Sauberer Bus- und Güterfernverkehr in Österreich - HDZ

01.04.2006 - 31.12.2007
Forschungsförderungsprojekt
In diesem Projektvorschlag sollen die Möglichkeiten und Entwicklungspotenziale des Einsatzes von extrem schadstoffarmen Antrieben bis hin zur Null-Emission im Bus- und Güterfernverkehr erarbeitet werden. Ein emissionsfreier Schwerverkehr ist nicht nur im Umfeld hochbelasteter Bal-lungszentren sondern auch auf längeren Distanzen von großer Bedeutung. Besonders seien der stark zunehmende Transitverkehrs und im speziellen der Alpentransits, genannt.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • BM für Verkehr, Innovation und Technologie (bm:vit)

Forschungsschwerpunkte

  • Computational Science and Engineering
  • Energy and Environment

Schlagwörter

DeutschEnglisch
Güterverkehrfreight vehicle traffic
Null-Emissionzero emission

Externe Partner_innen

  • ÖAMTC Akademie
  • DHL Express (Austria)
  • ECHEM - Kompetenzzentrum für angew. Elektrotechnik
  • Neoman - Kompetzenzzentrum für Sondertransportsystem
  • Vossloh Kiepe GmbH
  • Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe