tel.: 58801-35001
Ansprechperson an der HTU: Frau Manuela Binder Tel.: 58801-49501

 

239.1. Ausschreibungen an der Akademie der bildenden Künste Wien

An der Akademie der bildenden Künste Wien am Institut für Kunst und Architektur ist eine Stelle für eine_n  Senior Lecturer im Beschäftigungsausmaß von 10 Wochenstunden ab 11.09.2020 für 3 Jahre ausgeschrieben.
Näheres unter www.akbild.ac.at/jobs bzw. im Anhang

An der Akademie der bildenden Künste Wien am Institut für Kunst und Architektur ist eine Stelle für eine_n  Senior Scientist  als Karenzvertretung im halben Beschäftigungsausmaß zum ehestmöglichen Zeitpunkt ausgeschrieben.
Näheres unter www.akbild.ac.at/jobs bzw. im Anhang


Anhänge:
09_2020_SeniorLecturerIKA_PA_final.pdf
12_2020_SeniorScientistIKA.pdf

 

240. Stellenausschreibung an der TU Graz

Sie finden die Stellenausschreibung im Anhang.


Anhänge:
ausschreibungstext_03062020.pdf

 

241. Ausschreibung von Stellen einer/eines Universitätsprofessors_in

Institut für Angewandte Synthesechemie, E163 (130994)
Universitätsprofessor_in
für das Fachgebiet Nachhaltige Chemie
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.07.2020 auf unserer Jobplattform.

Institut für Angewandte Synthesechemie, E163 sowie Institut für Chemische Technologien und Analytik, E164 (130993)
Universitätsprofessor_in
für das Fachgebiet Lab-on-a-Chip Systems in Bioscience Technologies
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.07.2020 auf unserer Jobplattform.

Institute of Visual Computing and Human-Centered Technology, E193 (130895)
University Professor
for the specialist field of Virtual and Augmented Reality
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 09.07.2020 auf unserer Jobplattform.

Institut für Angewandte Physik, E134 (130983)
Universitätsprofessor_in
für das Fachgebiet Oberflächenreaktivität
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 09.07.2020 auf unserer Jobplattform.

Institut für Chemische Technologien und Analytik, E164 (130992)
Universitätsprofessor_in
für das Fachgebiet Analytische Chemie der Materialien
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.07.2020 auf unserer Jobplattform.

 

242. Ausschreibung freier Stellen

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, soferne nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Wir sind bemüht, behinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter gerhard.neustaetter@tuwien.ac.at.

 

 

242.1. Universitätsverwaltung und Zentrale Einrichtungen

Fachbereich Management School, E017 (131019)
Programm Assistent_in
Vollzeit | unbefristet
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 09.07.2020 auf unserer Jobplattform.

Atominstitut, E057 (130689)
Strahlenschutztechniker_in
Vollzeit, 40 Wochenstunden | unbefristet
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 09.07.2020 auf unserer Jobplattform.

Zentrum für strategische Lehrentwicklung, E060 (130768)
Studentischer_r Mitarbeiter_in
in Forschung und Verwaltung | 20 Wochenstunden | befristet bis 31.12.2022
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 09.07.2020 auf unserer Jobplattform.

 

242.2. Fakultät für Technische Chemie

Fakultät für Technische Chemie, E179 (131012)
Leiter_in Dekanat
Vollzeit | Karenzvertretung
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 09.07.2020 auf unserer Jobplattform.

 

242.3. Fakulltät für Informatik

We are looking for a PhD candidate in a full-time position for 3 years on machine learning, starting as soon as possible. The position involves research on machine learning methods for structured data such as graphs and the creation of online teaching materials for machine learning. The candidate will be employed jointly in the Machine Learning Research Unit (https://ml-tuw.github.io/) of TU Wien, Faculty of Informatics, and the Institute of Computational Perception of JKU Linz (https://www.jku.at/en/institute-of-computational-perception). Employment will be for 20 hours per week at each institution, resulting in a full-time position (40 h).

The TU Wien is located in the heart of Europe, in the culturally diverse and cosmopolitan city of Vienna. For over 200 years, research, teaching and learning have been carried out here in the service of progress. The TU Wien is one of the most successful technical universities in Europe and, with around 30,000 students and around 5,000 employees, Austria's largest scientific and technical research and educational institution. The Informatics faculty of TU Wien has consistently been ranked among the top 100 computer science departments in the world.

At the Johannes Kepler University Linz, we work on technologies and the ideas of tomorrow on a daily basis. At the same time, we educate over 21,000 young people to meet the demands of today’s job market. In short, we are Upper Austria’s largest institution for education and research. Are you interested in being a part of shaping the future of Austria’s most attractive campus university?

