Überarbeitung der hydrologischen Bemessungswerte für die Speicherkette am Kamp

01.08.2021 - 31.07.2023
Auftragsforschungsprojekt

Die hydrologischen Hochwasserkenngrößen (Bemessungshochwasser BHQ und Sicherheitshochwasser SHQ) für die Stauanlagen Ottenstein, Dobra und Thurnberg (Speicherkette Kamp) der EVN Naturkraft wurden nach dem Extremhochwasser im August 2002 nachgerechnet und festgelegt. Im Vergleich zum Zeitpunkt, an dem diese Werte ermittelt wurden, stehen jetzt fast 20 zusätzliche Jahre an hydrologischen und meteorologischen Daten zur Verfügung. Zusätzlich wurde der Leitfaden zum Nachweis der Hochwassersicherheit von Talsperren im Jahr 2019/20 überarbeitet und gibt die methodischen Randbedingungen für die Überprüfung der bestehenden Bemessungswerte vor.

Personen

Projektleiter_in

Institut

Auftrag/Kooperation

  • EVN Naturkraft GmbH

Forschungsschwerpunkte

  • Energy and Environment