Mitteilungsblatt - 1/2016


PDF Ansicht PDF Ansicht

JSON-Export

Alte PDF Ansicht (V1) Alte PDF Ansicht

Alte PDF Ansicht (V2) Alte PDF Ansicht

Zurück zur Jahresübersicht

TU Logo

MITTEILUNGSBLATT
Jahr 2016
1. Stück
13. Januar 2016

 
Karlsplatz 13
1040 Wien


 


 

 

1. Bevollmächtigungen gemäß § 27 Abs. 2 UG

Die Aufstellung der gem. § 27 Abs. 2 UG erteilten Bevollmächtigungen ist unter folgendem Link verfügbar:
https://tiss.tuwien.ac.at/fpl/project-announcements.xhtml


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

2. Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG

Die aktuelle Aufstellung der Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG ist unter
https://tiss.tuwien.ac.at/mbl/p28vollmachten verfügbar.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

3. Sicherheitsvertrauenspersonen der TU Wien

Eine Aufstellung der Sicherheitsvertrauenspersonen der TU Wien finden Sie unter

http://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/gut/Formulare/SVPuBSW.pdf

 

 

4. Richtlinie des Rektorates für den Erlass und die Rückerstattung des Studienbeitrages

Das Rektorat hat mit Beschluss vom 1.12.2015 die Richtlinie für den Erlass und die Rückerstattung des Studienbeitrages geändert. Die inhaltliche Änderung betrifft § 1. Es wurde der Erlasstatbestand für die Teilnehmerinnen/Teilnehmer der "MORE"-Initiative unbefristet festgelegt sowie der Erlasstatbestand für Studierende im PhD-Programm des IST-Austria geschaffen, wenn diese einzelne Lehrveranstaltungen als ao. Studierende absolvieren. Zur leichteren Lesbarkeit wird die Richtlinie im die Änderung eingearbeiteten Volltext in der Anlage kundgemacht.
Sie finden die Richtlinie im Anhang bzw. auf der Homepage der Universitätskanzlei unter http://www.tuwien.ac.at/dle/universitaetskanzlei/richtlinien_und_verordnungen/


Für das Rektorat:
Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 


Anhänge:
RichtliniedesRektoratesbezglichStudienbeitragDezember2015.pdf
TextgegenberstellungDezember2015.pdf

 

5. Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent

Der Vizerektor für Studium und Lehre hat auf Grund des Beschlusses der gemäß § 103 Abs. 7 UG eingesetzten Habilitationskommission mit Bescheid vom 19. November 2015 Herrn Dipl.-Ing. Dr. techn. Robert Tobler die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Informatik (Computer Science)" verliehen. Gemäß § 22 Abs. 1 Z 7 UG i.V.m. der Geschäftsordnung des Rektorats hat die Rektorin die Zuordnung von Herrn Privatdozent Dr. Tobler zum Institut für Computergraphik und Algorithmen verfügt.


Der Vizerektor für Studium und Lehre:
Dr. K. M a t y a s

 

 

 

6. Einsetzung einer Habilitationskommission - Ass. Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Ivan VIOLA

Der Senat der Technischen Universität Wien hat in der Sitzung am 19. Oktober 2015 einstimmig die Einsetzung einer entscheidungsbefugten Habilitationskommission gem. § 103 Abs. 7 UG idgF beschlossen.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren im Senat haben gem. § 103 Abs. 6 UG 2002 folgende Gutachterinnen bzw. Gutachter nominiert:
Ao.Univ.Prof. Mag. Dr.phil. Margit POHL
E 187 - Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung
Prof. Baoquan CHEN
Professor of Computer Science
School of Computer Science and Technology Shandong University China
Prof. Charles HANSEN
Professor of Computer Science
School of Computing, University of Utah, USA
Prof. Bernhard PREIM
Professor für Informatik
Institut für Simulation und Graphik, Fakultät für Informatik
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Germany
Prof. Huamin QU
Department of Computer Science and Engineering
Hong Kong University of Science and Technology, Hong Kong
Prof. Dr.-Ing. habil. Heidrun SCHUMANN
Lehrstuhl Computergraphik
Institut für Informatik
Universität Rostock
Von den Vertreterinnen und Vertretern der jeweiligen Gruppe von Universitätsangehörigen im Senat wurden folgende Mitglieder in die Habilitationskommission entsendet:

UniversitätsprofessorInnen:
Mitglieder:
Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Christian BREITENEDER
E188 - Institut für Softwaretechnik und Interaktive Systeme
O.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Walter KROPATSCH
E186 - Institut für Computergraphik und Algorithmen
Univ.Prof. Mag. Dr.rer.soc.oec. Silvia MIKSCH
E188 - Institut für Softwaretechnik und Interaktive Systeme
Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Werner PURGATHOFER
E 186 - Institut für Computergraphik und Algorithmen
Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Stefan WOLTRAN
E - 184 Institut für Informationssysteme

Universitätsdozenten/-innen und wissenschaftliche und
künstlerische Mitarbeiter/-innen im Forschungs-, Kunst- und Lehrbetrieb:

Mitglieder:
Univ.Ass. Mag.rer.soc.oec. Dipl.-Ing. Dr.techn.Theresia GSCHWANDTNER, Bakk.rer.soc.oec.
E188 - Institut für Softwaretechnik und Interaktive Systeme
Projektass.(FWF) Dr.techn. Dipl.-Mediensys.wiss. Przemyslaw MUSIALSKI
E186 - Institut für Computergraphik und Algorithmen
Ersatzmitglieder:
Projektass. Dipl.-Inf.(FH) Dr.techn. Annette MOSSEL
E188 - Institut für Softwaretechnik und Interaktive Systeme
Univ.Ass.Robert GANIAN, PhD
E186 - Institut für Computergraphik und Algorithmen
Projektass. Dipl.-Ing. Dr.techn. Fares KAYALI
E187 - Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung

Studierende:

Mitglieder:
Frederik AHRENS
Kevin SINGER
Ersatzmitglieder:
Sabrina BURTSCHER
David KAUFMANN

Der Nominierungsvorschlag wurde vom Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen akzeptiert.

In der konstituierenden Sitzung am 9. Dezember 2015 wurde Herr Univ. Prof. Dr. Werner Purgathofer zum Vorsitzenden gewählt.

