AWARE ¿ Ein Tool zum Monitoring und zur Vorhersage verfügbarerer Wasserressourcen in alpinen Gebieten

01.03.2005 - 01.06.2008
Forschungsförderungsprojekt
Ziel dieses Projektes ist durch Koordination der Arbeiten mehrere Forschungsgruppen Werkzeuge zur Bestimmung der Wasserressourcen in alpinen Gebieten zu erstellen. Mehrere Ansätze werden verfolgt, unter anderem numerische Modellierung der hydrologischen Prozesse mit einem Schwergewicht auf Schneedeckenaufbau und Ablation sowie Analyse von Fernerkundungsdaten. Diese Methoden werde mit web-basierter GIS Technologie auf einen einheitlichen Standard zusammengefasst.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Europäische Kommission - Rahmenprogamme (Internationale Förderung und Mischformen) Förderform Speziell gezieltes Forschungsprojekt (STREP) Förderinitiative 6.RP: AERO - Luft- und Raumfahrt Förderschiene 6.Rahmenprogramm für Forschung Förderprogramm Europäische Kommission - Rahmenprogamme Fördergeber Europäische Kommission Reichweite Internationale Förderung und Mischformen Projekttyp Forschungsförderungsprojekt Ausschreibungskennung FP6−2003−SPACE−1 Antragsnummer 012257

Forschungsschwerpunkte

  • Computational Science and Engineering
  • Energy and Environment

Schlagwörter

DeutschEnglisch
MonitoringMonitoring
SchneeSnow
Wasserressourcenwater resources

Externe Partner_innen

  • Consiglio Nazionale delle Ricerche, Milano
  • Swiss Federal Institute for Forest, Snow and Landscape Research, Davos
  • University of Ljubljana
  • Institut Institut Cartogràfic de Catalunia Barcelona
  • Remote Sensing Data Engineering SRL Milano
  • Universitat Jaume I, Castelon del la Plana
  • Institut Institut Cartogràfic de Catalunia