Commissariat Energie Atomique - Dissertation Stummer

01.11.2008 - 30.10.2011
Forschungsförderungsprojekt
Experimentelle Verfahren for Transmutationsstudien beim Jules Horowitz Reaktor Da zumindest für die nächsten 10-15 Jahre keine Reaktoren mit schnellem Neutronenspektrum für die Transmutation von Transuranen zur Verfügung stehen werden, müssen für Experimente auf dem Gebiet soweit möglich bestehende oder in Bau befindliche thermische MTRs verwendet werden. Ziel dieser Doktorarbeit ist es die Möglichkeiten und Beschränkungen solcher Experimente aufzuzeigen und anschließend Designstudien von Experimenten für den in Bau befindlichen Jules Horowitz Reaktor zu erstellen. Um Richtlinien für das Experimentalprogramm zu erstellen soll sich der Doktorand mittels Literaturstudium und anschließendem Vergleich von Brennstoffzyklen im Gleichgewicht in die Materie einarbeiten. Danach muss der Umgang mit den bereits existierenden 3D Computerprogrammen für den Neutronentransport, Gammaheizung sowie die Thermohydraulik im Jules Horowitz Reaktor erlernt werden um die Designstudien zu ermöglichen. Für diese vorbereitenden Arbeiten ist etwas mehr als ein Jahr veranschlagt und die Definition des Experimentalprogramms soll den Rest der dreijährigen Arbeit in Anspruch nehmen. Die Arbeit wird direkt vor Ort bei CEA Cadarache, Frankreich, stattfinden.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Vereine, Stiftungen, Preise (Nationale Förderung) Fördergeber Vereine, Stiftungen, Preise Reichweite Nationale Förderung Projekttyp Forschungsförderungsprojekt Bezeichnung des Vereins, der Stiftung, des Preises Commissariat Energie Atomique

Forschungsschwerpunkte

  • Computational Science and Engineering

Schlagwörter

DeutschEnglisch
Reaktormodellierungreator modelling
Monte Carlo SimulationenMonte Carlo simulations
Material - Test Reaktormaterial testing reactor