 

Der Vorsitzende des Senates:
Dr. E. B e r t a g n o l l i

 

 

7. Bestellung zur/m Institutsleiter_in

An der Fakultät für Informatik werden ab 1.1.2016 bis 31.3.2016 ernannt bzw. verlängert:

182: Herr Univ. Prof. Dr. Radu Grosu
183: Herr Ao. Univ. Prof. Dr. Robert Sablatnig
184: Herr O. Univ. Prof. Dr. Thomas Eiter
185: Herr Univ. Prof. Dr. Alexander Leitsch
186: Herr Univ. Prof. Dr. Werner Purgathofer
187: Frau Univ. Prof. Geraldine Fitzpatrick, PhD
188: Herr O. Univ. Prof. Dr. A Min Tjoa
195: Herr Univ. Prof. Dr. Hannes Werthner


Der Dekan:
Dr. H. W e r t h n e r


An der Fakultät für Technische Chemie werden für die Funktionsperiode 1. Jänner 2016 bis 31. Dezember 2019 ernannt:
Univ. Prof. Dr. Marko Mihovilovic
E 163 Institut für Angewandte Synthesechemie
Univ. Prof. Dr. Günter Allmaier
E 164 Institut für Chemische Technologien und Analytik
Univ. Prof. Dr. Günther Rupprechter
E 165 Institut für Materialchemie
Univ. Prof. Dr. Anton Friedl
E 166 Institut für Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und Technische Biowissenschaften
Johannes Frank
E 174 Gemeinschaftswerkstätte TCH

Der Dekan:
Dr. H. D a n n i n g e r

 

 

 

8. Ausschreibung von Preisen / Stipendien

Die TU Wien steht für Diversität, Gleichbehandlung und Chancengleichheit. Die nachfolgende Ausschreibung entspricht möglicherweise nicht in allen Punkten diesem Bekenntnis, worauf die TU Wien jedoch keinen Einfluss nehmen kann. Potentielle Interessenten und/oder Interessentinnen sollen trotzdem informiert werden und die Möglichkeit zur Bewerbung bekommen.

 

8.1. Balzan Preise 2016 - Ausschreibung

Die internationale Stiftung "Fondazione Internazionale Balzan - "Premio"" verleiht Preise für herausragende Leistungen auf den Gebieten:
Vergleichende Literaturwissenschaft
Internationale Beziehungen: Geschichte und Theorie
Molekulare und zellulare Neurowissenschaften, einschließlich Aspekte der Entwicklung und Degeneration
Angewandte Photonik
Einreichfrist: 15. März 2016
Informationen unter: www.balzan.org bzw. im Anhang.


Anhänge:
Balzan.pdf

 

9. Todesfall

Am 4. Jänner 2016 verstarb Herr Dipl.-Ing. Dr. techn. Dr. h.c. Franz Ziegler em. O. Professor der Technischen Universität Wien.

Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

10. Ergebnis der Wahlen der Vertreter_innen der Universitätsprofessor_innen einschließlich der Leiter_innen von Organisationseinheiten mit Lehr- und Forschungsaufgaben, die keine Universitätsprofessor_innen sind, in die Fakultätsräte an der Technischen Universität Wien

Die am 24. November 2015 durchgeführten Wahlen hatten folgendes Ergebnis:

1) Fakultät für Architektur und Raumplanung:
Mitglieder:
- Prof. Mag. Christine Hohenbüchler
- Prof. Mag. Gerhard Steixner
- Prof. Dr. Rudolf Giffinger
- Prof. Dipl.-Ing. Richard Stiles
- Prof. Dr. Martin Berger
- Prof. Dipl.-Ing. Wolfgang Winter
- Prof. Dr. Jens Dangschat
- Prof. Dipl.-Ing. Andras Palffy
Ersatzmitglieder:
- Prof. Dr. Marina Döring-Williams
- Prof. Dipl.-Ing. Sybilla Zech
- Prof. Dipl.-Arch. Christoph Luchsinger

2) Fakultät für Bauingenieurwesen:
Mitglieder:
- Prof. Dr. Dietmar Adam
- Prof. Dr. Günther Blöschl
- Prof. Dr. Christian Bucher
- Prof. Dr. Josef Fink
- Prof. Dr. Christian Hellmich
- Prof. Dr. Andreas Kropik
- Prof. Dr. Norbert Ostermann
- Prof. Dr. Helmut Rechberger
Ersatzmitglieder:
- Prof. Dr. Johann Kollegger
- Prof. Dr. Jörg Krampe
- Prof. Dipl.-Ing. Christoph Achammer

3) Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften
Mitglieder:
- Prof. Dr. Ernst Kozeschnik
- Prof. Dr. Philipp Thurner
- Prof. Dr. Friedrich Bleicher
- Prof. Dr. Hendrik Kuhlmann
- Prof. Dr. Walter Schwaiger
- Prof. Dr. Michael Weigand
- Prof. Dr. Michael Krommer
- Prof. Dr. Rene Hofmann
Ersatzmitglieder:
- Prof. Dr. Sabine Köszegi
- Prof. Dr. Wilfried Sihn
- Prof. Dr. Manfred Kaltenbacher

4) Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik:
Mitglieder:
- Prof. Dr. Tanja Zseby
- Prof. Dr. Emmerich Bertagnolli
- Prof. Dr. Wolfgang Gawlik
- Prof. Dr. Norbert Görtz
- Prof. Dr. Axel Jantsch
- Prof. Dr. Georg Schitter
- Prof. Dr. Ulrich Schmid
- Prof. Dr. Karl Unterrainer
Ersatzmitglieder:
- Prof. Dr. Hans Ulrich Dodt
- Prof. Dr. Manfred Schrödl
- Prof. Dr. Horst Zimmermann

5) Fakultät für Physik:
Mitglieder:
- Prof. Dr. Ulrike Diebold
- Prof. Dr. Gerhard Schütz
- Prof. Dr. Silke Bühler-Paschen
- Prof. Dr. Anton Rebhan
- Prof. Dr. Stefan Rotter
- Prof. Dr. Andrei Pimenov
- Prof. Dr. Hartmut Abele
- Prof. Dr. Arno Rauschenbeutel
Ersatzmitglieder:
- Prof. Dr. Friedrich Aumayer
- Prof. Dr. Karsten Held
- Prof. Dr. Jochen Schieck
- Prof. Dr. Hannes-Jörg Schmiedmayer
- Prof. Dr. Thorsten Schumm
- Prof. Dr. Lembit Sihver

