VerkehrsplanerInnen von morgen

01.09.2016 - 31.10.2018
Forschungsförderungsprojekt

Im Rahmen von mobil++ lernen Kinder in fünf Schulen des 2. und 20. Bezirks die

komplexen Zusammenhänge zwischen Stadtstruktur, Verkehrsplanung,

Mobilitätsverhalten und Nachhaltigkeit kennen. In einem praxisbezogenen Ansatz

bezogen auf die persönliche Alltagswelt der Kinder werden Methoden der Forschung zu

eigenem Mobilitätsverhalten sowie Verkehrserhebungen und Zählungen im Schulumfeld

ausprobiert. Konkrete verkehrsplanerische Maßnahmen zur Verbesserung der

Verkehrssicherheit werden gemeinsam mit den Kindern ausgearbeitet und in einem

abschließenden Mobilitätsfest der Öffentlichkeit vorgestellt.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • FFG - Österr. Forschungsförderungs- gesellschaft mbH (National) Bereich Thematisches Programm Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) Fördergeber Typ Forschungsförderungsinstitutionen Ausschreibungskennung Talente Spezifisches Programm 5. Ausschreibung Talente regional

Forschungsschwerpunkte

  • Energy and Environment