Phenomena in High Dimensions

01.11.2004 - 31.10.2008
Forschungsförderungsprojekt
Das Ziel dieses Projektes ist es typische Phänomene, die in hochdimensionalen Systemen auftreten zu untersuchen und besser zu verstehen. Solche Systeme treten in vielen Bereichen der Mathematik und verwandter Gebiete, speziell in der Physik und der Informatik auf, und sind in der Biologie von zunehmender Bedeutung. Von grundlegender Wichtigkeit für das Projekt ist es, dass Mathematiker verschiedener Disziplinen zusammengebracht werden, die in den letzten zwei Jahrzehnten in ihren Forschungsgebieten parallele Entwicklungen beobachten konnten, viele gemeinsame Zugänge haben und voneinander profitieren können. Das Hauptziel ist es jungen Forschern einen breiteren Zugang zur Einheit und den Zusammenhängen der einzelnen Disziplinen zu zeigen. Es wird erwartet, dass eine neue Generation von jungen Forschern, die verschiedenen Aspekte der hochdimensionalen Phänomene kennengelernt haben, vom Beginn ihrer Karriere die Möglichkeit hat große Fortschritte zu erzielen. Die Forschungsgebiete des Projektes sind: 1. Asymptotische geometrische Analysis 2. Isometrische Konvexgeometrie 3. Asymptotische Kombinatorik 4. Komplexität 5. Hochdimensionale Phänomene in der Physik 6. Isoperimetrischen Prinzipien in der Geometrie und Wahrscheinlichkeitstheorie

Personen

Projektleiter_in

Subprojektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Europäische Kommission - Rahmenprogamme (Internationale Förderung und Mischformen) Förderform Marie Curie-Maßnahmen - Forschungsausbildungsnetze Förderinitiative 6.RP: Humanressourcen und Mobilität (Marie-Curie- Maßnahmen) Förderschiene 6.Rahmenprogramm für Forschung Förderprogramm Europäische Kommission - Rahmenprogamme Fördergeber Europäische Kommission Reichweite Internationale Förderung und Mischformen Projekttyp Forschungsförderungsprojekt Ausschreibungskennung FP6-2002-mobility I Antragsnummer 511953

Forschungsschwerpunkte

  • Außerhalb der TUW-Forschungsschwerpunkte

Schlagwörter

DeutschEnglisch
KonvexgeometrieConvex geometry
Asymptotische geometrische AnalysisAsymptotic geometric analysis

Externe Partner_innen

  • Centre National de la Recherche Scientifique
  • University College London
  • Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Alfréd Rényi Institute of Mathematics-Hung.Acad of Sciences
  • National and Kapodistrian University of Athens
  • Institute of Mathematics of the Polish Academy of Sciences
  • Universidad de Zaragoza
  • Università degli Studi di Firenze
  • Université Paul Sabatier - Toulouse III
  • Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Tel Aviv University
  • Institute for Low Temperature Physics