University Gazette - 1/2020


  • Links to some documents or web-sites do not work due to technical changes outside of TISS.

PDF view PDF-View

JSON-Export

Back to overview for the year

TU Logo

UNIVERSITY GAZETTE
Jahr 2020
1. Stück
January 09, 2020

 
Karlsplatz 13
1040 Wien


 


 

 

1. Bevollmächtigungen gemäß § 27 Abs. 2 UG

Die Aufstellung der gem. § 27 Abs. 2 UG erteilten Bevollmächtigungen ist unter folgendem Link verfügbar:
https://tiss.tuwien.ac.at/fpl/project-announcements.xhtml


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

2. Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG

Die aktuelle Aufstellung der Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG ist unter
https://tiss.tuwien.ac.at/mbl/p28vollmachten verfügbar.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

3. Sicherheitsvertrauenspersonen und Brandschutzwarte der TU Wien

Eine Aufstellung der Sicherheitsvertrauenspersonen und Brandschutzwarte der TU Wien finden Sie unter
https://www.tuwien.at/sicherheitsvertrauenspersonen 

 

4. Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen - Änderung stellvertretende Vorsizende

In der Sitzung des AKG vom 13. Dezember 2019 hat die zweite Stellvertretende Vorsitzende des AKG, Ass.Prof.in Dipl.-Ing.in Mag.a rer.soc.oec. Dr.in Monika di Angelo, diese Funktion zurückgelegt.

An ihrer Stelle wurde Dr.in rer.nat. Sabine Cirtek einstimmig für diese Funktion ab 01.01.2020 gewählt.

Vorsitzende:
Dr. Margit P o h l

 

 

5. Ausschreibung von Preisen / Stipendien

Die TU Wien steht für Diversität, Gleichbehandlung und Chancengleichheit. Die nachfolgende Ausschreibung entspricht möglicherweise nicht in allen Punkten diesem Bekenntnis, worauf die TU Wien jedoch keinen Einfluss nehmen kann. Potentielle Interessenten und/oder Interessentinnen sollen trotzdem informiert werden und die Möglichkeit zur Bewerbung bekommen.

 

5.1. NÖ Stipendienstiftungen

Stipendien für Schüler_innen und Student_innen
Informationen im Anhang bzw. unter http://www.noel.gv.at/noe/Stipendien-Beihilfen/NOe_Sozialstipendien.html 


Anhänge:
INFO_allgemein_Stip_stift_Stip_f_Sch_u_St_181219_.pdf

 

5.2. Windhag Stipendienstiftung für Niederösterreich

Stipendien für besondere Studienleistungen
Informationen im Anhang bzw. unter http://www.noel.gv.at/noe/Stipendien-Beihilfen/NOe_Sozialstipendien.html 

 


Anhänge:
INFO_Windhag_stift_Stip_f_besond.StudLeist_181219.pdf

 

6. Ausschreibung freier Stellen

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, soferne nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Wir sind bemüht, behinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter gerhard.neustaetter@tuwien.ac.at.

 

 

6.1. Universitätsverwaltung und Zentrale Einrichtungen

Zentrum für strategische Lehrentwicklung (Bereich: Hochschuldidaktik)
Studentische_r Mitarbeiter_in
in Forschung und Verwaltung | 20 Wochenstunden, befristet
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.01.2020 auf unserer Jobplattform.


TU Wien Bibliothek, Fachgruppe Bibliotheks-IT
Studentische_r Mitarbeiter_in
in Forschung und Verwaltung | 15 Wochenstunden, befristet
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.01.2020 auf unserer Jobplattform.


Fachbereich Zentrum für Forschungsdatenmanagement in Zusammenarbeit mit Information Technologie Solutions TU.it
Solution Architect (m_w)
Vollzeit | unbefristet
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.01.2020 auf unserer Jobplattform.

 

6.2. Fakultät für Mathematik und Geoinformation

6.2.1 Am Institut für Diskrete Mathematik und Geometrie, E104, Forschungsbereich Konvexe und Diskrete Geometrie, E104-06, suchen wir voraussichtlich ab 01.03.2020 eine_n Studentische_n Mitarbeiter_in  in Forschung und Verwaltung für 15 Stunden/Woche.

Diese Stelle ist auf 2 Jahre befristet, längstens jedoch bis zum Abschluss des Master- oder Diplomstudiums.

