A FAIR Data Infrastructure for Earth System Sciences

01.01.2021 - 31.12.2025
Forschungsförderungsprojekt

Mit einer Weltbevölkerung von nun fast 8 Milliarden Menschen hat die Menschheit ihre Spuren bereits in allen Teilen unseres Planeten hinterlassen. Der Klimawandel ist nur eine der unbeabsichtigten Auswirkungen, die Verschlechterung des Ökosystems und der Verlust von Arten sind weitere zutiefst besorgniserregende Entwicklungen. Ein Verständnis dieser Veränderungen erfordert eine ganzheitliche Sicht auf das System Erde, in der Daten und Fachwissen aus einem breiten Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen zusammengeführt werden müssen. Leider sind der Datenaustausch und die interdisziplinäre Zusammenarbeit zur Weiterentwicklung der Geo-Wissenschaften immer noch mit vielen praktischen Problemen verbunden. Eines davon ist die Tatsache, dass viele wertvolle Datensätze nicht leicht auffindbar, zugänglich, interoperabel und wiederverwendbar sind (Findable, Accessible, Interoperable, and Reusable (FAIR)). Darüber hinaus mangelt es weiterhin an Rechenressourcen, die es ermöglichen, große Datenmengen mithilfe von maschinellem Lernen und anderen aktuellen Modellierungstechniken zu kombinieren und gemeinsam zu analysieren. Ziel des vorgeschlagenen FAIR2earth-Projekts ist es daher, die vorhandenen Infrastrukturkapazitäten des Erdbeobachtungsdatenzentrums (EODC) zu erweitern, um Erdbeobachtungs- und andere geowissenschaftliche Datensätze in der Größenordnung von mehreren Petabyte zu speichern und die Abbindung und Kooperation mit der European Open Science Cloud (EOSC), den Copernicus Data and Information Access Services (DIAS) und anderen europäischen Infrastrukturen zu stärken. FAIR2earth wird die Nutzung des EODC für jeden interessierten Benutzer auf diskriminierungsfreie Weise (gleiche Bedingungen gelten für alle Benutzer) gemäß den FAIR-Grundsätzen erheblich vereinfachen.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • FFG - Österr. Forschungsförderungs- gesellschaft mbH (National) Programm F&E Infrastruktur Bereich Strukturprogramm Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) Fördergeber Typ Forschungsförderungsinstitutionen

Forschungsschwerpunkte

  • Energy and Environment

Schlagwörter

DeutschEnglisch
ErdbeobachtungEarth Observation
GeodateninfrastrukturenGeodatainfrastructure
Open AccessOpen Access
Datenspeicherungdata storage

Externe Partner_innen

  • EODC Earth Observation Data Centre for Water Resources Monitoring GmbH