University Gazette - 23/2020


  • Links to some documents or web-sites do not work due to technical changes outside of TISS.

PDF view PDF-View

JSON-Export

Older version of PDF (V1) PDF-View

Back to overview for the year

TU Logo

UNIVERSITY GAZETTE
Jahr 2020
23. Stück
June 10, 2020

 
Karlsplatz 13
1040 Wien


 


 

 

227. Bevollmächtigungen gemäß § 27 Abs. 2 UG

Die Aufstellung der gem. § 27 Abs. 2 UG erteilten Bevollmächtigungen ist unter folgendem Link verfügbar:
https://tiss.tuwien.ac.at/fpl/project-announcements.xhtml


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

228. Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG

Die aktuelle Aufstellung der Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG ist unter
https://tiss.tuwien.ac.at/mbl/p28vollmachten verfügbar.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

229. Sicherheitsvertrauenspersonen und Brandschutzwarte der TU Wien

Eine Aufstellung der Sicherheitsvertrauenspersonen und Brandschutzwarte der TU Wien finden Sie unter
https://www.tuwien.at/sicherheitsvertrauenspersonen 

 

230. Ausschreibung freier Stellen

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, soferne nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Wir sind bemüht, behinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter gerhard.neustaetter@tuwien.ac.at.

 

 

230.1. Universitätsverwaltung und Zentrale Einrichtungen

Am neu zu gründenden Forschungszentrum - Computational Materials Science (FZ-CMS) suchen wir voraussichtlich ab 2. Juli 2020, unbefristet, eine_n Senior Scientist, Gehaltsgruppe B1, mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden, mit Erfahrungen im Bereich quantenmechanischen Berechnung und Modellierung von Festkörpern und von deren Oberflächen für die Ausweitung der Forschungs- und Dienstleistungsaktivitäten im Bereich der Computational Materials Science (Computerunterstütze Materialwissenschaften). Die Stelle wird nach erfolgter Gründung des Forschungszentrum CMS diesem zugeordnet.

Aufnahmebedingungen:
einschlägiges abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Physik (Schwerpunkt computational materials science) oder äquivalent

Sonstige Kenntnisse:

Erforderlich:
- Weitreichende Erfahrung in Anwendung von Computercodes zur Berechnung der elektronischen Struktur von komplexen Systemen (VASP, KKR, FLAPW, etc.)
- Erfahrung in der Planung und Durchführung von gemeinsamen Forschungsprojekten mit Partnern aus dem Bereich der Interuniversitären Forschungsplattform „Center for Computational Materials Science“
- Erfahrung in der Planung, Beantragung und Durchführung von Forschungsprojekten im Rahmen der Drittmittelforschung
- Einschlägige Publikationstätigkeit, internationaler Track-Record
- Teamfähigkeit sowie Flexibilität zur Zusammenarbeit mit interdisziplinären Forschungsteams
- Lehrerfahrung, z.B.: (Co-)Betreuung von Projekt- oder Diplomarbeiten, bei Vorliegen einer Habilitation auch von Dissertationen
- Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Befähigung zur akademischen Lehre in deutscher und englischer Sprache

Von Vorteil:
- Wissenschaftliche Auslandserfahrung
- Kenntnisse in Projektmanagement
- ggf. Habilitation oder gleich zu haltender Nachweis der wissenschaftlichen und didaktischen Befähigung in einem einschlägigen Fach
- Erfahrung mit anwendungsorientierter Forschung, z.B.: Patentanträge, Auftragsforschung und Bereitschaft zur Kooperation mit Partnern aus der industrienahen Forschung

Das monatliche Mindestengelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit EUR 3.889,50 brutto (14x jährlich).

Bewerbungsfrist: bis 01.07.2020 (Datum des Poststempels)
Bewerbungen richten Sie an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Onlinebewerbungen an: ildiko.haidenschuster@tuwien.ac.at 
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Vizerektorin für Personal und Gender:
Mag. A. S t e i g e r


 

Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Universitätsverwaltung der Technischen Universität Wien
Redaktion: Angelika Kober, Helga Thalinger, Sylvia Huemayer
E-Mail: mitteilungsblatt@tuwien.ac.at
Druck: Technische Universität Wien, alle 1040 Wien, Karlsplatz 13
Redaktionsschluss: jeweils Mittwoch 12.00 Uhr

Back to overview for the year