Autonome SSETI/AMSAT-konforme Erdefunkstelle TU Wien am INTHFT, HJS

01.12.2007 - 30.06.2013
Stipendium
Es wird eine Bodenstation für niedrig fliegende Satelliten am Dach des Instituts für Nachrichten- und Hochfrequenztechnik an der TU Wien aufgebaut und in Betrieb genommen. Diese Erdefunkstelle ist nicht für einen einzigen Satelliten ausgelegt, sondern unterstützt verschiedenste Satelliten wie die des SSETI Programms, welche sich an AMSAT Protokollen orientieren. Konventionelle Bodenstationen bedienen einen einzigen Satelliten; hier soll sequentielle Kommunikation mit mehreren Satelliten untersucht werden um höhere Effizienz zu erreichen. Einsatzbereiche finden sich dabei insbesondere bei Forschungssatelliten der ESA wie dem SSETI Explorer oder dem SSETI ESEO. Die Erdefunkstelle steht darüber hinaus für Demonstrationen in der Lehre zur Verfügung.

Personen

Projektleiter_in

Institut

Förderungsmittel

  • BT Holding GmbH (National) Hochschuljubiläumsfonds der Stadt Wien Fördergeber Typ Bundesland Wien

Forschungsschwerpunkte

  • Information and Communication Technology

Schlagwörter

DeutschEnglisch
ErdefunkstelleGround Station
SSETI - Student Space Exploration and Technology InitiativeSSETI - Student Space Exploration and Technology Initiative