University Gazette - 7/2020


  • Links to some documents or web-sites do not work due to technical changes outside of TISS.

PDF view PDF-View

JSON-Export

Back to overview for the year

TU Logo

UNIVERSITY GAZETTE
Jahr 2020
7. Stück
February 20, 2020

 
Karlsplatz 13
1040 Wien


 


 

 

76. Bevollmächtigungen gemäß § 27 Abs. 2 UG

Die Aufstellung der gem. § 27 Abs. 2 UG erteilten Bevollmächtigungen ist unter folgendem Link verfügbar:
https://tiss.tuwien.ac.at/fpl/project-announcements.xhtml


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

77. Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG

Die aktuelle Aufstellung der Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG ist unter
https://tiss.tuwien.ac.at/mbl/p28vollmachten verfügbar.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

78. Sicherheitsvertrauenspersonen und Brandschutzwarte der TU Wien

Eine Aufstellung der Sicherheitsvertrauenspersonen und Brandschutzwarte der TU Wien finden Sie unter
https://www.tuwien.at/sicherheitsvertrauenspersonen 

 

79. Abberufung / Rücktritt von einer Funktion und Widerruf einer Vollmacht Fakultätsbereich inklusive Services

Titel, Vor- und Familienname: Dipl.-Ing. Dr.techn. Michael Krommer
Bisherige Bezeichnung Leitung: Forschungsbereichsleiter
Bisherige Bezeichnung: Forschungsbereich
Bisheriger Name deutsch: Mechanik fester Körper
Bisheriger Nummer: 325-02
Fakultät: Maschinenwesen und Betriebswissenschaften
Rücktritt seit 31.01.2020
Beschaffungsvollmacht/Forschungsvollmacht widerrufen am 31.01.2020

Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

80. Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent_in

Der Vizerektor für Studium und Lehre hat auf Grund des Beschlusses der gemäß § 103 Abs. 7 UG eingesetzten Habilitationskommission mit Bescheid vom 12.02.2020 Herrn Dipl.-Ing. Dr.techn. Michael Harasek die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Thermische Verfahrenstechnik" ("Thermal Process Engineering") verliehen. Gemäß § 22 Abs. 1 Z 7 UG i.V.m. der Geschäftsordnung des Rektorats hat die Rektorin die Zuordnung von Herrn Dipl.-Ing. Dr.techn. Harasek zum Institut für Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und technische Biowissenschaften, E166 verfügt.

Der Vizerektor für Studium und Lehre hat auf Grund des Beschlusses der gemäß § 103 Abs. 7 UG eingesetzten Habilitationskommission mit Bescheid vom 09.12.2019 Herrn Igor Konnov die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Informatik" ("Computer Science") verliehen. Gemäß § 22 Abs. 1 Z 7 UG i.V.m. der Geschäftsordnung des Rektorats hat die Rektorin die Zuordnung von Herrn Priv.doz. Konnov zum Institut für Logic and Computation, Forschungsbereich Formal Methods in Systems Engineering, E192-04 verfügt.

Der Vizerektor für Studium und Lehre hat auf Grund des Beschlusses der gemäß § 103 Abs. 7 UG eingesetzten Habilitationskommission mit Bescheid vom 09.12.2019 Herrn Dr.rer.nat. Sascha Hunold die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Informatik" ("Computer Science") verliehen. Gemäß § 22 Abs. 1 Z 7 UG i.V.m. der Geschäftsordnung des Rektorats hat die Rektorin die Zuordnung von Herrn Dr.rer.nat. Hunold zum Institut für Computer Engineering, Forschungsbereich Parallel Computing, E191-04 verfügt.


Der Vizerektor für Studium und Lehre:
Dr. K. M a t y a s

 

81. Ausschreibung von Preisen / Stipendien

Die TU Wien steht für Diversität, Gleichbehandlung und Chancengleichheit. Die nachfolgende Ausschreibung entspricht möglicherweise nicht in allen Punkten diesem Bekenntnis, worauf die TU Wien jedoch keinen Einfluss nehmen kann. Potentielle Interessenten und/oder Interessentinnen sollen trotzdem informiert werden und die Möglichkeit zur Bewerbung bekommen.