6) Fakultät für Technische Chemie:
Mitglieder:
- Prof. Dr. Günther Allmaier
- Prof. Dr. Frank Kubel
- Prof. Dr. Günther Rupprechter
- Prof. Dr. Johannes Fröhlich
- Prof. Dr. Jürgen Fleig
- Prof. Dr. Christoph Herwig
- Prof. Dr. Marko Mihovilovic
- Prof. Dr. Anton Friedl

7) Fakultät für Mathematik und Geoinformation:
Mitglieder:
- Prof. Dr. Alexia Fürnkranz-Prskawetz
- Prof. Dr. Anton Arnold
- Prof. Dr. Monika Ludwig
- Prof. Dr. Jens Markus Melenk
- Prof. Dr. Uwe Schmock
- Prof. Dr. Wolfgang Wagner
- Prof. Dr. Georg Gartner
- Prof. Dr. Johannes Böhm
Ersatzmitglieder:
- Prof. Dr. Ansgar Jüngel
- Prof. Dr. Thorsten Rheinländer
- Prof. Dr. Helmut Pottmann
- Prof. Dr. Hans Neuner

8) Fakultät für Informatik:
Mitglieder:
- Prof. Dr. Ulrich Schmid
- Prof. Dr. Silvia Miksch
- Prof. Dr. Alexander Leitsch
- Prof. Dr. Geraldine Fitzpatrick
- Prof. Dr. Robert Sablatnig
- Prof. Dr. Stefan Szeider
- Prof. Dr. Thomas Eiter
- Prof. Dr. Reinhard Pichler
Ersatzmitglieder:
- Prof. Dr. Agata Ciabattoni
- Prof. Dr. Stefan Woltran
- Prof. Dr. Helmuth Veith
- Prof. Dr. Jesper Larsson Träff
- Prof. Dr. Christian Breiteneder
- Prof. Dr. Werner Purgathofer
- Prof. Dr. Radu Grosu
- Prof. Dr. Jens Knoop

Der Vorsitzende der Wahlkommission:
Dr. Andres Frank e.h.

 

 

11. Ergebnisse der Wahlen der Vertreter/innen der Universitätsdozenten/innen und der wissenschaftlichen und künstlerischen Mitarbeiter/innen im Forschungs-, Kunst- und Lehrbetrieb in die Fakultätsräte

Die am 24. November 2015 durchgeführten Wahlen hatten folgendes Ergebnis:

Fakultät für Mathematik und Geoinformation

Mitglieder:
1. Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr.techn. Ingrid Schlögel
2. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Gernot Tragler
3. Ao.Univ.Prof. Mag.rer.nat. Dr.rer.nat. Gabriela Schranz-Kirlinger
4. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Gerhard Dorfer

Ersatzmitglieder:

5. Associate Prof. Mag.rer.nat. Dr.phil. Ulrike Schneider
6. Ao.Univ.Prof. Mag.rer.nat. Dr.techn. Friedrich Manhart
7. Univ.Ass. Dipl.-Ing. Anita Gerstenmayer, BSc
8. Ao.Univ.Prof. Privatdoz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Günther Retscher
9. Projektass. Dipl.-Ing. Astrid Berg, BSc
10. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Peter Filzmoser
11. Univ.Ass. Mag.art. Mag.rer.nat. Gudrun Szewieczek
12. Privatdoz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Gerhard Navratil
13. Associate Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Stefan Gerhold
14. Senior Lecturer Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Dr.techn. Andreas Körner, BSc
15. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Michael Kaltenbäck

 

Fakultät für Physik

Mitglieder:

1. Ao.Univ.Prof. Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Peter Mohn
2. Ao.Univ.Prof. Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Gerhard Kahl
3. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Michael Reissner
4. Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Erwin Jericha

Ersatzmitglieder:

5. Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr.techn. Eva Sevcsik
6. Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr.techn. Florian Libisch
7. Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr.rer.nat. Johanna Knapp
8. Associate Prof. Dr. Alessandro Toschi
9. Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Karin Poljanc
10. Assistant Prof. Gareth Parkinson, PhD
11. Univ.Ass. Dipl.-Ing. Mirjam Rauwolf
12. Senior Scientist Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Stephan Schneider
13. Univ.Ass. Dipl.-Math. Dr.rer.nat. Gertrud Konrad

 

Fakultät für Technische Chemie

Es entfallen auf den Wahlvorschlag.
A (Liste Prof. Hutter).........61 Stimmen..............
B (Liste Dr. Reischer).........55 Stimmen...............
Als Vertreter-/innen sind daher gewählt: lt. Wahlvorschläge
Mitglieder:
1. (A) Associate Prof. Mag.rer.nat. Dr.rer.nat. Martina Marchetti-Deschmann, E164
2. (B) Univ.Ass. Dipl.-Ing.(FH) Dr.techn. Johannes Schmid, Inst. 166
3. (A) Univ.Ass. Dipl.-Chem. Dipl.-Ing. Dr.rer.nat. Miriam Margarethe Unterlass, E165
4. (B) Univ.Ass. MSc Verena Pramhaas, Inst. 165

Ersatzmitglieder:
5. (A) Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr.techn. Katharina Schröder, E163
6. (B) Projektass. Ing. Dipl.-Ing. Dr.techn. Stefan Müller, Inst. 166
7. (A) Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Alexander Reichhold, E166
8. (B) Privatdoz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Astrid Mach-Aigner, Inst. 166
9. (A) Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr.techn. Bettina Mihalyi, E166
10. (B) Senior Scientist Dipl.-Ing. Dr.techn. Georg Reischer, Inst. 166
11. (A) Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr.techn. Thomas Konegger, E164
12. (B) Projektass.(FWF) Mag.rer.nat. BSc Petra Till, Inst. 166
13. (A) Univ.Ass. Mag.rer.nat. Dr.rer.nat. Claudia Lydia Dworak, E163
14. (B) Privatdoz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Heidrun Halbwirth, Inst. 166
15. (A) Ao.Univ.Prof. Dipl.-Chem. Dr.rer.nat. Hinrich Grothe, E165
16. (B) Projektass.(FWF) Mag.rer.nat. Dr.rer.nat. Lisa Kappl, Inst. 166
17. (A) Univ.Ass. Mag.rer.nat. Dr.rer.nat. Christoph Rameshan, E165
18. (B) Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr.techn. Martin Miltner, Inst. 166
19. (A) Senior Scientist Dipl.-Ing. Dr.techn. Stefanie Taibl, E164
20. (A) Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Karl Kirchner, E163
21. (B) Projektass. Dipl.-Ing. BSc Marie-Christine Huemer, Inst. 164
22. (A) Privatdoz. Dipl.-Ing. Dr.nat.techn. Oliver Spadiut, 166
23. (B) Projektass. Dipl.-Ing. BSc Robert Bardolf, Inst. 166