Ihre Aufgaben:
- Engagierte Mitarbeit in der Vorbereitung und Umsetzung von Projekten
- Mitwirkung in der Lehre sowie in der Betreuung von Studierenden
- Unterstützung bei der Betreuung von Übungen
- Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben im Bereich der Lehre

Ihr Profil:
- Inskription eines facheinschlägigen Studiums; Kein abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Fachrichtung
- Sehr guter Studienerfolg im Studium der Technischen Mathematik bzw. Mathematik
- Fachspezifische Kenntnisse
- Erfahrung als Tutor_in von Vorteil
- Team- und Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten:
- Vielfältiges und spannendes Aufgabengebiet
- Breites internes und externes Weiterbildungsangebot sowie flexible Arbeitsgestaltung
- Zentrale Lage sowie gute Erreichbarkeit (U1/U2/U4 Karlsplatz)

Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 793,70 brutto/Monat (14x jährlich).

Bewerbungsfrist: bis 30.01.2020 (Datum des Poststempels)
Bewerbungen schriftlich oder per Mail an das oben angeführte Institut mit den üblichen Bewerbungsunterlagen.
Institutsadresse: TU Wien, Wiedner Hauptstraße 8-10, Institut für Diskrete Mathematik und Geometrie, E104
Mailadresse für Bewerbungen: edith.rosta@tuwien.ac.at     
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

6.2.2 Am Institut für Analysis und Scientific Computing, Fachbereich Numerik E101-02, ist voraussichtlich ab 01.02.2020 auf die Dauer von 3 Jahren eine Stelle für eine_n Assistent_in, Gehaltsgruppe B1, mit einem Beschäftigungsausmaß von 20 Wochenstunden zu besetzen.
Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit € 1.944,80 brutto (14x jährlich).

Aufnahmebedingungen:
Einschlägiges abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Mathematik 

Sonstige Kenntnisse:
- Fundierte Kenntnisse von Analysis und Numerik von partiellen Differentialgleichungen (insbesondere Variationsrechnung), wissenschaftliche Publikationen in einschlägigen   Fachjournalen
- Nachweis von interdisziplinären Kooperationen mit Anwender_innen (aus Natur- oder Ingenieurwissenschaften)
- einschlägige Lehrerfahrung
- Erfahrung in der Betreuung von studentischen Abschlussarbeiten sowie Auslandserfahrung im Rahmen von Forschungsaufenthalten
- Bereitschaft zur Mitarbeit im SFB F65 („Taming Complexity in Partial Differential Systems") zum Thema Mikromagnetismus und/oder Liquid Crystals wird erwartet.

Bewerbungsfrist: bis 30.01.2020 (Datum des Poststempels)
Bewerbungen richten Sie bitte an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Onlinebewerbungen an: katharina.pauschenwein@tuwien.ac.at      
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

6.2.3 Am Institut für Wirtschaftsmathematik und Stochastik, E105, Forschungsbereich Operations Research und Kontrollsysteme E105-04, ist voraussichtlich ab 01.04.2020 bis 31.03.2023 eine Stelle für eine_n Projektassistent_in, Gehaltsgruppe B1, mit einem Beschäftigungsausmaß von 30 Wochenstunden zu besetzen.

Aufnahmebedingungen:
abgeschlossenes Magister-, Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtung Mathematik 

Sonstige Kenntnisse:
Es wird erwartet, dass der_die erfolgreiche Kandidat_in Methoden der Variationsanalyse entwickelt und auf Probleme der optimalen Steuerung gewöhnlicher und partieller Differentialgleichungen anwendet. Kenntnisse in Optimierung, Funktionalanalysis und Differentialgleichungen (einschließlich numerischer Methoden) sind von Vorteil. Eine Zusammenarbeit mit der Vienna School of Mathematics wird erwartet.

Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit € 2.196,80 brutto (14x jährlich).

Bewerbungsfrist: bis 20.02.2020 (Datum des Poststempels)
Bewerbungen richten Sie bitte an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Onlinebewerbungen an: barbara.triebl-kraus@tuwien.ac.at      
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

6.2.4 Am Institut für Wirtschaftsmathematik und Stochastik, E105, Forschungsbereich Stochastische Finanz- und Versicherungsmathematik, E105-05, ist voraussichtlich ab 01.05.2020 bis 30.04.2024 eine Stelle für eine_n Assistent_in, Gehaltsgruppe B1, mit einem Beschäftigungsausmaß von 30 Wochenstunden zu besetzen.

