Hochwasserforschung Eisenbahn

01.12.2005 - 30.11.2010
Auftragsforschungsprojekt
Bahnstrecken sind den unterschiedlichsten Naturgefahren ausgesetzt: Lawinen, Hochwässer in Flüssen entlang der Strecke, Hochwässer und Muren in Wildbächen, die die Strecke queren, Hangrutschungen, Grundbruch in Dämmen, ... Im vorliegenden Projekt wird ein Naturgefahren-Management-System zum Schutz von Eisenbahnstrecken in interdisziplinärer Zusammenarbeit entwickelt: Hydrologen, Grundbau- und Bodenmechanik-Spezialisten und Experten für den Bahnbetrieb arbeiten mit dem Auftraggeber gemeinsam an einem praxistauglichen System zur Sicherung des Bahnbetriebes.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Auftrag/Kooperation

  • ÖBB Infrastruktur Betrieb AG - Stab F & E

Forschungsschwerpunkte

  • Computational Science and Engineering
  • Energy and Environment

Schlagwörter

DeutschEnglisch
Hochwassergefahrflood hazard
Eisenbahnstreckenrailways
Sicherheitsmanagementsafety management

Externe Partner_innen

  • ÖBB Infrastruktur Betriebs AG
  • Amt der Salzburger Landesregierung, Hydrographischer Dienst
  • Institut für Geotechnik
  • Institut für Verkehrswissenschaften