Fakultät für Informatik

Mitglieder:
1. Ao.Univ.Prof. Mag.rer.soc.oec. Dr.phil. Margit Pohl
2. Associate Prof. Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Dr.techn. Michael Wimmer
3. Univ.Ass. Mag.rer.soc.oec. Dr.rer.soc.oec. Birgit Hofreiter
4. Assistant Prof. Dr.-Ing. Stefan Schulte

Ersatzmitglieder:

5. Ass.Prof. Dipl.-Ing. Mag.rer.soc.oec. Dr.techn. Monika di Angelo
6. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Andreas Steininger
7. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Mag.rer.nat. Dr.techn. Margrit Gelautz
8. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Mag.rer.nat. Dr.techn. Rudolf Freund
9. Univ.Ass. Mag.rer.soc.oec. Julia Theresa Csar
10. Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr.techn. Sebastian Zambanini
11. Univ.Ass. Dipl.-Ing.Denise Ratasich, BSc
12. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Andreas Krall
13. Assistant Prof. Dr.techn.Maria Magdalena Ortiz de la Fuente, MSc
14. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Gerald Futschek
15. Univ.Ass. Dr.techn. Nicole Artner, MSc
16. Univ.Ass. Dipl.-Inf. Dr.rer.nat. Sascha Hunold
17. Associate Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Hilda Tellioglu
18. Assistant Prof. Dipl.-Inform. Dr.rer.nat. Martin Nöllenburg
19. Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr.rer.soc.oec .Tanja Mayerhofer, BSc
20. Univ.Ass. Dipl.-Ing. Thomas Pani, BSc

 

Fakultät für Bauingenieurwesen


Mitglieder:
1. Associate Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Azra Korjenic
2. Senior Scientist Dipl.-Ing. Dr.techn. Christian Schranz, MSc
3. Senior Scientist Dipl.-Ing. Dr.techn.Julia Derx
4. Univ.Ass. Dipl.-Ing. Patrick Huber
Ersatzmitglieder:
5. Assistant Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Iva Kovacic
6. Assistant Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.Bernhard Hofko
7. Projektass. Dipl.-Ing.Maria-Ioana Pastrama
8. Ao.Univ.Prof. Mag.rer.nat. Dr.nat.techn. Andreas Rohatsch
9. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Matthias Zessner-Spitzenberg

Fakultät für Architektur und Raumplanung

Mitglieder:
1. Ao.Univ.Prof. Arch. Dipl.-Ing. Dr.techn. Manfred Berthold
2. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.-Ing. Dörte Kuhlmann
3. Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr.techn. Ulrich Pont
4. Senior Scientist Dipl.-Ing. Dr. Ulrike Herbig

Ersatzmitglieder:
5. Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Peter Ferschin
6. Vertr.Ass. Dipl.-Ing. Dr.techn. Helene Linzer
7. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Andreas Voigt
8. Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr.techn.Kristina Kiesel

Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften

Mitglieder:
1. Assistant Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Johannes Edelmann
2. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.mont. Vasiliki-Maria Archodoulaki
3. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Martin Kozek
4. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Mag.rer.nat. Dr.techn. Herbert Steinrück

Ersatzmitglieder:
5. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Karl Ponweiser
6. Projektass. Mag. Dr.rer.nat. Christiane Lechner
7. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Ernst Pucher
8. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Manfred Grafinger
9. Projektass. Dipl.-Ing. Ines Leobner
10. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.mont. Jürgen Stampfl

Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik

Mitglieder:
1. Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Heinz Wanzenböck
2. Senior Scientist Dipl.-Ing. Dr.techn. Kerstin Schneider-Hornstein
3. Privatdoz. Dipl.-Ing. Dr.techn.Hajdin Ceric
4. Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr.techn. Albana Ilo

Ersatzmitglieder:

5. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Markus Vincze
6. Projektass. Dipl.-Ing. Dr.techn. Nadja Adamovic
7. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Johann Ertl
8. Projektass.(FWF) Dipl.-Ing. Bianka Ullmann
9. Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr.techn. Friedrich Bauer
10. Senior Scientist Dipl.-Ing. Dr.techn. Robert Langwieser
11. Assistant Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Thomas Müller
12. Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Peter Schönhuber
13. Ao.Univ.Prof. Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Reinhard Haas
14. Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Werner Brenner
15. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Thomas Wolbank
16. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Erich Schmidt
17. OR Dipl.-Ing. Dr.techn. Walter Ehrlich-Schupita
18. Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Horst Dietrich
19. Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Erasmus Langer

Der Vorsitzende der Wahlkommission:
Dr. E. P u c h e r

 

12. Ergebnis der Wahlen der Vertreter_innen des Allgemeinen Universitätspersonals in die Fakultätsräte

Die am 24. November 2015 durchgeführten Wahlen hatten folgendes Ergebnis:

1) Fakultät für Architektur und Raumplanung
Mitglieder:
- Andrea Wölfer
- Georg Penthor
Ersatzmitglied:
- Brigitte Ott

2) Fakultät für Bauingenieurwesen
Mitglieder:
- Ramona Schneider-Lauscher
- Gabriele Vrbatka
Ersatzmitglieder:
- Christine Cerny
- Getrud Neumeister
- Christine Mascha

3) Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften
Mitglieder.
- Ing. Gerhard Schneider
- Roswitha Steininger
Ersatzmitglieder:
- Helmut Oswald
- Helga Havlik
- Wolfgang Faulend
- Christina Csala

4) Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Mitglieder:
- Günter Bernhard Steininger
- Melanie Kail
Ersatzmitglieder:
- Ewald Haslinger
- Andrea Foreith
- Franz Besau
- Andrea Mühlhauser
- Konrad Heger
- Daniela Farrag

5) Fakultät für Physik:
Mitglieder:
- Manuela Marik
- Monika Waas
Ersatzmitglieder:
- Andreas Lahner
- Mag. Heike Höller

6) Fakultät für Technische Chemie:
Mitglieder:
- Kurt Horvath
- Sarah Maschler
Ersatzmitglieder:
- Udo Starzacher
- Sabrina Ehrenreich
- Ing. Harald Schauer
- Stephan Reiter-Petrov

