Theorie von Oxidoberflächen und Metall/Oxid Grenzflächen

15.03.2011 - 14.12.2019
Forschungsförderungsprojekt

Diese Projekt innerhalb des FWF Spezialforschungsbereichs "Funktionale Oxid-Oberflächen und Grenzflächen" beschäftigt sich mit detaillierten Rechnungen basierend auf DFT und post-DFT Methoden. Folgende Untersuchungen werden durchgeführt: (1) Oberflächeneigenschaften von Perowskiten des Typs ABO3 (A=La,Sr und B=Mn,Fe,Ru) in Abhängigkeit vom chemischen Potential des adsorbierten O2 und Adsorption von H2, O2, CO, H2O auf diesen Oberflächen; (2) Sauerstoffdissoziation auf Perowskit Oberflächen (Mechanismus, Reaktionsbarrieren, Einfluss von Fehlstellen, Diffusion); (2) Oberflächeneigenschaften von dünnen Zirkonoxidfilmen auf Pt und Ni in Abhängigkeit vom chemischen Potential des Sauerstoffs; (4) Simulation von Defekten und Adsorption von H2 und CO auf ZrO2 Oberflächen: (5) Strukturelle und elektronische Eigenschaften von Pt und Ni Schichten/Streifen auf ZrO2 und Adsorption von H2 and O2 darauf.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) (Nationale Förderung) Förderschiene Spezialforschungsbereich (SFB) Förderprogramm Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) Fördergeber Forschungsförderungsgesellschaft Reichweite Nationale Förderung Projekttyp Forschungsförderungsprojekt

Forschungsschwerpunkte

  • Computational Science and Engineering

Schlagwörter

DeutschEnglisch
DFTDFT
Perowskitperovskite
Zirkonoxidziconia
Oberflächesurface
Grenzflächeinterface
TheorieTheory