Wissensunterstützer für medizinische und andere Informationsbenützer

01.05.2011 - 31.08.2014
Forschungsförderungsprojekt
Das Ziel der KHRESMOI Plattform ist die Entwicklung eines mehrsprachigen, multimodalen Such- und Zugriffssystems für biomedizinische Informationen und Dokumente, basierend auf folgenden Funktionalitäten: Anwendungen ¿ Die Öffentlichkeit mit einem biomedizischen Informationsbedarf, beispielsweise Patienten oder betroffene Angehörige, erhalten Zugang zu verlässlicher und verständlicher medizinischer Information in ihrer eigenen Sprache ¿ MedizinerInnen und ÄrztInnen fordern einen schnellen Zugriff auf exakte Antworten. Eine herkömmliche Suche auf PubMed benötigt im Durchschnitt mindestens 30 Minuten, die meisten MedizinerInnen haben jedoch nur 5 Minuten Zeit. Zudem produzieren mehr als 40% der so abgesetzten Suchanfragen keine relevanten Ergebnisse. ¿ RadiologInnen sehen sich zunehmend einer Bilderflut ausgesetzt, die mit herkömmlichen Suchtechniken nicht mehr bewältigbar ist. Große Kliniken produzieren jeden Tag durchschnittlich mehr als 100.000 Bilder und damit mehr als 100 GB Daten. Für die Evaluation stehen repräsentative Gruppen von AnwenderInnen zur Verfügung: eine medizinische Suchmaschine (11.000 Anfrage pro Tag), eine medizinische Gesellschaft bestehend aus 2.700 Mitgliedern und zwei Radiologie-Abteilungen mit insgesamt 175 RadiologInnen. Erwarteter Impact Medizinischer Impact: Verbesserung des Zugangs zu biomedizischen Wissensbeständen für ÄrztInnen im Hinblick auf ihr Zeitmanagement, so dass mehr Zeit für die Kommunikation mit und die erfolgreiche Behandlung von PatientInnen bleibt. Die positive Umdeutung der medizinischen Bilderflut von einer Last zu einer Chance und die Benutzung der Bilddaten über die Verbindung mit anderen Wissensbeständen. Wissenschaftlicher Impact: Neben der Thematisierung des Problems der fehlenden oder mangelhaften öffentlichen Zugänge zu großen biomedizinischen Wissensdatenbanken, sollen auch realistische aufgaben-orientierte Szenarios entwickelt werden, auf Basis derer neue Technologien evaluiert werden können. Innovative, im Projekt realisierte Technologien werden als open source software der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Kommerzieller/Industrieller Impact: Bestehende open source Produkte werden im Hinblick auf ihre Stabilität, Funktionen und Leistungsfähigkeit verbessert, was wiederum ihre Attraktivität und Praxistauglichkeit erhöht und zu vermehrtem Einsatz führt. Öffentlicher Impact: Die KHRESMOI Technologien verbessern die öffentlich zugängliche und unabhängige Suchmaschine der Health On The Net Stiftung, diesbezügliche Forschungsergebnisse werden bereits in den ersten Projektphasen in die Suchmaschinenentwicklung einfließen. Die Forschung wird in die Entwicklung mehrerer open source Komponenten einfließen, die Teil einer innovativen, offenen Architektur für robuste und skalierbare biomedizinische Informationssuche sind.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Europäische Kommission - Rahmenprogamme (Internationale Förderung und Mischformen) Förderform Verbundprojekte Förderinitiative RP7 I.3 ZUSAMMENARBEIT Informations- und Kommunikationstechnologien Förderschiene 7.Rahmenprogramm für Forschung Förderprogramm Europäische Kommission - Rahmenprogamme Fördergeber Europäische Kommission Reichweite Internationale Förderung und Mischformen Projekttyp Forschungsförderungsprojekt Ausschreibungskennung FP7-ICT-5 Antragsnummer 257528

Forschungsschwerpunkte

  • Information and Communication Technology

Schlagwörter

DeutschEnglisch
InformationssucheInformation Retrieval
medizinische InformatikMedical Computer Science
InformationsextraktionInformation Extraction