7) Fakultät für Mathematik und Geoinformation:
Mitglieder:
- Eva-Maria Holy
- Ursula Schweigler
Ersatzmitglieder:
- Violet Derman
- Dipl.-Ing. Ronald Haidvogl
- Sandra Trenovatz

8) Fakultät für Informatik:
Mitglieder:
- Paulina Linseder
- Eva Nedoma
Ersatzmitglieder:
- Maria Schweikert
- Renate Weiss

Der Vorsitzende der Wahlkommission:
Ing. G. Steininger

 

 

13. Senat der TU Wien, Änderung in der Gruppe der Vertreter_innen der Universitätsprofessoren_innen einschließlich der Leiter_innen von Organisationseinheiten mit Forschungs- und Lehraufgaben, die keine Universitätsprofessor_innen sind

Mit der Ernennung von Herrn Univ. Prof. Dr. Hannes WERTHNER zum Dekan der Fakultät für Informatik mit Wirksamkeit vom 1. Jänner 2016 erlischt seine Funktion als Mitglied der obgenannten Personengruppe im Senat der Technischen Universität Wien.
Gemäß § 9 Abs. 5 der Wahlordnung wird Herr Univ. Prof. Dr. Stefan SZEIDER (Informatik, E 184) als neues Mitglied festgestellt.


Der Vorsitzende der Wahlkommission:
Dr. A. F r a n k

 

 

 

14. Mitteilungen der Universitätsverwaltung

Für Auskünfte in Angelegenheiten von Stipendien- und Preisausschreibungen stehen an den Dekanaten und bei der HTU zur Verfügung:
Dekanatszentrum Karlsplatz (E 401): Frau Daniela Csitkovits Tel.: 58801-25001 (Fak. f. Architektur u. Raumplanung) Koordinatorin Frau Ramona Schneider-Lauscher Tel.: 58801-20010 Frau Christine Mascha Tel.: 58801-20011 (Fak. f. Bauingenieurwesen)
Dekanatszentrum Getreidemarkt (E 402): Koordinatorin Frau Renee Hrbek Tel.: 58801-30013 (Fak. f. Maschinenwesen und Betriebswissenschaften)
Koordinator Herr Martin Hensler Tel.: 58801-15001 (Fak. f. Technische Chemie)
Dekanatszentrum Freihaus (E 403):
Frau Angela Pecinovsky Tel.: 58801-10004 (Fak. f. Mathematik u. Geoinformation und Fak. f. Physik)
Dekanatszentrum Erzherzog Johann-Platz (E 404):
Frau Dietlinde Egger Tel.: 58801-35001 (Fak. f. Elektrotechnik u. Informationstechnik) Frau Marion Breitenfelder Tel.: 58801-18002 (Fak. f. Informatik)
Ansprechperson an der HTU: Frau Manuela Binder Tel.: 58801-49501

 

15. Ausschreibung der Stelle für eine_n Universitätsprofessor_in für Geoinformation

An der Fakultät für Mathematik und Geoinformation der Technischen Universität Wien ist am Department für Geodäsie und Geoinformation die Stelle für eine_n Universitätsprofessor_in für Geoinfomation in Form eines zeitlich unbefristeten vertraglichen Dienstverhältnisses ab 01.10.2016 zu besetzen.
Der/Die Stelleninhaber_in soll das Fach in Forschung und Lehre vertreten. Wissenschaftlicher Schwerpunkt der zukünftigen Professur soll ein modernes Gebiet der Geoinformation sein, vorzugsweise im Bereich der Erfassung, Modellbildung, Verarbeitung und Speicherung von räumlichen Informationen, insbesondere mit Daten auf diskreten Skalen, die u.a. soziale und rechtliche Sachverhalte beschreiben.
Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird vorausgesetzt, dass sie als hervorragende Wissenschaftler_innen ausgewiesen sind, dem Karrierestand entsprechende Erfahrung im Einwerben und der Durchführung von Forschungsprojekten haben, sowie zur wissenschaftlichen Zusammenarbeit mit Personen innerhalb des Departments für Geodäsie und Geoinformation und anderer Fachrichtungen bereit sind. Den Schwerpunkt in der Lehre bildet die Ausbildung von Studierenden der Geodäsie an der TU Wien, einschließlich der Ausbildung in Landadministration und Kataster.
Für die Stelle bestehen folgende Anstellungserfordernisse: Eine dem Fachgebiet entsprechende abgeschlossene Hochschulbildung, hervorragende wissenschaftliche Qualifikation in Forschung und Lehre für das zu besetzende Fach „Geoinformation", pädagogische und didaktische Eignung, die Qualifikation zur Führungskraft sowie eine facheinschlägige internationale Erfahrung.
Es ist eine Einreihung in die Verwendungsgruppe A1 des Kollektivvertrages für Arbeitnehmer_innen der Universitäten und ein Mindestentgelt von
EUR 4.782,40/Monat (14 mal) vorgesehen. Ein in Abhängigkeit von Qualifikation und Erfahrung höheres Entgelt ist Gegenstand von Berufungsverhandlungen.
Die Technische Universität Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestqualifizierte Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Wir sind auch bemüht, behinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien (Kontakt: Gerhard Neustätter, gerhard.neustaetter@tuwien.ac.at)
Bewerbungen mit ausführlichem Lebenslauf, Publikationsliste, Vortragsliste, sowie Exemplare der fünf wichtigsten Veröffentlichungen sind bis 31.03.2016 (Datum des Poststempels) an den Dekan der Fakultät für Mathematik und Geoinformation der Technischen Universität Wien, Wiedner Hauptstraße 8, 1040 Wien, zu richten. Der schriftlichen Bewerbung sollte ein Speichermedium (z.B. CD-ROM oder USB-Stick) beigelegt werden, welches die kompletten Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form enthält.
Bewerbungen per E-Mail (in einem zusammenhängenden pdf-file) sind
an dekmug@tuwien.ac.at zu richten.