Job Duties:
- Conduct independent research in the field of machine learning
- Take a strong role in the creation of a Massive Open Online Course
(MOOC) on machine learning and artificial intelligence
- Publish and disseminate research findings in top journals and/or conferences
- Work towards and complete a doctoral dissertation
- Actively take part and cooperate in projects
- Support teaching and administration tasks
- Co-supervise Bachelor’s/Master’s/Diploma theses

Your Qualifications:
-
 Extensive knowledge and experience in machine learning; preferably specialised knowledge in several of the following areas: network mining, neural networks, graph theory, mathematical foundations
- Very strong didactic and social skills
- Commitment, creativity, ability and desire to conduct independent scientific work as well as publish and disseminate research findings
- Fluency in English (both oral and written)
- Strong preference for fluency in German (both oral and written)
- Strong inclination to digital teaching, preparing lecture/MOOC materials, and disseminating knowledge
- Ability and willingness to independently teach university-level classes and supervise students in the fields mentioned above

We offer:
-
 Interesting and diversified field of activity at the largest technical university in Austria and the largest university in Upper Austria with very strong Computer Science departments
- Dynamic and constantly evolving work environments
- Wide range of internal and external training courses
- Stable employers
- Attractive environments with good public transportation connections
- Attractive continual educational opportunities
- State-of-the-art research infrastructures
- Exercise and sports classes (USI)
- …and much more

This is a job vacancy within the framework of the BMBWF-funded call "Digital and social transformation in higher education" for the funded project "eInformatics@Austria", which is being carried out within the cluster "Informatics and digital skills". The project involves close cooperation with several Austrian universities; the project partners are each assigned specific areas of responsibility. Cooperation, coordination and use of synergies within the cluster "Informatics and Digital Skills" are essential for the overall success.

The University aims to increase the proportion of women, particularly in management positions and among academic and artistic staff, and therefore expressly encourages qualified women to apply. Female applicants who are equally suitable as the best-suited competitor will be accepted with priority, unless reasons relating to the person of a competitor predominate. We make every effort to employ disabled persons with appropriate qualifications and therefore expressly invite applications from disabled persons. If you have any questions, please contact the person in charge of disabled persons at the TU Wien, Mr. Gerhard Neustätter gerhard.neustaetter@tuwien.ac.at.

Remuneration is based on the minimum wage for salary group B1 and jointly amounts to at least EUR 2,929.- gross/month (14 x per year) for a weekly employment of 40 hours (20 h at TU Wien, 20 h at JKU Linz).

Please apply attaching the following documents:
-
 CV (including teaching experience)
- Study certificates and lists of courses taken (including English translations for all)
- Language certificates (optional)
- Short statement of your research interests
- Publication list if you already have scientific publications

Applications should be submitted by July, 9th, 2020 to
katharina.pauschenwein@tuwien.ac.at.

For informal inquiries please contact:
Univ.-Prof. Dr. Thomas Gärtner (TU Wien) at thomas.gaertner@tuwien.ac.at and
Univ.-Prof. Dr. Markus Schedl (JKU Linz) at markus.schedl@jku.at
Candidates are not eligible for a refund of expenses for travelling and lodging related to the application process.

 

242.4. Fakultät für Bauingenieurwesen

Institut für Werkstofftechnologie, Bauphysik und Bauökologie, E207, Forschungsbereich Baustofflehre, Werkstofftechnologie E207-01 (130690)
Laboringenieur_in
Vollzeit, unbefristet
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 09.07.2020 auf unserer Jobplattform.

 

242.5. Fakultät für Architektur und Raumplanung

Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen, E260, Forschungsbereich Landschaftsplanung und Gartenkunst, E260-02 (130579)
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden, befristet auf 4 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 09.07.2020 auf unserer Jobplattform.

Dekanat der Fakultät für Architektur und Raumplanung, E299 (131013)
Assistent_in der Dekanatsleitung
Teilzeit (20 Wochenstunden) | befristet bis 30.06.2021
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 09.07.2020 auf unserer Jobplattform.

 

242.6. Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften

Institut für Managementwissenschaften, E330 (130585)
Studentische_r Mitarbeiter_in
in Forschung und Verwaltung | 20 Wochenstunden, befristet bis 30.09.2020
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 09.07.2020 auf unserer Jobplattform.

Institut für Leichtbau und Struktur-Biomechanik, E317 (130687)
Studentische_r Mitarbeiter_in
in Forschung und Verwaltung | 20 Wochenstunden, befristet bis 30.09.2020
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 09.07.2020 auf unserer Jobplattform.

Institut für Managementwissenschaften, E330, Fachbereich Finanzwirtschaft und Controlling, E330-04 (130951)
Universitätsassistent_in (Post-Doc)
Vollzeit (40/Woche) | befristet auf 6 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 09.07.2020 auf unserer Jobplattform.

Institut für Mechanik und Mechatronik, E325 (131015)
Systemadministrator_in mit Laborassistenz
Vollzeit
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 09.07.2020 auf unserer Jobplattform.

Die Vizerektorin für Personal und Gender:
Mag. A. S t e i g e r



 

Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Universitätsverwaltung der Technischen Universität Wien
Redaktion: Angelika Kober, Helga Thalinger, Sylvia Huemayer
E-Mail: mitteilungsblatt@tuwien.ac.at
Druck: Technische Universität Wien, alle 1040 Wien, Karlsplatz 13
Redaktionsschluss: jeweils Mittwoch 12.00 Uhr

Back to overview for the year