Kino und Wissenschaft

01.02.2005 - 31.10.2008
Forschungsförderungsprojekt
Cinema and Science (CISCI) kombiniert die zwei populärsten Medien der jungen Generation, nämlich Filme und das Internet, um die Attraktivität von Naturwissenschaften zu erhöhen und gleichzeitig weit verbreiteten falschen Vorstellungen von Pseudoscience entgegen zu treten. CISCI wird von der TU Wien koordiniert und wird von 10 Partnern aus europäischen Mitgliedsstaaten und der U.S.A durchgeführt. Die Idee von CISCI ist die Erstellung einer freien Datenbank mit Clips von Filmszenen mit naturwissenschaftlichen Bezug mit Erklärungen und Analysen verschiedener naturwissenschaftlicher Bereiche. Auf einer web-basierten Plattform wird CISCI diese neuen innovativen Bildungsangebot für das Klassenzimmer zur Verfügung stellen.

Personen

Projektleiter_in

Institut

Förderungsmittel

  • Europäische Kommission - Rahmenprogamme (Internationale Förderung und Mischformen) Förderform Maßnahme zur gezielten Unterstützung (SSA) Förderinitiative 6.RP: Wissenschaft und Gesellschaft Förderschiene 6.Rahmenprogramm für Forschung Förderprogramm Europäische Kommission - Rahmenprogamme Fördergeber Europäische Kommission Reichweite Internationale Förderung und Mischformen Projekttyp Forschungsförderungsprojekt Ausschreibungskennung European Science Education Initiative Antragsnummer 511114

Forschungsschwerpunkte

  • Außerhalb der TUW-Forschungsschwerpunkte

Schlagwörter

DeutschEnglisch
UnterrichtEducation
FilmeMovies
NaturwissenschaftScience
LehreTeaching
InternetInternet

Externe Partner_innen

  • R&R.COM Renk&Reyreos GbR
  • OÜ Miksike
  • Behacker & Partner GmbH
  • Anmin d.o.o., center za znastveno vizualizacijo
  • University of Latvia
  • Universia degli Studi di Milano / Istituto di Fisica Generale Apllicata
  • Association Biotrin
  • AcrossLimits
  • Jount Instititute of Nuclear Astrophysics