Realistische Pfadvisualisierung eines Navigationssystems für Innenräume in Augmented Reality

01.03.2016 - 31.08.2018
Forschungsförderungsprojekt

Navigation in komplexen Gebäuden wie Flughäfen oder Einkaufszentren basiert weitestgehend auf 2D
Karten oder digitalen Terminals. In Entwicklung befindliche Technologien bieten jedoch die Möglichkeit
einer exakten Positionsbestimmung durch den Benutzer. Die in Echtzeit zur Verfügung stehenden Daten
am Smartphone oder einer AR Brille ermöglichen es Informationen virtuell zu überlagern um Benutzer
intuitiv zu leiten. Dieses Projekt beschäftigt sich mit der Entwicklung neuer Methoden, die eine realistische
Pfadplanung und Navigationsführung in Gebäuden ermöglichen. Darüber hinaus soll der Benutzer über
dynamische bzw. nicht permanente Hindernisse informiert werden mit Hilfe der Echtzeitanalyse von
Tiefendaten. Das Leitsystem wird in erster Linie durch visuelle Elemente erfolgen, wobei in Echtzeit reale
Lichtquellen analysiert werden, um virtuelle Objekte realistisch darzustellen. Alternativ dazu wird ein
haptisches Gerät entwickelt, um Benutzer rein durch den Tastsinn zu leiten. Anwendungsbereiche
erschließen sich für Besucher, Techniker oder auch für sehbeeinträchtigte Personen.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds (WWTF) (National) Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds (WWTF) Fördergeber Typ Bundesland Wien Ausschreibungskennung ICT Call 2015

Forschungsschwerpunkte

  • Information and Communication Technology

Schlagwörter

DeutschEnglisch
Navigation in InnenräumenIndoor Navigation
Augmented RealityAugmented Reality
Mobile DevicesMobile Devices