Appunterstützte Kommunikation für mobilitätseingeschränkte Personen zur Verbesserung der Zugänglichkeit zur Luftfahrt

01.09.2017 - 28.02.2019
Forschungsförderungsprojekt
Für mobilitätseingeschränkte Personen bestehen vielfältige Zugangsbarrieren zur Luftfahrt, welche insbesondere in der Flugzeugkabine virulent sind. Es ist bekannt, dass es besonders im Bereich der Kommunikation zwischen betroffenen Personen und der Crew in vielfacher Hinsicht für beide Seiten teils große Einschränkungen gibt. Communication4All hat zu Ziel, durch intensive Forschung zu klären, ob es möglich ist, eine Kommunikations-Applikation zu erstellen, die den unterschiedlichen Anforderungen aller mobilitätseingeschränkter Personen gänzlich entspricht und durch alle genutzt werden kann und sowohl für die betroffenen Personen als auch für die Crew entscheidende Erleichterungen im Reiseverlauf bringt.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) (National) Bereich Thematisches Programm Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) Fördergeber Typ Forschungsförderungsinstitutionen Spezifisches Programm TAKE OFF

Forschungsschwerpunkte

  • Energy and Environment