FES-Fahrradsystem für Paraplegiker

01.07.2005 - 31.10.2009
Forschungsförderungsprojekt
Bewegungstraining mittels Funktioneller Elektrostimulation (FES) bringt für Querschnittgelähmte eine Vielzahl gesundheitlicher Vorteile. Im Rahmen eines Vorprojektes wurde an der TU Wien ein instrumentiertes stationäres Fahrrad entwickelt, auf dem Messungen zum Radfahren mittels FES durchgeführt werden können. Die Stimulationsparameter und -muster werden für den individuellen Patienten optimiert, sodaß ein möglichst schonendes und effizientes Radfahrtraining möglich ist. Im Rahmen des beantragten Projektes soll basierend auf diesem Prototyp ein FES Fahrrad System entwickelt werden, welches aus einem vollinstrumentierten Testssystem und einem beweglichen Trainingsfahrrad besteht. Der vollinstrumentierte Teststand und Testfahrrad soll in Rehabilitationszentren zur Vermessung der optimalen Stimulationsparameter und -muster des individuellen Patienten und zum stationären Radfahrtraining dienen, das bewegliche Trainingsfahrrad ist für die Verwendung beim Patienten als Heimtrainer oder Outdoor-Trainingsgerät konzipiert. Im Rahmen des Projektes sollen zwei solcher FES Fahrrad Systeme Rehabilitationszentren zum Probebetrieb zur Verfügung gestellt werden. Weiters soll die Vorbereitung auf die CE Zertifizierung des Systems erfolgen. Zielgruppen für die Verwendung des FES-Fahrrad-Systems sind Para-, Hemi- und Tetraplegiker, aber auch andere Patienten mit geschwächter Bein- bzw. Unterkörpermuskulatur.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Auftrag/Kooperation

  • ARC Seibersdorf research GmbH - Bereich Medizintechnik

Förderungsmittel

  • Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG)

Forschungsschwerpunkte

  • Computational Science and Engineering

Schlagwörter

DeutschEnglisch
RehabilitationstechnikRehabilitation Engineering
BiomechanikBiomechanics
Radfahrencycling
Funktionelle Elektrostimulationfunctional electrical stimulation

Externe Partner_innen

  • ARC Seibersdorf research GmbH
  • Institut für Mechanik und Mechatronik