Climate-Resilient Spatial Planning in the Alps

01.01.2021 - 30.06.2022
Auftragsforschungsprojekt

Das Projekt eruiert existierende und mögliche Umsetzungspfade zur Berücksichtigung von Klimawandelanpassungserfordernissen in Planungsentscheidungen. Die Analyse ist eingebettet in die Tätigkeit des Klimarates der Alpenkonvention und der Makroregionalen Strategie für den Alpenraum (EUSALP). Mittels eines Stakeholderworkshops in einer Pilotgemeinde werden die Möglichkeiten und Limitationen von Aspekten einer klimaresilienten Raumplanung untersucht.

Personen

Projektleiter_in

Subprojektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Auftrag/Kooperation

  • BM für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus BMLRT

Forschungsschwerpunkte

  • Energy and Environment

Schlagwörter

DeutschEnglisch
EUSALPEUSALP
AlpenkonventionAlpine Convention
KlimaresilienzClimate Resilience