 

81.1. AUFRUF ZUR NOMINIERUNG: AUSSCHREIBUNG DER VCLA STUDENT_INNENPREISE FÜR MASTER- UND BACHELOR-THESEN IM BEREICH DER LOGIK- UND COMPUTERWISSENSCHAFT

Das Vienna Center for Logic and Algorithms (VCLA) der TU Wien ruft zur Nominierung von Autor_innen herausragender Bachelor- und Masterarbeiten im Bereich der Logik und Informatik auf, deren Abschluss zwischen dem 15. November 2018 und dem 31. Dezember 2019 (einschließlich) verliehen wurde. Die Preisträger_innen erhalten Geldpreise aus dem Preisfonds in Höhe von 2000EUR und eine Einladung zur Präsentation ihrer Arbeiten in Wien. Die Hauptinteressengebiete sind: Computational Logic, Algorithmen und Komplexitätstheorie, Datenbanken und künstliche Intelligenz, Verifikation, Formale Methoden für Sicherheit und Datenschutz.
Einreichungsfrist: 25. März 2020 (überall auf der Erde)
Informationen zur Einreichung: https://logic-cs.at/vcla-awards-2020/ 

English:

CALL FOR NOMINATIONS: VCLA INTERNATIONAL STUDENT AWARDS FOR OUTSTANDING MASTER AND BACHELOR THESES in THE FIELD OF LOGIC AND COMPUTER SCIENCE
The Vienna Center for Logic and Algorithms of TU Wien (Vienna University of Technology), calls for the nomination of authors of outstanding bachelor and master theses in the field of Logic and Computer Science, whose degrees were conferred between November 15th, 2018 and December 31st, 2019 (inclusive). The awardees will receive cash prizes from the award fund of 2000EUR and invitation to presentation of their theses in Vienna. The main areas of interest are: Computational Logic, Algorithms and Computational Complexity, Databases and Artificial Intelligence, Verification, Formal Methods for Security ad Privacy.
Submission deadline: March 25, 2020 (anywhere on Earth)
Submission information: https://logic-cs.at/vcla-awards-2020/ 

 

82. Mitteilungen der Universitätsverwaltung

Für Auskünfte in Angelegenheiten von Stipendien- und Preisausschreibungen stehen an den Dekanaten und bei der HTU zur Verfügung:
Dekanat der Fakultät für Mathematik und Geoinformation und Dekanat der Fakultät für Physik: Frau Angela Pecinovsky Tel.: 58801-10004
Dekanat der Fakultät für Technische Chemie: Frau Sabrina Lamprecht Tel.: 58801-15002
Dekanat der Fakultät für Informatik: Frau Ricarda Aminger Tel.: 58801-18005 
Dekanat der Fakultät für Bauingenieurwesen: Frau Ramona Schneider-Lauscher Tel.: 58801-20010, Frau Doris Graf Tel.: 58801-20012 
Dekanat der Fakultät für Architektur und Raumplanung: Frau Marina Stadelmann Tel.: 58801-25002
Dekanat der Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften: Frau Eva-Maria Celler Tel.: 58801-30016 
Dekanat der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik: Frau Dietlinde Egger Tel.: 58801-35001
Ansprechperson an der HTU: Frau Manuela Binder Tel.: 58801-49501

 

83. Ausschreibung der Stelle einer/eines Universitätsprofessors_in

Fakultät für Bauingenieurwesen, Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen (126357)
Universitätsprofessor_in für das Fachgebiet Struktursimulation und Ingenieurholzbau
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 24.04.2020 auf unserer Jobplattform

 

84. Ausschreibung freier Stellen

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, soferne nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Wir sind bemüht, behinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter gerhard.neustaetter@tuwien.ac.at.

 

 

84.1. Universitätsverwaltung und Zentrale Einrichtungen

Gebäude und Technik (GUT) ((123811)
Instandhaltungs- und Projektkoordinator_in für Bauprojekte
Vollzeit, befristet bis 31.12.2023
(Wiederholung der Ausschreibung vom 17.10.2019)
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 12.03.2020 auf unserer Jobplattform

Gebäude und Technik (GUT) (123812)
Techniker_in für QM-Projekte
Vollzeit, befristet bis 31.12.2023
(Wiederholung der Ausschreibung vom 03.10.2019)
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 12.03.2020 auf unserer Jobplattform

Bibliothek (126293)
Knowledge Manager_in für Szientometrie
und Kursprogramm wissenschaftliches Arbeiten | 37 Wochenstunden | unbefristet
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 12.03.2020 auf unserer Jobplattform

 

84.2. Fakultät für Technische Chemie

Am Institut für Angewandte  Synthesechemie, Fachbereich/Arbeitsbereich Organische und Biologische Chemie, Forschungsgruppe Molekulare Chemie und Chemische Biologie ist eine Stelle für eine_n Assistent_in, voraussichtlich ab 15. April 2020 für die Dauer von 4 Jahren, Gehaltsgruppe Bl, mit einem Beschäftigungsausmaß von 30 Wochenstunden zu besetzen.
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 2.196,80 brutto (14x jährlich). Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrungen kann sich das Entgelt erhöhen.

