Pilotversuch Rechtsabbiegen bei Rot

06.06.2018 - 28.02.2019
Auftragsforschungsprojekt

Im Zuge der wissenschaftlichen Begleitstudie des Pilotversuchs „Rechtsabbiegen bei Rot“ wird – aufbauend auf den Kriterien der BAST, GDV und ev. der Standortgemeinden – ein Kriterienkatalog für die Auswahl der Kreuzungen erstellt. Neben bereits identifizierten Kriterien werden sich diese u.a. an der Kreuzungsgeometrie (T-Kreuzung, X-Kreuzung) und der vorhandenen Fußgänger- und Radfahrerinfrastruktur (Anzahl und Lage der Zebrastreifen und Radfahrerüberfahrten) orientieren. Da die Übertragbarkeit der Aussagen der Begleitstudie nur für ähnliche Kreuzungstypen gegeben ist, wird auch das Potenzial der Übertragbarkeit (Anzahl ähnlicher Kreuzungstypen) eine Rolle bei der Kreuzungsauswahl spielen. Der Kriterienkatalog wird nach Beendigung des Pilotversuchs evaluiert und entsprechend angepasst.

Personen

Projektleiter_in

Institut

Auftrag/Kooperation

  • Bundesministerium für Verkehr,

Forschungsschwerpunkte

  • Energy and Environment