EZ-P4 II, Energiezentrale zur Umwandlung von biogenen Roh- und Reststoffen einer Region in Wärme, Strom, SNG und flüssige Kraftstoffe

01.03.2006 - 30.06.2008
Forschungsförderungsprojekt
Erzeugung eines Synthesegases aus biogenen Roh- und Reststoffen mittels Wasserdampfvergasung. Nutzung des Gases zur Strom- und Wärmeerzeugung, zur Erzeugung von gasförmigen Energieträger und/oder flüssigen Brenn- oder Treibstoffen.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG)

Forschungsschwerpunkte

  • Außerhalb der TUW-Forschungsschwerpunkte

Schlagwörter

DeutschEnglisch
Vergasunggasification
Biomassebiomass
Bio-Kraftstoffebio-fuels
SyntheseSynthesis

Externe Partner_innen

  • OMV AG
  • Biomasse-Kraftwerk Güssing GmbH & Co KG
  • Repotec - Renewable Power Technologies Umwelttechnik GmbH
  • Renet Kompetenzknoten Güssing Forschungsinstitut für erneuerbare Energie GmbH
  • Institut für Betriebswirtschaftslehre, Universität Wien