Aufnahmebedingungen:
abgeschlossenes Magister-, Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtung bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland 

Sonstige Kenntnisse:
Kenntnisse in mathematischer Stochastik, stochastischer Analysis und Optimierung, sowie Programmierkenntnisse (Python) sind erwünscht.
Eine Zusammenarbeit mit der Vienna School of Mathematics wird erwartet.

Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit € 2.196,80 brutto (14x jährlich).

Bewerbungsfrist: bis 20.02.2020 (Datum des Poststempels)
Bewerbungen richten Sie bitte an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Onlinebewerbungen an: barbara.triebl-kraus@tuwien.ac.at      
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

6.2.5 Am Institut für Diskrete Mathematik und Geometrie, E104, Forschungsbereich Geometrische Analysis, E104-07, ist voraussichtlich ab 01.05.2020 bis 30.04.2023 eine Stelle für eine_n Assistent_in, Gehaltsgruppe B1, mit einem Beschäftigungsausmaß von 30 Wochenstunden zu besetzen.

Aufnahmebedingungen:
abgeschlossenes Magister-, Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtung Mathematik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland 

Sonstige Kenntnisse:
Kenntnisse in Geometrischer Analysis sind von Vorteil. Eine Zusammenarbeit mit der Vienna School of Mathematics wird erwartet.

Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit € 2.196,80 brutto (14x jährlich).

Bewerbungsfrist: bis 20.02.2020 (Datum des Poststempels)
Bewerbungen richten Sie bitte an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Onlinebewerbungen an: barbara.triebl-kraus@tuwien.ac.at      
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

6.3. Fakultät für Physik

6.3.1 Am Institut für Angewandte Physik, E134, Fachbereich Oberflächenphysik, E134-05, ist voraussichtlich ab 1. April 2020 eine Stelle für eine_n vollbeschäftigte_n Postdoc Assistent_in (40 Wochenstunden) für die Dauer von 6 Jahren, Gehaltsgruppe B1 zu besetzen.

Aufnahmebedingungen:
Einschlägiges abgeschlossenes Doktoratsstudium (PhD degree) in Physik oder einer verwandten Fachrichtung.

Sonstige Kenntnisse:
- Ausgezeichnete Kenntnisse auf dem Gebiet der experimentellen Oberflächenphysik.
- Erfahrung mit experimentellen oberflächenphysikalischen Methoden im Ultrahochvakuum (UHV), insbesondere der UHV Rastertunnelmikroskopie wird vorausgesetzt.
- Erfahrung mit UHV-basierter Rasterkraftmikrosopie ist von Vorteil.
- Die wissenschaftlichen Fähigkeiten sind vor allem mit einer entsprechenden facheinschlägigen Publikationsliste zu untermauern.
- Bereitschaft zur Mitwirkung in der Lehre sowie an Projektakquisition und -management wird erwartet.

Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 3.889,50 brutto (14x jährlich).

Bewerbungsfrist: bis 15. Februar 2020 (Datum des Poststempels)
Bewerbungen richten Sie bitte an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Onlinebewerbungen an: (thomas.prager@tuwien.ac.at
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.               

6.3.2 The Experimental Particle Physics group, a joint working group of the Institute of Atomic and Subatomic Physics at the Technische Universität Wien and the Institute of High Energy Physics (HEPHY) of the Austrian Academy of Sciences, is a member of the experiments NUCLEUS, searching for coherent elastic neutrino-nucleus scattering, and COSINUS and CRESST, both searching directly for Dark Matter. In all three experiments, the group is in charge of the data acquisition development and of the background simulation.

We are looking for postdoctoral fellow working on the background simulation of the CRESST experiment.

The candidate should have a PhD in experimental particle physics and a solid background in astroparticle physics. Expertise in Monte Carlo simulation techniques using the Geant4 code and solid programming skills in C++ are mandatory. Additional expertise in data analysis with ROOT is of advantage.

The successful candidate will investigate as part of CRESST’s simulation team the various background components observed with the CRESST experiment. The identification of the individual background sources requires an accurate simulation of the full experimental set-up, considering both intrinsic and ambient contributions. As CRESST is one of the world leading experiments searching for low mass Dark Matter, special attention has to be given to a precise modelling of the detector response at the sub-keV energy regime. The candidate will work closely with CRESST’s material assay and data analysis teams to normalize the simulation to measured contamination levels and to validate the background model against calibration measurements. The outcome of the simulations will be also a valuable feedback to the detector development of CRESST.
The candidate can also contribute to the simulation efforts of the COSINUS and the NUCLEUS experiments, which have similar requirements like CRESST. Contributions to the ongoing operation und planned upgrade of the CRESST experiment at the Laboratori Nazionali del Gran Sasso (LNGS) in Italy are expected.

