FFF Adapt = Abt. 186/2

01.11.2001 - 31.12.2007
Forschungsförderungsprojekt
Der Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung soll die Entwicklung und Adaption von Methoden der Computergraphik und insbesonders der 3D Volumenvisualisierung sein. Ziel des Projektes ist, ein Softwaresystem fuer die taegliche medizinische Praxis in radiologischen Fachbereichen zu entwickeln, welches Schwerpunkte der computerunterstuetzten Diagnose (Computer Aided Diagnosis) ¿ Diagnose, Analyse und Planung ¿ umfassen soll. Beträchtliche Fortschritte im Bereich der Volumenvisualisierung und Datenakquisition konnte in den letzten Jahren erreicht werden. Dieses Projekt wird die hohe Rechenleistung derzeitiger PC-Arbeitsstationen und hoch spezialisierte Algorithmen zur Diagnoseverbesserung einsetzen. Forschungsaufgaben inkludieren Computer-gestuetzte Diagnose, Visualisierung von durch Datenanalyse gewonnener Information, Zuverlässigkeitsaspekte medizinischer Visualisierung, automatische und Benutzer-gesteuerte Segmentierung. Spezielle Teilaufgaben sind: - Flexible Direkte Darstellung von Multi-Volumen - Wichtigkeit-basierte Volumsdarstellung - Speichereffiziente Beschleunigungsstrukturen und Techniquen für CPU-basierte Volumsdarstellung von grossen Datenmengen - VOTS: Volumenpunkte als punktbasierte Repräsentationen von Volumendaten - Paralleles Abtragen von gekrümmten Gittern - GPU-basierte Volumsdarstellung im Frequenzraum - Ein verfeinertes Datenadressierungs und ¿verarbeitungsschema zur Beschleunigung von Volumsraycasting - Halb-automatische, Topologie-unabhängige und Kontur-basierte 21/2 D Segmentierung unter Verwendung der Live-Wire-Methode - Hardware-basiertes nichtlineares Filtern und Segmentieren mittels High-Level Shading Languages - Verfeinerte gekrümmte planare Reformation: Plätten vaskulärer Strukturen - Glatte Gestalt-basierte Interpolation mittels der konjugierten Gradientenmethode - Weihnachtsbaum Fallstudie: Computertomographie als ein Werkzeug zur Beherrschung komplexer Objekte mit Anwendungen in der Computergraphik - CPR ¿ gekrümmte planare Reformation - Merkmals-erhaltendes Volumenfiltern - Ausnützung der Hesse-Matrix zum Inhalts-basierten Zugriff auf Volumsmerkmalen

Personen

Projektleiter_in

Institut

Förderungsmittel

  • Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG)

Forschungsschwerpunkte

  • Information and Communication Technology

Schlagwörter

DeutschEnglisch
Computer gestützte DiagnoseComputer Aided Diagnosis
Medizinische VisualisierungMedizinische Visualisierung
VolumsdarstellungVolume Rendering