eduGI

01.02.2006 - 31.07.2007
Forschungsförderungsprojekt
Acht europäische GI Institute verwenden existierende Lehrgänge und passen sie den Anforderungen des Austausches des e-Learning Lehrganges an. Jeder Partner trägt einen Lehrgang bei, der auf einer nicht-Profit-orientierten Austauschbasis zu halten ist. Wir verwenden die e-Learning Plattform von ISEGI-UNL, Portugal, und vermitteln erfolgreich bereits seit 3 Jahren ein e-Learning Master Programm in Geographischer Information (GI). Vorherige Arbeit im ALFA Projekt eduGI.LA (www.eduGI.net/eduGI.LA/) entwickelte einen Prototypen für den e-Learning Austausch Lehrgang und die belegbare Machbarkeit. Der organisatorische Rahmen für die Durchführung und Anerkennung der Studentenleistungen wurde durch die Kooperation des eduGI.net Konsortiums (www.eduGI.net) vorbereitet. Wir sagen die Entwicklung und den Austausch der folgenden 8 e-Learning Lehrgänge voraus: Projekt Management, GI Standards, Fortgeschrittene Geo-räumliche Datenbau, Datenerwerb und ¿Integration, Visualisierung, Geographische Datenbanken (für Fortgeschrittene), Virtuelle Exkurse der Erdwissenschaften und Datenqualität. Jeder Partner trägt einen Lehrgang bei, bezeichnenderweise für zwei Partner des Netzwerkes mit je 15 Studenten. Standards sind, z.B. englische Sprache, 90 Stunden Arbeitszeit, 13 online Kontaktunterricht, Beaufsichtigung und Prüfungen durch das jeweilige, bereitstellende GI Institut. Unsere Vorstellung ist es den Organisationsrahmen und die erzeugten e-Learning Lehrgänge durch die Einführung eines gemeinsamen, virtuellen GI Master Programm in Geoinformation zu nutzen.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Sonstige EU-Forschungsinitiative Ausschreibungskennung 2005 eLearning

Forschungsschwerpunkte

  • Außerhalb der TUW-Forschungsschwerpunkte

Schlagwörter

DeutschEnglisch
eLearningelearning
GeoinformationGeoinformation
Geodaten QualitätGeodata quality
GISGIS
GIS StandardGIS standards