Strategisches Führungssystem für die öffentlich-private Sicherheitszusammenarbeit

22.10.2009 - 21.10.2010
Forschungsförderungsprojekt
Die öffentlich-private Sicherheitszusammenarbeit ist ein Schlüsselfaktor zur Bewältigung der aktuellen und künftigen Sicherheitsherausforderungen. Damit Staat und Wirtschaft erfolgreich zusammenarbeiten können, bedarf es eines umfassenden Führungssystems zur Unterstützung der öffentlich-privaten Sicherheitszusammenarbeit. Dieses Führungssystem gibt es aber noch nicht. Das beantragte Forschungsprojekt STRATFÜSYS schließt diese Lücke durch die Erarbeitung einer Konzeptionsstudie. In enger inhaltlicher Abstimmung mit den KIRAS-Projekten für ein Gemeinsames Öffentlich-Privates Lagebild (GÖPL) entwirft STRATFÜSYS einen integrierten Ansatz für den Aufbau eines Prozesses der strategischen Zukunftsanalyse, der Etablierung notwendiger Fähigkeiten im Bereich Modellbildung und Simulation sowie der Errichtung einer kollaborativen Wissensmanagementumgebung.

Personen

Projektleiter_in

Institut

Förderungsmittel

  • Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG)

Forschungsschwerpunkte

  • Information and Communication Technology

Schlagwörter

DeutschEnglisch
Sicherheitsforschungsafety research
strategisches Führungssystemstrategic foresight process

Externe Partner_innen

  • Institut für Höhere Studien
  • Industriellenvereinigung
  • Borchert Consulting & Research GmbH
  • Thales Rail Signalling Solutions GmbH
  • FH Campus Wien KFEG GmbH
  • RiskRe Agentur für Risikoforschung
  • Institut für Wirtschaftsmathematik