Hierarchisch und modular aufgebautes Brandmeldesystem - thematisches Anschlussprojekt an HQ 834005

01.03.2015 - 31.03.2017
Forschungsförderungsprojekt

Im Rahmen der laufenden Kooperation zwischen dem Auftraggeber und dem Arbeitsbereich Automatisierungssysteme soll die Brücke zwischen Betriebssicherheit (Safety) und Angriffssicherheit (Security) für zukünftige IP-basierende Kommunikationssysteme geschlagen werden. Als Anwendungsbereich dienen Brandmeldesysteme, die nicht nur funktional sicher agieren müssen, sondern auch gegenüber mutwilliger Manipulation abgesichert werden sollen. Wesentlicher Bestandteil des Projekts ist der Entwurf eines Kommunikationsframeworks, dessen Dienste durch eine Proof-of-Concept Realisierung validiert werden sollen.

Die auszuführenden Arbeiten im Rahmen dieses Projekts konzentrieren sich auf Unterstützung bei der Integration des Feldbus-Systems in das IP basierende Kommunikationsframework (FIRE-IP).

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) (Nationale Förderung) Förderschiene Basisprogramm Förderprogramm Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) Fördergeber Forschungsförderungsgesellschaft Reichweite Nationale Förderung Projekttyp Forschungsförderungsprojekt

Forschungsschwerpunkte

  • Information and Communication Technology

Schlagwörter

DeutschEnglisch
BrandmeldesystemeFire alarm systems
Verlässliche SystemeDependable Systems
funktionale Sicherheitfunctional safety
securitysecurity
SystemintegrationSystem Integration