Verallgemeinte Brown- van Kampen Sätze

01.09.2004 - 28.02.2008
Forschungsförderungsprojekt
Verkleben von topologischen Räumen wird in der Fundamentalgruppe unter Standardvoraussetzungen durch den Satz von van Kampen beschrieben. Man bildet im einfachsten Fall ein Amalgam von Gruppen, bzw. eine HNN-Konstruktion. Im vorliegenden Projekt werden proendliche Versionen betrachtet. Auch werden Verallgemeinerungen für an unendlich vielen Stellen geklebte Räume betrachtet (ausgehend vom Hawaiianischen Ohrring).

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF)

Forschungsschwerpunkte

  • Außerhalb der TUW-Forschungsschwerpunkte

Schlagwörter

DeutschEnglisch
Fundamentalgruppoidfundamental groupoid
Verklebungengluing
Kohomotopielimitcohomotopy limit