Integrative Design-Methodologie für Leichtbau-Multimaterial-Komponenten - Komponentendesign mit mathematischen Methoden

15.07.2005 - 14.07.2008
Forschungsförderungsprojekt
Es soll eine integrative Design Methodologie für Leichtbau-Komponenten entwickelt werden, welche aus mehreren Materialien aufgebaut sind. Dabei soll ein hierarchisches Konzept zur Anwendung kommen, in welchem sowohl das mikromechanische Verhalten (insbesondere an den Interfaces) als auch das makroskopische Bauteilverhalten durch mathematische Methoden beschrieben wird. Optimierungsmethoden in Verbindung mit Diskretisierungsverfahren stellen die zum Einsatz kommenden Methoden dar.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Vereine, Stiftungen, Preise (Nationale Förderung) Fördergeber Vereine, Stiftungen, Preise Reichweite Nationale Förderung Projekttyp Forschungsförderungsprojekt Bezeichnung des Vereins, der Stiftung, des Preises ARC LKR

Forschungsschwerpunkte

  • Computational Science and Engineering
  • Materials and Matter

Schlagwörter

DeutschEnglisch
MaterialverbundMaterial Compound
Finite ElementeFinite Elements
Optimierungoptimization
Mikromechanikmicromechanics
Leichtbaux