Lanthanoxid Nanopartikel und ihre Nanokomposite

15.02.2005 - 31.01.2009
Forschungsförderungsprojekt
Metalloxid-Nanopartikel gehören aufgrund ihrer einmaligen optischen, elektronischen und magnetischen Eigenschaften zu den interesantesten Materialklassen im Nanometerbereich. Während viele Kolloide von Metalloxiden der Hauptgruppen- und Übergangsmetall-Elemente bereits systematisch untersucht wurden, stellen die Lanthanidoxide ein noch annähernd unerforschtes Gebiet dar. Dies steht im Gegensatz zu den zu erwartenden spezifischen Eigenschaften dieser Systeme die einzigartige Funktionen auf Nanometerebene versprechen. Ziel des Projektes ist die Untersuchung verschiedener Methoden für die Herstellung von organisch Oberflächen-modifizierten Nanopartikeln. Die wesentlichen Herausforderungen hierbei sind die Kontrolle der Größe, der Größenverteilung und der Oberflächen-funktionalisierung der Partikel. Im Rahmen des Projektes werden unterschiedliche Wege für deren Herstellung verglichen unter spezieller Berücksichtigung von Struktur-Eigenschaftsbeziehungen der entstehenden Nanopartikel. Dabei werden neue Erkenntnisse über Wachstumsmechanismen erwartet, die sich durch die vorteilhaften spektroskopischen Eigenschaften der Lanthanide ergeben. Eines der Ziele des Projektes ist die gezielte Einflußnahme auf die Struktur und Art der Oberfläche der Lanthanidoxid-Kerne um zusätzliche Eigenschaften für das anorganisch-organische Kern-Schale System zu erhalten. Weiterhin werden Nanokomposite durch die Einbettung von Nanopartikeln in verschiedene organische Polymermatrices hergestellt, was von fundamentalem Interesse für zukünftige Anwendungen in elektronischen, optischen, magnetischen und Sensor-Vorrichtungen darstellt.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF)

Forschungsschwerpunkte

  • Materials and Matter

Schlagwörter

DeutschEnglisch
Nanokompositenanocomposites
NanopartikelNanoparticles
Metalloxidemetal oxides
Sol-Gel Prozesssol-gel processing
PolymerePolymers