Die Vizerektorin für Personal und Gender:
Mag. A. S t e i g e r

 

 

 

16. Announcement of an open position at the Institute of Applied Physics, Faculty of Physics, TU WIen (Vienna University of Technology)

Professorship in Applied Interface Physics
according to § 98 of the Universities Act 2002 (Universitätsgesetz 2002).
The applicant is expected to have outstanding academic credentials and a track record of high international visibility in the field of experimental interface physics. Areas of interest include, but are not limited to, development of novel experimental techniques or devices in the field of surface and interface physics, (bio)nanostructuring of surfaces, bio- or biocompatible interfaces, multilayer structures, nano-sized metamaterials, self assembly, solid-liquid interfaces, or nano-tribology. Synergies with and strengthening of the research portfolio of the institute (see http://www.iap.tuwien.ac.at/) are highly desired. We are looking for candidates who will establish close ties with university-wide and inter-university research efforts, see http://www.iap.tuwien.ac.at/links. Interest in vigorously developing future research networks and the ability to lead large coordination projects in the field of interface physics is desired. A solid track record in attracting external research funding on the national or international level is expected. The successful candidate will carry an appropriate teaching load of mandatory as well as of elective courses of the physics curriculum and will have to teach in German after a reasonable time period.
The applicant must meet the following requirements:
- A doctoral degree in the field under consideration
- An outstanding academic track record in research and teaching
- Pedagogic and didactic skills
- Leadership abilities
- International work experience in the field of research
The appointment will be made either on the tenured or tenure-track level according to previous experience.
University professors belong to grade A1 of the Austrian Collective Agreement for University Staff and receive a minimum salary of EUR 66953.60 per year. A higher salary agreement commensurate with qualifications and relevant experience can be negotiated.
TU Wien is committed to increase the percentage of women in leading scientist positions. Qualified female applicants are explicitly encouraged to apply and will be given preference when equally qualified. We explicitly encourage handicapped persons with appropriate qualifications to apply.
Applications including a detailed curriculum vitae, list of publications, invited lectures, extramural funding, teaching records, copies of the five most outstanding publications, and a research plan should be sent to the Dean of the Faculty of Physics, TU Wien, Prof. Dr. J. Burgdörfer, Wiedner Hauptstraße 8-10/E-130, 1040 Vienna, Austria. For easy access to bibliometric information we request a unique identifier for each applicant, for example a researcherID (www.researcherid.com). Hardcopy applications must include a CD-ROM or an USB-stick containing the entire application in a single pdf-file. Online applications should be sent in a single pdf-file to dekphys@tuwien.ac.at.
Applications received prior to April 30, 2016 will receive full consideration.


Die Vizerektorin für Personal und Gender:
Mag. A. S t e i g e r

 

 

17. Ausschreibung freier Stellen

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, soferne nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Wir sind bemüht, behinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter gerhard.neustaetter@tuwien.ac.at.

 

 

17.1. Universitätsverwaltung und Zentrale Einrichtungen

17.1.1  Eine Stelle für eine_n Programm Manager_in im Continuing Education Center (Vollzeit, befristet auf drei Jahre)
(Kennzahl 017/01-01/2016)
Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Technik oder der Wirtschaftswissenschaften
- Erfahrung im Veranstaltungsmanagement
- Interesse an und/oder Erfahrung in der Organisation von Weiterbildungsprogrammen
- Hohes Maß an Flexibilität, Eigeninitiative, Organisations- & Kommunikationsstärke sowie ausgeprägtes Koordinationsvermögen
- Selbstständigkeit, rasche Auffassungsgabe und hohe Einsatzbereitschaft
- Souveränes Auftreten sowie sicherer Umgang mit sich rasch ändernden Konstellationen
- Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort & Schrift
Ihre Aufgaben:
- Koordination und Abwicklung von Post Graduate Programmen und Betreuung
der Post Graduate Faculty
- Veranstaltungs- und Lehrgangsmanagement, sowie deren (internetbasierte) Dokumentation (Datenbankmanagement & Homepageverwaltung)
- Betreuung der Teilnehmer_innen und Lehrgangskoordination
- Schnittstelle für Akkreditierungsprozesse sowie Leistungsdokumentation
- Mitarbeit im Marketing und in der Akquisition von Teilnehmer_innen, kontinuierliche Marktbeobachtung
- Mitorganisation von Marketing-Events, Gestaltung von Werbemitteln und Telefonmarketing
- Schnittstelle und Kontaktpflege zu Kooperationspartnern sowie zu internen & externen Gremien
- Mitwirkung bei der Budgetierung der Aktivitäten
Wir bieten:
- Abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet an der größten
technischen Universität Österreichs
- Breites internes und externes Weiterbildungsangebot
- Zentrale Lage und gute Erreichbarkeit (U1/U2/U4 Karlsplatz)
Die Entlohnung erfolgt nach dem KV-Mindestentgelt der Verwendungsgruppe IVa gemäß dem Kollektivvertrag der Universitäten und beträgt mind. EUR 2.427,30 brutto/Monat. Tätigkeitsbezogene Vordienstzeiten werden angerechnet.
Wenn Sie diese Tätigkeit anspricht, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungs-unterlagen (inkl. Gehaltsvorstellung) bis 03.02.2016 per Email an tu-jobs@tuwien.ac.at, z.H. Mag. Kerstin Jagsits. Bitte geben Sie im Betreff unbedingt Position und Kennzahl an!
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

17.1.2  Die Universitätsbibliothek sucht ab 15. Februar 2016 eine/n Studienassistent/in für 6 Wochenstunden zur Abdeckung der Nachmittagsöffnungszeiten der Bibliotheksabteilung Städtebau
Voraussetzung
: kein abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium, Inskription eines Studiums, bevorzugt Architektur oder Raumplanung an der TU Wien;
Profil:
Interesse am Bibliotheksbereich, Kommunikationsfähigkeit, Genauigkeit, Verlässlichkeit, Pünktlichkeit, Verantwortungsbewusstsein; Flexibilität (Vertretungen)
EDV-Kenntnisse (Einschulung in die Bibliothekssoftware wird geboten); Praxis in einer Bibliothek/Informationskompetenz ist von Vorteil, aber nicht Bedingung.
Aufgaben:
Publikumsdienst (Ausleihe, einfache Auskünfte und Anleitung zur Suche im Katalog), Revision, Mitarbeit bei der Adjustierung
Dienstzeiten: während des Semesters fix Dienstag, Mittwoch und Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr (Ausnahme: Teilnahme an Exkursionen wird ermöglicht), fallweise Vertretungen. Während der Ferien sind flexible Dienstzeiten nach Absprache mit der Leiterin der Fachbibliothek möglich.
Befristung: max. 4 Jahre, längstens jedoch bis zum Abschluss des Master- oder Diplomstudiums
Entgelt:
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR brutto 284,60 (14x jährlich)
Bewerbungen bis 3. Februar 2016 per Mail mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Motivationsschreiben) bitte an helga.tschiedl@tuwien.ac.at.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


