INCLUSO - Soziale Software für die Inklusion von (marginalisierten) Jugendlichen

01.09.2008 - 31.12.2011
Forschungsförderungsprojekt
INCLUSO strebt an einen nachvollziehbaren Beweis dafür zu liefern, daß Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) und insbesonders soziale Software-Werkzeuge die soziale Integration marginalisierter Jugendlicher (Jugendlicher in Randgruppen) fördern kann. INCLUSO wird Vorschläge für zukünftige Forschungs- und Entwicklungsarbeit machen, die auf folgenden Methoden basieren: - Theoretische Untersuchungen - Experten/innen-Meinungen - Pilotstudien in vier Ländern - Entwicklung eines Meßwerkzeuges zur Beobachtung der Entwicklung von sozialer Integration/Ausschließung - Geschäftsmodell für Organisationen, die mit IKT im Bereich der sozialen Eingliederung befaßt sind.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Europäische Kommission - Rahmenprogamme (Internationale Förderung und Mischformen) Förderform Verbundprojekte Förderinitiative RP7 I.3 ZUSAMMENARBEIT Informations- und Kommunikationstechnologien Förderschiene 7.Rahmenprogramm für Forschung Förderprogramm Europäische Kommission - Rahmenprogamme Fördergeber Europäische Kommission Reichweite Internationale Förderung und Mischformen Projekttyp Forschungsförderungsprojekt Ausschreibungskennung FP7-ICT-2007-2 Antragsnummer 224044

Forschungsschwerpunkte

  • Information and Communication Technology

Schlagwörter

DeutschEnglisch
IKTICT
Soziale SoftwareSocial Software
Jugendliche in RandgruppenMarginalized Youth
Soziale EingliederungSocial Inclusion