Rauchfrei für mich und mein Kind

01.10.2015 - 31.03.2017
Auftragsforschungsprojekt

Das Ziel des Projektes war die Entwicklung eines passgenauen Angebots für rauchende Schwangere, um mehr Raucherinnen vor, während und auch nach der Schwangerschaft zum Rauchstopp zu motivieren und bei der Umsetzung zu unterstützen, damit sie langfristig rauchfrei leben können. Dafür wurden die Bedürfnisse und die Situation rauchender Schwangerer und ihrer PartnerIn quantitativ und qualitativ untersucht. Dazu wurden internationale wissenschaftlichen Erkenntnissen recherchiert und analysiert. Die genauere Auseinandersetzung mit den empirischen Daten über rauchende Schwangere und über die Situation nationaler und internationaler Angebote zur Unterstützung der Tabakentwöhnung führte zu Ideen und Möglichkeiten bzw. Maßnahmen, die zur Unterstützung des Rauchstopps eingesetzt werden können. In diesem Bericht werden diese Ergebnisse präsentiert. In weiterer Folge werden sie zur technologischen und inhaltlichen Weiterentwicklung des Angebots des Rauchfrei Telefons (rauchfrei.at) eingesetzt. 

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Auftrag/Kooperation

  • Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger

Forschungsschwerpunkte

  • Information and Communication Technology

Schlagwörter

DeutschEnglisch
RauchstoppSchwangere Raucherinnen
User-centered designInnovation