17.1.3  Eine Stelle für eine/n Studienassistent/in (20 Wochenstunden) im Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Das monatliche Mindestgehalt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR brutto 960,80 (14x jährlich)
Voraussetzung: Inskription eines facheinschlägigen Studiums; kein abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Fachrichtung
Befristung: max. Februar 2020, längstens jedoch bis zum Abschluss des Master- oder Diplomstudiums
Erfordernisse:
Aufgaben sind allgemeine Studieninformation und -beratung, Mitorganisation und Betreuung von Informationsveranstaltungen, Unterstützung bei der Erstellung und Aktualisierung von Informationsmaterialien (Web und Print) und Organisation von Schulbesuchen (an Schulen bzw. an der TU Wien) bzw. allgemeine Mitarbeit bei Abteilungsaufgaben (zB Medienarbeit).
gepflegtes und kommunikatives Auftreten, Organisationstalent und Selbstständigkeit, mindestens seit 3 Semestern an der TU Wien, Erfahrung in der Beratung (z.B. BeSt oder Fachschaft ) und im Desktop-Publishing (online und Print) von Vorteil, Führerschein B von Vorteil
Bewerbungsfrist: bis 3. Februar 2016
Bewerbungen richten Sie schriftlich oder per Mail an das oben angeführte Institut mit den üblichen Bewerbungsunterlagen.
Institutsadresse: Operngasse 11/011, 1040 Wien
Mailadresse für Bewerbungen: herbert.kreuzeder@tuwien.ac.at
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

 

17.2. Fakultät für Mathematik und Geoinformation

17.2.1  Eine Stelle für eine/n Studienassistent/in (15 Wochenstunden) am Institut für Diskrete Mathematik und Geometrie
Das monatliche Mindestgehalt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR brutto 711,60 (14x jährlich)
Voraussetzung: Inskription eines facheinschlägigen Studiums; kein abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Fachrichtung
Befristung: 1. März 2016  bis 28. Februar 2018, längstens jedoch bis zum Abschluss des Master- oder Diplomstudiums
Erfordernisse:
Sehr guter Studienerfolg im Studium der Technischen Mathematik bzw. Mathematik;
Erfahrung als Tutor/in von Vorteil.
Bewerbungsfrist: bis 3. Februar 2016
Bewerbungen richten Sie schriftlich oder per Mail an das oben angeführte Institut mit den üblichen Bewerbungsunterlagen.
Mailadresse für Bewerbungen: edith.rosta@tuwien.ac.at
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


17.2.2  Eine Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Assistenten/in (25 Wochenstunden) am Institut für Diskrete Mathematikk und Geometrie, Fachbereich / Arbeitsbereich Kombinatorik und Algorithmen, voraussichtlich ab 1. März 2016 für die Dauer von 2 Jahren, Gehaltsgruppe B1. Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit EUR brutto 1.664,30 (14x jährlich).
Aufnahmebedingungen:
abgeschlossenes Magister-, Diplom-  oder Masterstudium der Fachrichtung Mathematik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland.
Sonstige Kenntnisse:
Lehrerfahrung im Übungsbetrieb für die Servicelehre
Bewerbungsfrist: bis 3. Februar 2016
Bewerbungen schriftlich an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Onlinebewerbungen an barbara.triebl-kraus@tuwien.ac.at
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


17.2.3  Eine Stelle für eine/n Studienassistent/in (15 Wochenstunden) am Instiut für Diskrete Mathematik und Geometrie
Das monatliche Mindestgehalt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR brutto 711,60 (14x jährlich)
Voraussetzung: Inskription eines facheinschlägigen Studiums; kein abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Fachrichtung
Befristung: 1. März 2016 bis 28. Februar 2018, längstens jedoch bis zum Abschluss des Master- oder Diplomstudiums
Erfordernisse: Sehr guter Studienerfolg im Studium der Technischen Mathematik bzw. Mathematik; Erfahrung als Tutor/in von Vorteil.
Bewerbungsfrist: bis 3. Februar 2016
Bewerbungen richten Sie schriftlich oder per Mail an das oben angeführte Institut mit den üblichen Bewerbungsunterlagen.
Institutsadresse: Wiedner Hauptstraße 8-10, E 104; 1040 Wien, z. H.Frau Dolezal-Rainer
Mailadresse für Bewerbungen: barbara.dolezal-rainer@tuwien.ac.at
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

17.3. Fakultät für Technische Chemie

17.3.1  Eine Stelle für eine/n vollbeschäftigte/n Assistenten/in (40 Wochenstunden) am Institut für Materialchemie, Fachbereich Physikalische Chemie, ab 1. März 2016 für die Dauer von 6 Jahren, Gehaltsgruppe B1.
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 3.546,00 brutto(14x jährlich).
Aufnahmebedingungen:
einschlägiges abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Chemie oder Physik
Sonstige Kenntnisse:
hervorragende Kenntnisse auf dem Gebiet der Physikalischen Chemie und Katalyse, insbesondere in der Synthese von metallischen und oxidischen Nanostrukturen und deren Charakterisierung mittels (synchrotronbasierten) in situ Methoden (XAS, XPS, IR); Lehrerfahrung in der Physikalischen Chemie
Bewerbungsfrist: bis 3. Februar 2016
Bewerbungen schriftlich an die Personalabteilung für Wissenschaftliches Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien. Onlinebewerbungen an birgit.hahn@tuwien.ac.at mit den üblichen Bewerbungsunterlagen.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind

 

