Steuergerätetaugliches Echtzeit Reifenmodell

01.01.2006 - 15.09.2008
Forschungsförderungsprojekt
Das Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines Reifenmodells zur Echtzeit Anwendung in der Automobilsteuerung. Dadurch soll eine Reifenkraft-basierte dynamische Fahrzeugregelung ermöglicht werden. Heutige Reifenmodelle zu Simulationszwecken wie die Magic Formula, das HSRI-Modell oder das Brush-Model sind sehr komplex. Viele Modelle beruhen auf physikalischen Eigenschaften des Reifens. Diese können wegen der langen Rechenzeit und der Vielzahl an Parametern in Echtzeit-Systemen nicht verwendet werden. Reifen- und Straßeneigenschaften sind stark veränderlich und daher muss das Modell sehr robust im Bezug auf Parameter¬schwankungen sein. Daher soll ein kompaktes Reifenmodell mit kurzer Rechenzeit und einem Minimum an Parametern entwickelt werden. Diese Parameter müssen sich adaptiv an die sich ändernden Reifen-Straße Bedingungen anpassen. Die Rechenzeit des Modells muss den Anforderungen einer herkömmlichen Fahrzeugelektronik entsprechen um implementiert werden zu können. Daher werden folgende Arbeitsschritte definiert: 1. Evaluierung bestehender Reifenmodelle bezüglich Komplexität und Genauigkeit und den Einsatz in Echtzeitsystemen 2. Entwicklung einer passenden Struktur für ein adaptives aber auch kompaktes Reifenmodell 3. Entwicklung eines stabilen und robusten Algorithmus zur Parameterschätzung 4. Analyse und Simulation der Robustheit betreffend der Parametervariation 5. Implementierung einer Fehlerdiagnose 6. Patentierung wichtiger Erkenntnisse Die Schritte 2 und 3 sind eng verbunden und werden in einer iterativen Schleife bearbeitet.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Auftrag/Kooperation

  • TTTech Computertechnik AG

Förderungsmittel

  • Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG)

Forschungsschwerpunkte

  • Computational Science and Engineering

Schlagwörter

DeutschEnglisch
Reifenmodelltire model
Echtzeitanwendungreal-time application