LUNAR EXPLORATION ARCHITECTURE - Faltstrukturen für eine Mondbasis

19.01.2006 - 31.01.2007
Forschungsförderungsprojekt
In der Studie LUNAR EXPLORATION ARCHITECTURE werden bionische Konzepte für Faltstrukturen untersucht. Ein interdisziplinäres Team wird Interpretationen für mögliche Umsetzungskonzepte entwickeln. Ziel der Studie ist es, innovative Lösungen für die Verwendung von Materialien, die Verbindungen zwischen Strukturelementen und die konstruktiven Details für eine Faltstruktur auf dem Mond zu entwickeln.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Europäische Kommission - Rahmenprogamme (Internationale Förderung und Mischformen) Förderform Andere Förderinitiative 6.RP: AERO - Luft- und Raumfahrt Förderschiene 6.Rahmenprogramm für Forschung Förderprogramm Europäische Kommission - Rahmenprogamme Fördergeber Europäische Kommission Reichweite Internationale Förderung und Mischformen Projekttyp Forschungsförderungsprojekt Ausschreibungskennung Alcatel Alenia Space Italia S.p.A.

Forschungsschwerpunkte

  • Außerhalb der TUW-Forschungsschwerpunkte

Schlagwörter

DeutschEnglisch
Bionikbiomimetic
WeltraumarchitekturSpace Architecture
FaltstrukturenDeployable Structures

Externe Partner_innen

  • University of Reading