Mobilität für die digitalisierte Arbeitswelt

01.09.2018 - 31.08.2020
Forschungsförderungsprojekt

Das Projekt beschäftigt sich mit den weitreichenden nachfrage- und angebotsseitigen Adaptierungen in der Personenmobilität, welche die fortschreitende Digitalisierung und Automatisierung in der Arbeitswelt nach sich zieht. Um diese Entwicklungen greifbar zu machen werden Veränderungsprozesse interdisziplinär beleuchtet und Entwicklungspotenziale für den Personenverkehr abgeleitet. Ziel des Projekts ist es, den Weg für neue innovative Konzepte der Personenmobilität zu bahnen und Anforderungen „Multimodaler Lebensstile“ und Mobilitätsbedarf in einer digitalisierten Arbeitswelt aufzubereiten.




Personen

Projektleiter_in

Institut

Fördergeber_in

  • Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG), Thematisches Programm

Forschungsschwerpunkte

  • Energy and Environment