The position will be opened for a period of six years. Contributions to teaching at the Technische Universität Wien are expected.

The Technische Universität Wien is committed to increase female employment in leading scientist positions. Qualified female applicants are encouraged to apply and will be given preference if equally qualified. Handicapped persons with appropriate qualifications are also expressly encouraged to apply.

For this position, a minimum salary of € 3.889,50 gross per month (fourteen times a year) with a full-time employment of 40 hours per week is offered.

More information about HEPHY and the Institute of Atomic and Subatomic Physics may be found at http://www.hephy.at and at: http://ati.tuwien.ac.at, respectively.
For further Information please contact Prof. Jochen Schieck (Jochen.Schieck@tuwien.ac.at) or Dr. Holger Kluck (Holger.Kluck@tuwien.ac.at).

The closing date for the submission of applications is February 27th, 2020.
Please arrange for two letters of recommendation and send your application to:
Technische Universität Wien, Personaladministration, Fachbereich wissenschaftliches Personal, Karlsplatz 13, 1040 Vienna, Austria
or by email to: ildiko.haidenschuster@tuwien.ac.at.
Candidates are not eligible for a refund of expenses for travelling and lodging related to the application process.

 

6.4. Fakultät für Architektur und Raumplanung

Institut für Kunst und Gestaltung, Forschungsbereich Zeichnen und visuelle Sprachen
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden | Karenzvertretung vorausichtlich befristet bis 19.6.2020
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.01.2020 auf unserer Jobplattform.


Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen, Forschungsbereich Landschaftsplanung und Gartenkunst
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden, befristet auf 4 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.01.2020 auf unserer Jobplattform.


Institut für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege
Studentische_r Mitarbeiter_in
in Forschung und Verwaltung | 20 Wochenstunden, befristet
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.01.2020 auf unserer Jobplattform.


Institut für Kunst und Gestaltung, Forschungsbereich Dreidimensionales Gestalten und Modellbau
Studentische_r Mitarbeiter_in
in Forschung und Verwaltung | 10 Wochenstunden, befristet
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.01.2020 auf unserer Jobplattform.

 

6.5. Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften

Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften
Studentische_r Mitarbeiter_in
in Forschung und Verwaltung | 20 Wochenstunden, befristet
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.01.2020 auf unserer Jobplattform.


Institut für Konstruktionswissenschaften und Produktentwicklung
Universitätsassistent_in (Post-Doc)
40 Wochenstunden | befristet
(Wiederholung der Ausschreibung vom 14.11.2019)
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.01.2020 auf unserer Jobplattform.

 

6.6. Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Institut für Telecommunications, Forschungsbereich Wireless Communications
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden, befristet auf 4 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.01.2020 auf unserer Jobplattform.


Institut für Automatisierungs- und Regelungstechnik (ACIN), Forschungsbereich Komplexe Dynamische Systeme
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden, befristet auf 4 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.01.2020 auf unserer Jobplattform.


Institut für Mikroelektronik, Forschungsbereich Mikroelektronik
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden, befristet auf 4 Jahre
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.01.2020 auf unserer Jobplattform.


Institut für Computertechnik, Forschungsbereich Software-intensive Systems
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
30 Wochenstunden, befristet auf 4 Jahre
(Wiederholung der Ausschreibung vom 12.12.2019)
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.01.2020 auf unserer Jobplattform.

 

Institute for Solid State Electronics in the BioNanoBeam-Group
Female University Assistent (Post-Doc)
40 weekly hours, limited to 2 years
(Wiederholung der Ausschreibung vom 12.12.2019)
Detaillierte Informationen finden Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist 30.01.2020 auf unserer Jobplattform.


Die Vizerektorin für Personal und Gender:
Mag. A. S t e i g e r



 

Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Universitätsverwaltung der Technischen Universität Wien
Redaktion: Angelika Kober, Helga Thalinger, Sylvia Huemayer
E-Mail: mitteilungsblatt@tuwien.ac.at
Druck: Technische Universität Wien, alle 1040 Wien, Karlsplatz 13
Redaktionsschluss: jeweils Mittwoch 12.00 Uhr

Back to overview for the year