PRACE 6th Implementation Phase Project

01.05.2019 - 31.12.2021
Forschungsförderungsprojekt

PRACE, die Partnerschaft für Advanced Computing, ist der permanente europaweite Service für Hochleistungsrechnen, der erstklassige Systeme für die Wissenschaft von Weltklasse bietet. Systeme mit dem höchsten Leistungsniveau (Tier-0) werden in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und der Schweiz eingesetzt und bieten Forschern eine Rechenzeit von mehr als 17 Milliarden Core-Stunden. HPC-Experten aus 25 Mitgliedstaaten ermöglichten es Anwendern aus Wissenschaft und Industrie, die Führungsrolle zu beanspruchen und im globalen Rennen wettbewerbsfähig zu bleiben. Derzeit schließt PRACE den Übergang zu PRACE 2 ab, dem Nachfolger des ersten Fünfjahreszeitraums. Die Ziele von PRACE-6IP bestehen darin, auf den Erfolgen von PRACE aufzubauen und diese nahtlos fortzusetzen und neue innovative und kollaborative Aktivitäten zu starten, die das Konsortium vorschlägt. Dazu gehören: Unterstützung bei der Entwicklung von PRACE 2; Stärkung der international anerkannten Marke PRACE; Fortbildung und Erweiterung der Weiterbildung, die bisher mehr als 36 400 Personentage an Ausbildung zur Verfügung gestellt hat; Erarbeitung von Strategien und Best Practices für Exascale-Computing, Arbeiten an zukunftsweisenden SW-Lösungen; Koordinierung und Verbesserung des Betriebs der mehrschichtigen HPC-Systeme und -Dienste; und Unterstützung der Benutzer bei der Nutzung massiv paralleler Systeme und neuartiger Architekturen. Es wird ein Servicekatalog auf hoher Ebene bereitgestellt. Die bewährte Projektstruktur wird verwendet, um jedes der Ziele in 7 dedizierten Arbeitspaketen zu erreichen. Die Aktivitäten zielen darauf ab, das Forschungs- und Innovationspotenzial Europas zu steigern, insbesondere durch: nahtlose und effiziente Tier-0-Dienste und ein gesamteuropäisches HPC-Ökosystem einschließlich nationaler Fähigkeiten; Förderung der Inanspruchnahme durch die Industrie und neuer Gemeinschaften sowie Sonderangebote für KMU; Unterstützung für die Entwicklung von PRACE 2; Strategien für den Einsatz von Führungssystemen vorschlagen; Zusammenarbeit mit ETP4HPC, CoEs und anderen europäischen und internationalen Organisationen in Bezug auf zukünftige Architekturen, Schulungen, Anwendungsunterstützung und Richtlinien. Dies wird durch eine Reihe von KPIs überwacht.

Personen

Projektleiter_in

Institut

Förderungsmittel

  • Europäische Kommission - Rahmenprogamme (Internationale Förderung und Mischformen) Förderform INFRA e-Infrastrukturen Förderinitiative H2020 I.4. INFRA Forschungsinfrastrukturen Förderschiene EU-Rahmenprogramm Forschung + Innovation Horizont 2020 Förderprogramm Europäische Kommission - Rahmenprogamme Fördergeber Europäische Kommission Reichweite Internationale Förderung und Mischformen Projekttyp Forschungsförderungsprojekt Ausschreibungskennung H2020-INFRAEDI-2018-2020 Antragsnummer 823767

Forschungsschwerpunkte

  • Computational Science and Engineering

Schlagwörter

DeutschEnglisch
HochleistungsrechnenHigh Performance Computing