Aufnahmebedingungen:
abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Technische Chemie, Chemie, Biochemie oder Molekularbiologie bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland

Sonstige Kenntnisse:
Fundierte Kenntnisse im Bereich der Synthesechemie organischer Verbindungen, sowie deren Analytik (NMR, MS, GC, HPLC, UV/VIS, Fluoreszenz). Kenntnisse im Bereich der bioorthogonalen Chemie (insbesondere Tetrazin-Ligationen und Bindungsspaltungsreaktionen, ,,Click-to-Release"), der Herstellung modifizierter trans-Cyclooctene, sowie Reaktionskinetik. Erfahrung mit Zellkulturtechniken sowie mit der Herstellung radiomarkierter Verbindungen von Vorteil.
Aufgrund der Einbindung in die Lehre und der Kooperation mit nicht deutschsprachigen Partnern ist die Beherrschung von Deutsch und Englisch unbedingt erforderlich;  Befähigung und Bereitschaft  zur Mitarbeit in der Lehre, vor allem betreuende Mitwirkung bei den diversen synthetischen Praktika im Bachelor- und Masterstudium wird vorausgesetzt; Befähigung und Bereitschaft zur Durchführung einer Dissertation.

Bewerbungsfrist: bis 12.03.2020 (Datum des Poststempels)
Bewerbungen richten Sie an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien
Onlinebewerbungen an birgit.hahn@tuwien.ac.at   
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

84.3. Fakultät für Informatik

84.3.1  Am Institut für Information Systems Engineering, Forschungsbereich Machine Learning (E194-06) ist eine Stelle als Universitätsassistent_in (Postdoc) für 6 Jahre für 40 Stunden/Woche zu besetzen.
Voraussichtlicher Beginn: 16.03.2020.

Die spezifischen Anforderungen für diese Postdoc-Stelle sind die folgenden:
· Herausragende Publikationen bei hochrangigen Konferenzen und Zeitschriften zum Thema Maschinelles Lernen / Data Mining / Künstliche Intelligenz 
· Doktoratsabschluss in Informatik oder einer vergleichbaren Disziplin
· Ausgezeichnete Englischkenntnisse und sehr gute kommunikative Fähigkeiten
Kandidat_innen mit einem Forschungshintergrund in den Bereichen Data Mining und Maschinelles Lernen werden besonders ermutigt, sich zu bewerben.

Wir bieten:
· Persönliche und berufliche Weiterbildung und flexible Arbeitszeiten
· Zentrale Lage mit sehr guter Erreichbarkeit (U1/U2/U4 Karlsplatz)
· Ein kreatives Umfeld in einer der lebenswertesten Städte der Welt
Das Einstiegsgehalt als Postdoktorand_in fällt unter die Stufe B1 des österreichischen Tarifvertrags für Universitätsangehörige und beträgt derzeit mindestens 3.889.50 EUR brutto, 14 Mal/Jahr. Entsprechende Berufserfahrungen können das monatliche Einkommen erhöhen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 12.03.2020.
Bewerbungen sollten per E-Mail an susanne.pietsch-brousek@tuwien.ac.at geschickt werden und folgendes enthalten:
· Ein Anschreiben, in dem Ihre Motivation für die Bewerbung und die Gründe, warum Sie für die Stelle ausgewählt werden sollten, angegeben werden;
· einen Lebenslauf inklusive einer Liste aller Publikationen und eine vollständige Notenübersicht;
· eine kurze Forschungserklärung;
· drei der wichtigsten Veröffentlichungen;
· die Kontaktdaten von zwei Gutachter_innen.
Für informelle Anfragen wenden Sie sich bitte an Univ. Prof. Thomas Gärtner ( thomas.gaertner@tuwien.ac.at )
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


English:

University Assistant (Post-Doc) 40 hours/week, for 6 years expected start 16.03.2020
The TU Wien is located in the heart of Europe, a place where one can experience cultural diversity and international life. Research, teaching and learning have been conducted here in the service of progress for 200 years. TU Wien is amongst Europe’s most successful universities of technology and, with over 30,000 students and a staff of about 5,000, is Austria’s largest scientific and engineering research and education institution. The Computer Science faculty has consistently been ranked among the top 100 computer science departments in the world.
The Institute of Information Systems Engineering, research unit Machine Learning, at TU Wien is offering a position as university assistant (Post-doc) for 6 years for 40 hours/week. Expected start: 16.03.2020.

