Mechanik der Bänder im Kniegelenk - Vom Materialmodell zur Berechnung von Belastungszuständen im Zuge von Bewegungsabläufen

01.01.2005 - 31.12.2007
Forschungsförderungsprojekt
Im Rahmen dieses Forschungsprojektes sollen die Eigenschaften von Bändern auf das Materialverhalten der Grundbausteine (Kollagenfasern und Grundsubstanz) und die geometrischen Abmessungen zurückgeführt werden. Das zu entwickelnde Modell soll die Berechnung der Belastung von Bändern zufolge kontrollierter und unkontrollierter (Fehltritte, Sportunfälle) Bewegungsabläufe ermöglichen. Die Abschätzung des Verletzungsrisikos in Folge derartiger Belastungszustände stellt das zentrale Ziel des Forschungsprojektes dar.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Vereine, Stiftungen, Preise (Nationale Förderung) Fördergeber Vereine, Stiftungen, Preise Reichweite Nationale Förderung Projekttyp Forschungsförderungsprojekt Bezeichnung des Vereins, der Stiftung, des Preises TU-Stiftung der Wiener Städtischen Versicherung AG

Forschungsschwerpunkte

  • Computational Science and Engineering
  • Materials and Matter

Schlagwörter

DeutschEnglisch
BiomechanikBiomechanics
Bänderligament