17.4. Fakultät für Informatik

17.4.1  Eine Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Projektassistenten/in (30 Wochenstunden) am Institut für Computergraphik und Algorithmen, Arbeitsbereich Computergraphik, voraussichtlich ab 1. März 2016 bis 28. Februar 2019, Gehaltsgruppe B1.
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 1.997,20 brutto (14x jährlich). Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrungen kann sich das Entgelt erhöhen.
Aufnahmebedingungen: abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Visual Computing oder ähnlich
Sonstige Kenntnisse:
- Developing a methodology for capturing (Kinect-like) sensor noise models
- Applying these statistical models to surface fitting
- Implement geometry-processing operations on the GPU
- Evaluation and publication of the developed methods
- Writing the PhD thesis
Requirements for candidates are:
- Master's degree in Computer Science
- Profound knowledge in one or more of the following areas
- Computer Graphics
- Computer Vision
- Computational Geometry
- Good written and spoken English
Desired are:
- Experience with Surface Reconstruction
- Experience with Point Clouds processing
- Experience with OpenCL and/or CUDA
- Independent working style
Applications should include:
- A detailed resume (with publications, if you have any)
- A motivational letter specifically referring to the open position (maximum 3 pages)
- Copies of marks and degrees/certificates
- A list of 3 references we can contact
- Your MSc thesis in English (or alternatively, a 5-page summary in English)
Bewerbungsfrist: bis 15. Februar 2016
Bewerbungen schriftlich oder per Mail (harley.gamboa@tuwien.ac.at ) an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

17.5. Fakultät für Architektur und Raumplanung

17.5.1  Eine Stelle für eine/n vollbeschäftigte/n Assistenten/in (40 Wochenstunden) am Department für Raumplanung, Fachbereich Regionalplanung und Regionalentwicklung, ab 1. Februar 2016 für die Dauer von 2 Jahren, Karenzvertretung, Gehaltsgruppe B1. Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit EUR brutto 3.546,- (14x jährlich).
Aufnahmebedingungen: einschlägiges abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Raumplanung und Raumordnung
Sonstige Kenntnisse: fundierte theoretische und praktische Kenntnissein der nationalen und internationalen Kommunal- und Regionalplanung, praktische Erfahrungen mit interdisziplinären und internationalen Kooperationsprojekten, didaktisch - pädagogische Befähigungen, mehrjährige Erfahrung in der universitären Forschung und Lehre
Bewerbungsfrist: bis 3. Februar 2016
Bewerbungen schriftlich oder per E-Mail (ildiko.haidenschuster@tuwien.ac.at) an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


17.5.2  Eine Stelle für eine/n Studienassistent/in (13 Wochenstunden) am Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen, FB Landschaftsplanung und Gartenkunst
Das monatliche Mindestgehalt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR brutto 624,50 (14x jährlich)
Voraussetzung: Inskription eines facheinschlägigen Studiums; kein abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Fachrichtung
Befristung: max. 4 Jahre, längstens jedoch bis zum Abschluss des Master- oder Diplomstudiums
Erfordernisse:
Studium der Fachrichtung Architektur, Raumplanung oder Landschaftsplanung, Interesse am Fachbereich, gute EDV-Kenntnisse, insbesondere im Bereich Layout und Grafik, gute Kenntnisse von Microsoft Office, Adobe Illu., Indesign, Photoshop, Acrobat. Teamfähig und kommunikationsstark.
Aufgaben: Unterstützung in der Lehre, Aufbereitung von Skripten und Publikationen, administrative und organisatorische Tätigkeiten am Fachbereich.
Bewerbungen: bitte statt der üblichen Unterlagen: CV und bezüglich erwünschter Kompetenzen Arbeitsprobe(n).
Bewerbungsfrist: bis 3. Februar 2016
Bewerbungen richten Sie schriftlich oder per Mail an das oben angeführte Institut. FB Landschaftsplanung u Gartenkunst, Operngasse 11/4, 1040 Wien
Mailadresse für Bewerbungen: landscape@tuwien.ac.at
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

17.6. Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

17.6.1  Eine Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Assistenten/in (25 Wochenstunden) am Institut für Photonik, voraussichtlich ab 15. Februar 2016 für die Dauer von 4 Jahren, Gehaltsgruppe B1. Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit EUR brutto 1.664,30 (14x jährlich).
Aufnahmebedingungen:
abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Elektrotechnik oder Physik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland.
Sonstige Kenntnisse:
Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Kurzzeit-Photonik, Erfahrung im Umgang mit Photonic-Crystal-Fasern, Femtosekunden-OPA und ultrakurzen, hochintensiven Laserimpulsen.
Die Stelle wird als Dissertationsstelle vorrangig an Bewerber ohne Doktorat vergeben.
Bewerbungsfrist: bis 3. Februar 2016
Bewerbungen schriftlich an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Onlinebewerbungen an veronika.korn@tuwien.ac.at
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


17.6.2  Eine Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Assistenten/in (20 Wochenstunden) am Institut für Computertechnik, voraussichtlich ab 15. Februar 2016 für die Dauer von 6 Jahren, Gehaltsgruppe B1.
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 1.795,40 brutto (14x jährlich).
Aufnahmebedingungen:
einschlägiges abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Elektrotechnik
Sonstige Kenntnisse:
Die Kandidatin/der Kandidat hat nachweisbare Erfahrung und Expertise im Entwurf von FPGA Systemen und hochintegrierten Schaltungen. Das Beherrschen von relevanten Entwurfssprachen wie VHDL oder Verilog sowie von Entwurfswerkzeugen für FPGAs und Tools von Synopsys, Cadence oder Mentor, etc. ist Voraussetzung. Weiters soll der Nachweis von erfolgreicher, wissenschaftlicher Arbeit erbracht werden und wissenschaftliche Publikationen mit hoher Qualität in internationalen Konferenzen oder Journals wird erwartet. Ein Vorteil ist die Expertise auf relevanten Gebieten wie Kommunikationssysteme, Rechnerarchitektur, Echtzeitsysteme, Automatisierungstechnik, Bildverarbeitung, Robotik und ähnlichen Themen. Der Nachweis von erfolgreicher Mittelbeschaffung für Forschungsprojekte, und deren Durchführung ist erwünscht. Ebenfalls ist einschlägige Erfahrung in der Lehre auf sowohl Bachelor als auch Master Niveau ein Vorteil
Engagierte Mitarbeit in der Lehre, auch in deutscher Sprache, wird erwartet.
Bewerbungsfrist: bis 3. Februar 2016
Bewerbungen schriftlich oder per Mail (manuela.reinharter@tuwien.ac.at ) an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Vizerektorin für Personal und Gender:
Mag. A. S t e i g e r

 



 

Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Universitätsverwaltung der Technischen Universität Wien
Redaktion: Angelika Kober, Helga Thalinger
Druck: Technische Universität Wien, alle 1040 Wien, Karlsplatz 13
Redaktionsschluss: jeweils Montag vor dem 1. und 3. Mittwoch jeden Monats um 14.00 Uhr

Zurück zur Jahresübersicht