Forschungsprojekt Unteres Hausfeld - Geotechnische Begleitung

01.07.2016 - 30.06.2018
Auftragsforschungsprojekt

Das Forschungsvorhaben umfasst eine geotechnische Begleitung diverser Spezialtiefbauverfahren hinsichtlich Grundsatz- und Eignungsprüfungen sowie baubegleitende Messungen.

Ziel der Untersuchungen ist die Ermittlung charakteristischer Bauteilwiderstände und Angaben zum Gebrauchstauglichkeitsverhalten der Gründungs- bzw. Verbauelemente im repräsentativen Wiener Baugrund. Dies ist insbesondere deshalb von aktueller Bedeutung, da sich im Bereich der Bemessung von Pfahlgründungen die normativen Vorgaben geändert haben. So besteht etwa die Möglichkeit, anhand von Pfahlprobebelastungen die Streuungsfaktoren und damit die normgemäß bei der Bemessung aufzuschlagenden Modellfaktoren zu reduzieren. Sinngemäß gelten diese Bestimmungen auch für Mikropfähle, Verpressanker und pfahlähnliche Gründungselemente wie z.B. DSV-Säulen.

Personen

Projektleiter_in

Institut

Auftrag/Kooperation

  • Magistrat der Stadt Wien

Auftrag/Kooperation

  • ÖBB-Infrastruktur AG

Forschungsschwerpunkte

  • Materials and Matter