B (Praktika FAR 2019) Talente-Praktika für Schülerinnen und Schüler

01.07.2019 - 09.08.2019
Forschungsförderungsprojekt

Die SchülerInnen erstellen eine digitale Stadtkarte von Wien, die den Gebäudebestand in den 1920er Jahren enthält. Dabei wird wie folgt vorgegangen:

1)   Einschulung durch Wissenschaftliches Personal am Institut

2)   Vektorisieren historischer Stadtkarten durch die Nutzung der Software AutoCADMAP3D.

3)   Präsentation der Ergebnisse in der Forschungsgruppe und Abschlussgespräch.

------------------------

Aufgabe ist es, räumliche Daten von Gebäuden in Wien aus Luftbildaufnahmen zu erheben. Dabei geht es einerseits um Gebäudeabbrüche, andererseits um Dachgeschossausbauten. Es soll festgestellt werden, wie viele Gebäude abgebrochen bzw. Dachgeschosse ausgebaut wurden, und zwar im Zeitraum 1991-2015.

---------------------

Der Schüler / die Schülerin erlernt im Rahmen des Praktikums die Aufbereitung von Proben aus Schlacken von Müllverbrennungsanlagen (MVAs) und sonstigen Abfällen sowie die Analyse chemischer Parameter (stoffliche Zusammensetzung und Auslaugverhalten).

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Fördergeber_in

  • FFG Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

Forschungsschwerpunkte

  • Energy and Environment

Schlagwörter

DeutschEnglisch
städtischer Stoffkreislaufurban mining
Müllverbrennungsschlackewaste sludge