The specific requirements for this postdoc position are the following:
· An outstanding publication record in top-tier Machine Learning / Data Mining / Artificial Intelligence conferences ·
· A PhD in Computer Science ·
· Excellent command of the English language and very good communicative skills
Candidates with a research background in the areas of Data Mining and Machine Learning are particularly encouraged to apply.

We offer:
· Continuing personal and professional education and flexible working hours
· Central location with very good accessibility (U1/U2/U4 Karlsplatz) ·
· A creative environment in one of the most liveable cities in the world
TU Wien is committed to increase female employment in leading scientific positions. Female candidates are explicitly encouraged to apply. Preference will be given when equally qualified.
People with special needs are equally encouraged to apply. In case of any questions, please contact the confidant for disabled persons at the university (contact: gerhard.neustaetter@tuwien.ac.at  )
Entry level salary as a postdoctoral researcher is covered by level B1 of the Austrian Collective Agreement for university staff, and receives a minimum of currently EUR 3.889,50/month gross, 14 times/year. Relevant working experiences may increase the monthly income.
We look forward to receiving your application until 12.03.2020.
Applications should be submitted by e-mail to susanne.pietsch-brousek@tuwien.ac.at  and should contain
· A cover letter stating the candidate's motivation to apply, and the reason(s) why they should be selected for the position;
· A curriculum vitae including a list of all publications and transcripts of all marks;
· A short research statement;
· Three most significant publications;
· The contact details of two referees.
For informal inquiries, please contact Univ. Prof. Thomas Gärtner ( thomas.gaertner@tuwien.ac.at )

 

84.3.2  Am Institut für Information Systems Engineering, Forschungsbereich Machine Learning (E194-06) ist eine Stelle für eine_n Assistent_in (Prae-doc) zu besetzen.
Beginn voraussichtlich 16.03.2020, befristet auf 4 Jahre, die Entlohnung erfolgt nach dem Mindestentgelt für die Gehaltsgruppe B1 und beträgt bei einem wöchentlichen Beschäftigungsausmaß von 30 Stunden mind. EUR 2.196,80 brutto/Monat (14 x jährlich).

Aufnahmebedingungen:
Abgeschlossenes Magister-, Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtung Informatik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland.

Ihre Aufgaben
· Forschungstätigkeit im Bereich Maschinelles Lernen (Data Mining, Artificial Intelligence), Bereitschaft zur Durchführung einer Dissertation wird vorausgesetzt
· Mitarbeit in Forschungsprojekten
· Mitarbeit in der Lehre, u. a. in den Bereichen Maschinelles Lernen, Data Mining und Artificial Intelligence
· Erstellung von Lehrunterlagen und Abhaltung von Abgabegesprächen in Kleingruppen
· Mitbetreuung von Seminaren, Praktika, Bachelor- und Masterarbeiten
· Mitarbeit in der universitären Selbstverwaltung

Sonstige Kenntnisse
· Ausgezeichnete Kenntnisse im Bereich Maschinelles Lernen
· Hohes Interesse an der Anwendung und Verbesserung von Algorithmen und Theorie des Maschinellen Lernens
· Fähigkeit zur selbständigen Entwicklung des Forschungsthemas; hohe Motivation zu wissenschaftlicher Tätigkeit
· Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
· Teamplayer; Zusammenarbeit im Forschungsbereich steht im Vordergrund

Wir bieten:
· Interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet an der größten technischen Universität Österreichs
· Dynamisches und sich stetig weiterentwickelndes Arbeitsumfeld
· Breites internes und externes Weiterbildungsangebot

Bewerbungsfrist: 12.3.2020 Bewerbungen richten Sie bitte an die TU Wien, Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal, Karlsplatz 13, 1040 Wien. Onlinebewerbungen an susanne.pietsch-brousek@tuwien.ac.at .
Die Bewerbungsunterlagen sollten Folgendes enthalten:
· Ein Anschreiben, in dem Ihre Motivation für die Bewerbung und die Gründe, warum Sie für die Stelle ausgewählt werden sollten, angegeben werden;
· einen Lebenslauf inklusive einer Liste aller Publikationen und eine vollständige Notenübersicht;
· eine kurze Forschungserklärung;
· ein Beispiel Ihrer Forschungsleistung (zB Bachelor- oder Masterarbeit);
· die Kontaktdaten von zwei Gutachter_innen.
Für informelle Anfragen wenden Sie sich bitte an Univ. Prof. Thomas Gärtner ( thomas.gaertner@tuwien.ac.at )
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


English:

The TU Wien is located in the heart of Europe, a place where one can experience cultural diversity and international life. Research, teaching and learning have been conducted here in the service of progress for 200 years. TU Wien is amongst Europe’s most successful universities of technology and, with over 30,000 students and a staff of about 5,000, is Austria’s largest scientific and engineering research and education institution. The Computer Science faculty has consistently been ranked among the top 100 computer science departments in the world.
The following position for an assistant (pre-doc) at the Faculty of Computer Science, Institute for Information Systems Engineering, Machine Learning Research Unit of the TU Wien has been filled.
Application deadline: 12.3.2020
Start probably 16.03.2020, work contract limited to 4 years, remuneration is based on the minimum wage for salary group B1 and amounts to at least EUR 2,196.80 gross/month (14 x per year) for a weekly employment of 30 hours.

