Polyzentrische Planungsmodelle für kommunale Entwicklung in Regionen die vom Korrdior 5 und dessen TEN-T Auswirkungen betroffen sind

01.09.2011 - 31.10.2014
Forschungsförderungsprojekt

Personen

Projektleiter_in

Subprojektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Europäische Kommission - Strukturfonds (Internationale Förderung und Mischformen) Förderschiene Europäischer Regionalentwicklungsfonds (ERDF) Förderprogramm Europäische Kommission - Strukturfonds Fördergeber Europäische Kommission Reichweite Internationale Förderung und Mischformen Projekttyp Forschungsförderungsprojekt Ausschreibungskennung 26102010 Antragsnummer 13-3-2-IT

Forschungsschwerpunkte

  • Energy and Environment

Schlagwörter

DeutschEnglisch
Alpiner RaumAlpine Space
TENTEN
Korridor 5Corridor 5
Planungsmodelle Planning Models
RaumentwickungSpatial Planning

Externe Partner_innen

  • Provincia di Torino, Area Territorio, Trasporti e Protezione Civile
  • Università di Udine, Dipartimento di ingegneria civile e architettura
  • Regionalna ravojna agencija Ljubljanske urbane regije, Služba za regionalni razvoj
  • Regione del Veneto, Unità di progetto Logistica
  • Technische Universität München, Lehrstuhl für Raumentwicklung
  • Conseil général de la Savoie
  • Comitato Promotore della direttrice ferroviaria europea Lione-Torino- Venezia-Trieste-Lubiana "Transpadana"
  • Občina Šempeter - Vrtojba
  • Provincia di Gorizia