Conditions of admission:
Completed diploma or master's degree in the field of computer science or equivalent university studies in Austria or abroad.

Your tasks:
· Research activities in the field of machine learning (data mining, artificial intelligence), willingness to complete a dissertation is assumed
· Cooperation in research projects
· Willingness to support teaching, including the areas of machine learning, data mining and artificial intelligence
· Preparation of teaching materials and holding of delivery meetings in small groups
· Co-supervision of seminars, internships, bachelor and Master theses
· Cooperation in university self-administration

Other knowledge:
· Excellent knowledge of machine learning
· High interest in the application and improvement of machine learning algorithms and theory
· Ability to develop the research topic independently; high motivation for scientific activity
· Excellent knowledge of German and English
· Team player; cooperation in the research area is in the foreground

We bid:
· Interesting and diversified field of activity at the largest technical university in Austria
· Dynamic and constantly evolving work environment
· Wide range of internal and external training courses

The University aims to increase the proportion of women, particularly in management positions and among academic and artistic staff, and therefore expressly encourages qualified women to apply. Female applicants who are equally suitable as the best-suited competitor will be accepted with priority, unless reasons relating to the person of a competitor predominate.
We make every effort to employ disabled persons with appropriate qualifications and therefore expressly invite applications from disabled persons. If you have any questions, please contact the person in charge of disabled persons at the TU Vienna, Mr. Gerhard Neustätter gerhard.neustaetter@tuwien.ac.at .

Applications should be submitted by e-mail to susanne.pietsch-brousek@tuwien.ac.at  and should contain
· A cover letter stating the candidate's motivation to apply, and the reason(s) why they should be selected for the position;
· A curriculum vitae including a list of all publications and transcripts of all marks;
· A short research statement;
· An example of your research (e.g. a thesis);
· The contact details of two referees.
For informal inquiries, please contact Univ. Prof. Thomas Gärtner ( thomas.gaertner@tuwien.ac.at )

 

84.4. Fakultät für Bauingenieurwesen

Institut für Tragkonstruktionen (126294)
Technische_r Assistent_in
Vollzeit | unbefristet
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 12.03.2020 auf unserer Jobplattform

Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen, Forschungsbereich Baustatik und Experimentelle Mechanik  (126319)
2 Studentische Mitarbeiter_innen
in Forschung und Verwaltung | jeweils 20 Wochenstunden | befristet auf 8 Monate
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 12.03.2020 auf unserer Jobplattform

 

84.5. Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften

Institut für Konstruktionswissenschaften und Produktentwicklung, Forschungsbereich Maschinenelemente und Luftfahrtgetriebe, Forschungsgruppe Maschinenelemente und Luftfahrtgetriebe 1(26234)
Studentische_r Mitarbeiter_in
in Forschung und Verwaltung | 20 Wochenstunden, befristet auf 1 Jahr
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 12.03.2020 auf unserer Jobplattform

Institut für Konstruktionswissenschaften und Produktentwicklung, Forschungsbereich Maschinenelemente und Luftfahrtgetriebe, Forschungsgruppe Maschinenelemente und Luftfahrtgetriebe (126241)
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden, befristet auf 4 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 12.03.2020 auf unserer Jobplattform

Forschungsbereich Leichtbau des Institutes für Leichtbau und Struktur-Biomechanik (126335)
Softwareentwickler_in
Vollzeit | befristet
(Wiederholung der Ausschreibung vom 12.12.2019)
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 12.03.2020 auf unserer Jobplattform

Die Vizerektorin für Personal und Gender:
Mag. A. S t e i g e r

 


 

Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Universitätsverwaltung der Technischen Universität Wien
Redaktion: Angelika Kober, Helga Thalinger, Sylvia Huemayer
E-Mail: mitteilungsblatt@tuwien.ac.at
Druck: Technische Universität Wien, alle 1040 Wien, Karlsplatz 13
Redaktionsschluss: jeweils Mittwoch 12.00 Uhr

Back to overview for the year